Foodfachzeitung im Internet
Montag, 17. Januar 2022
Tipp
17.01.2022
Buchtipp: Von Huhn und Ei

60 Rezepte zur Verwertung des ganzen Tiers. Porträts von 30 Hühnerrassen. Da zum Huhn das Ei gehört, gibt es auch viele Gerichte mit Eiern als Hauptzutat.
News, Tipps, …
Druckansicht01.09.2020
NEWS: Innovative Reifegrad-Messung für Avocados

Konsumenten wünschen genussreife Avocados. Sie machen im Supermarkt einen einfachen Drucktest: eine reife Avocado sollte leicht nachgeben, aber sich nicht matschig anfühlen. Britische Wissenschaftler haben nun einen Vibrometrie-Test entwickelt, der den Reifegrad der Früchte mit Hilfe von Lasern und kleinen Vibrationen offenbar zuverlässig beurteilen kann. Der grosse Vorteil: die Avocados werden dabei nicht beschädigt.

Fachleute prüften bislang den Reifegrad in der Regel mit instrumentellen Tests, d.h. mit einem Penetrometer. Es misst die Festigkeit der Frucht anhand des Widerstands beim Eindringen eines Kolbens in das Fruchtfleisch. Dabei wird die Frucht verletzt. Vermutlich gehen 10 bis 30 Prozent der Früchte durch Prüfungen bei der Sortierung und im Verpackungsprozess verloren, erklären die Wissenschaftler der Universität Cranfield.

Wesentlich schonender ist die Laser-Doppler-Vibrometrie. Dieses Verfahren wird häufig in der Automobilindustrie verwendet, um die Gleichmässigkeit grösserer Bauteile zu prüfen. Ein Laser strahlt auf die Frucht, um die Lichtbrechung zu messen. Ausserdem werden kleine Vibrationen erzeugt, um die Resonanzfrequenz zu prüfen. Die Vibrationen werden durch ein einfaches Schlaggerät verursacht, das leicht auf die Frucht klopft. Harte Früchte erzeugen eine höhere Frequenz als weiche Früchte. Die Wissenschaftler haben die exakte Frequenz ermittelt, bei der die Frucht genussreif ist. Die Avocado bleibt dabei unbeschädigt.

Für ihre Studie führten die Wissenschaftler zwei Versuche mit aus Chile und Spanien Avocadofrüchten der Sorte „Hass“ durch. Dabei handelt es sich um eine schwarze Avocado mit einer dicken, warzigen Schale, die etwas kleiner als die grüne Fuerte-Avocado ist. Während der Reifung sanken die Resonanzfrequenzen, während gleichzeitig die Festigkeit abnahm.

Die Experimente haben gezeigt, dass der Laservibrometer-Test das verzehrfertige Stadium der Avocado exakt vorhersagen kann. Das habe grossen Nutzen für Lieferanten und Einzelhändler, da die Früchte auf diese Weise zuverlässig und schonend sortiert werden können. Das neue Verfahren könnte nach Einschätzung der Wissenschaftler bis zu 10 Prozent Abfall einsparen, ist im Fachblatt „Biosystems Engineering“ zu lesen. Unter Umständen liesse sich der Test auch auf andere Obst- und Gemüsearten übertragen. (BZfE)
(gb)

News, Tipps, … – die neuesten Beiträge
13.01.2022
dTIPPS: Altbackenes Brot gekonnt aufbacken
12.01.2022
dTIPP: vereinfachte Ernährungstipps bei Diabetes
11.01.2022
dTIPPS: Zwiebeln sind auch eine funktionelle Zutat
10.01.2022
dKOMMENTAR: Pflanzliche Fleischalternativen sind hoch verarbeitet
09.01.2022
dTIPP: Comeback der Pastinake, Winterwurzel mit feiner Süsse
05.01.2022dFORSCHUNG: neuartige Cellulose-Schutzschicht für Früchte
04.01.2022dTREND: Online-Handel verdrängt Läden immer mehr
03.01.2022dKOMMENTAR: Werden Teigwaren teurer Luxus?
02.01.2022dTIPPS: Pilze richtig verarbeiten
29.12.2021dFORSCHUNG: Risiko-Wissen beeinflusst Fleischkonsum nicht
28.12.2021dFORSCHUNG: Mit Flavonoiden den Blutdruck senken
27.12.2021dTIPP: Mango küchenfertig machen
22.12.2021dTIPPS: Heisse Schokolade in kreativen Varianten
21.12.2021dNEWS: Welsche Saucisson Boutefas ist nun geschützt
20.12.2021dTIPP: Damit Fondue-chinoise-Fleisch nicht krank macht
18.12.2021dKOMMENTAR: 2G bringt Gastronomie zusätzlich in Bedrängnis
15.12.2021dNEWS: Nationalrat will mehr tun gegen Lebensmittelbetrug
14.12.2021dKOMMENTAR: doppelte Moral bei Zusatzstoffen
13.12.2021dSAISON: vielseitige Kastanien – Wissenswertes und Tipps
12.12.2021dNEWS: Töten männlicher Küken beenden dank Geschlechtsbestimmung im Ei
08.12.2021dFORSCHUNG: Fleischarme Kost hat viele Vorteile
06.12.2021dNEWS: Schweizer Café-Branche in grosser Not wegen Corona
02.12.2021dTIPP: Joghurt oder Sauermilch?
01.12.2021dTIPP: Wie frisch ist der Fisch?
30.11.2021dNEWS: Mit «MHD+» gegen Lebensmittelverschwendung
29.11.2021dKOMMENTAR: Weitere Corona-Massnahmen würde Gastronomie nicht verkraften
25.11.2021dKOMMENTAR: Tricks für fettarme Backwaren
25.11.2021dTIPP: Ungesunde Transfette vermeiden aber wie?
24.11.2021dNEWS: Lebensmittelbetrug mit molekularen Fingerabdrücken nachweisen
23.11.2021dKOMMENTAR: Übergewicht durch Gluten ist Fake news
Ecke für Profis
15.01.2022
.BÄCKEREI: Getreideproduzenten wollen von Brotverteuerung profitieren

Hohe Energie- und Rohstoffpreise verteuern aktuell Backwaren. Laut den Getreide-Produzenten hat die Getreideproduktion davon allerdings noch nichts gespürt und verlangt nun einen Anteil am Kuchen.




Navigations-Tipp:
Für die Smartphone-Ansicht klicken Sie auf Druckansicht.



©opyrights ...by ask, ralph kradolfer, switzerland