Foodfachzeitung im Internet
Montag, 8. August 2022
Tipp
08.07.2022
Messetipp: Südback 2022 mit Innovationen und Inspirationen

Bäckerei / Konditorei-Fachmesse erweitert Angebot um Themen der Glacéherstellung. 22.-25.10.2022 in Stuttgart
News, Tipps, …
Druckansicht26.07.2022
SAISON: Peperoni, eine Vitamin C-Bombe

Die Farbpalette der Peperoni reicht von Grün, Gelb und Orange bis zu Rot. Die unterschiedlichen Farben entwickeln sich während des Reifeprozesses. Jede Sorte startet mit der Farbe Grün, denn jede unreife Peperoni hat aufgrund des hohen Chlorophyllgehaltes eine grüne Farbe. Während des Reifungsprozesses baut das Gemüse dieses Chlorophyll ab. Zusätzlich enthält es je nach Sorte unterschiedlich viel Carotinoide, welche die endgültige Farbe der Peperoni ausmachen. Carotinoide sind fettlösliche Pigmente. Ist eine Peperoni gelb, weist das auf einen niedrigen Gehalt an Carotinoiden hin. Besitzt die Sorte mehr der Pigmente, entwickelt sich während der Reifung ein Farbprozess von Gelb zu Orange, bis sie schlussendlich Rot ist.

Je reifer desto gesünder

Die farbige Peperoni ist ein kleines Wunder. Sie stärkt unser Immunsystem mit reichlich Vitaminen und Mineralstoffen. Sie ist nicht nur entzündungshemmend und durchblutungsfördern, sondern ist auch gut für die Haut.

Die Peperoni unterscheidet sich nicht nur in den Farben, sondern auch im Vitamin C-Gehalt. Bereits eine grüne Peperoni liefert viel Vitamin C. Während des Reifungsprozesses wird dieser noch weiter gesteigert. Somit besitzt eine rote 100g Peperoni einen Vitamin C-Gehalt von 140mg, während eine grüne Peperoni „nur“ 115mg besitzt. Zum Vergleich: eine Orange hat einen Vitamin C-Gehalt von 48mg auf 100g. Die Peperoni ist also eine regelrechte Vitamin C-Bombe, egal in welchem Farbkleid sie steckt.

Das beliebte Grillgemüse ist eigentlich gar kein Gemüse – zumindest botanisch gesehen. Bei der Peperoni handelt es sich um eine Trockenbeere, also um eine Frucht. Zu den Beeren gehört sie, weil die Peperoni aus einem Fruchtknoten wächst und nach der Ernte eine saftige Fruchtwand besitzt. Da die Peperoni aber eine einjährige Pflanze ist, zählt sie laut Lebensmitteldefinition zum Fruchtgemüse.

Im Jahr 2020 wurden insgesamt 45‘750 Tonnen Peperoni in der Schweiz verkauft. Davon stammten nur knapp zwei Prozent aus der Schweiz. Diese wachsen vor allem in Gewächshäusern. Das Fruchtgemüse mag es nämlich am liebsten warm, sonnig und windgeschützt. Hauptanbaugebiete sind deshalb vor allem Griechenland, die Türkei, Spanien, Israel, Ungarn und tropischere Gebieten wie Südamerika oder Afrika. (LID)
(gb)

News, Tipps, … – die neuesten Beiträge
07.08.2022
dTIPP: Swiss Cheese Awards, Käse-Prämierung mit Fest 22.9.2022
03.08.2022
dNEWS: neue Nutri-Score-Regeln gewichten Zucker und Salz stärker
02.08.2022
dTIPPS: Mediterrane, würzige Sommerbrote do it yourself
31.07.2022
dWISSEN: Broccoli – einheimischer Superfood
27.07.2022
dNEWS: Fälschungen exotischer Superfoods entlarven
26.07.2022dSAISON: Peperoni, eine Vitamin C-Bombe
25.07.2022dKOMMENTAR: Soziale Medien mitschuldig an Superfood-Illusionen
24.07.2022dFORSCHUNG: Nahrungsfasern beugen Antibiotikaresistenzen vor
20.07.2022dTIPPS: Kondensmilch und Milchkonfitüre do it yourself
19.07.2022dNEWS: Teure Milchersatzprodukte boomen
18.07.2022dKOMMENTAR: protein-angereicherte Produkte sind meistens unnötig
17.07.2022dFORSCHUNG: Palmöl-Ersatz aus Maisabfällen
17.07.2022dFORSCHUNG: Palmöl-Ersatz aus Maisabfällen
13.07.2022dSAISON: Vielseitige Aubergine richtig verarbeiten
12.07.2022dMESSETIPP: Verpackungstrends auf der BIOFACH
11.07.2022dTIPPS: Gesunde, schmackhafte Hirse feiert Comeback
06.07.2022dNEWS: Frankreich verbietet Bezeichnungen «Wurst / Steak» für Vegi
05.07.2022dNEWS: Schweizer Beerenernte-Boom setzt sich fort
04.07.2022dFORSCHUNG: Mega-Konsumtrends – durch Corona beschleunigt
03.07.2022dTIPPS: Obst und Gemüse schälen oder mit Schale essen?
29.06.2022dWISSEN: Honigsorten und -Gewinnungsarten
28.06.2022dFORSCHUNG: Die wahren Kaufmotive für Fleischersatz
27.06.2022dTIPPS: schäumbare Vegan-Milchalternativen für Kaffee
26.06.2022dTIPP: Laugengebäck do it yourself
22.06.2022dFORSCHUNG: Hohe CO2-Emissionen durch Fern-Transporte
21.06.2022dNEWS: Im 2022 mehr als 2500 Tonnen Schweizer Kirschen
20.06.2022dTIPP: Kartoffelkroketten do it yourself
16.06.2022dNEWS: Migros bleibt schweizweit alkoholfrei
15.06.2022dFORSCHUNG: Schnelle, mobile Lebensmittelanalyse, sogar mit Smartphone
14.06.2022dKOMMENTAR: Moderne Pflanzenzuchtmethoden angstfrei objektiv beurteilen
Ecke für Profis
05.08.2022
.BÄCKEREI: Südback-Messe prämiert Innovationen

Der südback Trend Award ist ein Gradmesser für die Innovationskraft der Branche. Kürzlich wurden Innovationen in den Kategorien Marketing, Rohstoffe und Technik prämiert. Wer sind die Gewinner?




Navigations-Tipp:
Für die Smartphone-Ansicht klicken Sie auf Druckansicht.



©opyrights ...by ask, ralph kradolfer, switzerland