Foodfachzeitung im Internet
Samstag, 22. Juni 2024
Tipp
19.05.2024
SÜFFA-Messe 2024 mit frischen Ideen am Start

Neues und Bewährtes, immer „100 Prozent saustark”: Die 27. Ausgabe der Stuttgarter Metzgerei-Fachmesse ist Branchentreff, Wissensbörse und Event: 28.-30.9.2024
News, Tipps, …
Druckansicht21.12.2020
TIPP: Zitronengras richtig verwenden

Zitronengras gehört in vielen asiatischen Ländern zur Alltagsküche. Die zarten Stängel verleihen Currys, Nudelgerichten, Suppen, Salaten, Saucen und Marinaden ein frisches Zitrusaroma, ohne den Geschmack zu dominieren. Zitronengras passt sich anderen Gewürzen wie Ingwer dezent an und harmoniert auch wunderbar mit Geflügel, Fisch, Meeresfrüchten und Kokosmilch.

In der Küche kann das Zitronengras einfach verarbeitet werden. Zunächst die Stängel unter fliessendem Wasser reinigen und trocken schütteln. Anschliessend die äusseren, harten Blätter, die trockenen Blattspitzen und das holzige Ende wegschneiden. Nun den weichen inneren Teil in dünne Scheiben schneiden oder fein hacken. Besonders intensiv ist das Aroma, wenn das Zitronengras roh über das Essen gestreut wird.

Man kann die Stängel aber auch mitkochen und vor dem Servieren wieder entfernen. Dazu das Zitronengras längs halbieren und mit einem Messerrücken andrücken oder weichklopfen, damit die ätherischen Öle frei werden. Durch die Hitze geht aber ein Teil des Aromas verloren. Übrigens sind die Stängel auch ein raffinierter Spiess zum Grillieren und Braten von Fisch und Fleisch.

Wer Zitronengras in der Küche einsetzen möchte, wird in gut sortierten Supermärkten, Feinkostgeschäften und Asialäden fündig. Das Gewürz ist auch tiefgekühlt, als Paste oder Pulver erhältlich, aber frisch schmeckt es am besten. Beim Einkauf sind junge, zarte Stauden die beste Wahl, denn grosse und ältere Pflanzen werden leicht strohig. Die Blätter sollten saftig-hellgrün, ohne dunkle Stellen und nicht vertrocknet sein. Frischware hält sich im Gemüsefach des Kühlschranks, eingewickelt in Küchenpapier, mehrere Wochen.

Zitronengras, auch Lemongras oder Citronella genannt, ist eine schilfähnliche Staude aus der Familie der Süssgräser und stammt aus den Tropen Asiens. Vor allem in Vietnam, Thailand und Indonesien ist die Pflanze weit verbreitet. Sie wächst büschelartig und wird bis zu anderthalb Meter hoch, wobei der untere Teil zu einer sogenannten Bulbe verdickt ist. Ihr Zitrusaroma verdankt sie ätherischen Ölen. Auch in der Naturheilkunde hat sich das Zitronengras bewährt. Es soll antibakteriell und entzündungshemmend wirken und wird unter anderem bei Erkältung und Magenbeschwerden eingesetzt. (Text: BZfE)
(gb)

News, Tipps, … – die neuesten Beiträge
21.06.2024
dNEWS: die offiziell besten Bioprodukte 2024
18.06.2024
dFORSCHUNG: Mann-Frau-Unterschiede beim Fleischkonsum
17.06.2024
dTIPP: Erdbeeren zu pikanten Produkten verarbeiten
16.06.2024
dKOMMENTAR: Influencer werben für ungeeignete Kinderlebensmittel
13.06.2024
dTIPP: Spargeln und Rhabarber vor Saisonende einfrieren
11.06.2024dFORSCHUNG: Bei Zöliakie macht Gluten den Darm zu durchlässig
10.06.2024dWISSEN: Wie ungesund sind Nitrate wirklich?
09.06.2024dFORSCHUNG: gesündere, nachhaltigere Schokolade entwickelt
06.06.2024dNEWS: Bäckerkrone 2024 geht an «Piraten-Bäckerei»
04.06.2024dTIPP: Wasserglacé, Sorbet, Frozen Joghurt - do it yourself
03.06.2024dTREND: Konsum von Schweine-Frischfleisch geht zurück
02.06.2024dTIPP: Auberginen mit Schale aber nicht roh essen
30.05.2024dNEWS: Schweizer Salzkonsum immer noch 75% zu hoch
28.05.2024dTIPP: Food Festival Zürich 6.-16.6.2024
27.05.2024dWISSEN: Chilischärfe vermutlich herzschonend aber kaum antibakteriell
26.05.2024dTIPP: Eiweissbedarf pflanzlich decken mit den richtigen Kombinationen
24.05.2024dKOMMENTAR: Chancen für Laborfleisch und veganen Fleischersatz
21.05.2024dTIPP: Bohnenkraut nicht nur für Bohnen
20.05.2024dWISSEN: Die wichtigsten Hefearten
16.05.2024dNEWS: Damian Müller wird Präsident des Fleischfachverbandes
14.05.2024dNEWS: Bioproduktion liegt auch 2023 im Trend
13.05.2024dTIPP: Selbstgebackenes Brot vom Grill
12.05.2024dKOMMENTAR: wichtigste aktuelle Themen und Trends der Ernährung
09.05.2024dWISSEN: Warum Vollkorn gesund ist – nicht nur Brot
07.05.2024dTIPP: Solanin in Kartoffeln, Tomaten und Auberginen vermeiden
06.05.2024dKOMMENTAR: Laborfleisch künftig vom Bauernhof?
02.05.2024dFORSCHUNG: Ernährungs- und Klimainfos beeinflussen Fleischkonsum kaum
30.04.2024dTIPP: Liebstöckel – verkanntes Küchenkraut
29.04.2024dWISSEN: Biersorten und ihre Herstellung
28.04.2024dKOMMENTAR: Wie (un)gesund sind hochverarbeitete Bioprodukte?
Ecke für Profis
20.06.2024
.CONFISERIE: «Gesunde» Süsswaren weiterhin im Trend

Süsswaren sind und bleiben beliebte Genussprodukte, aber die vielfältigen Zusatznutzen stehen weiterhin im Zentrum des Marketings, vor allem Gesund-Positionierungen.
©opyrights ...by ask, ralph kradolfer, switzerland