Foodfachzeitung im Internet
Montag, 23. Mai 2022
Tipp
18.04.2022
Bio Marché 2022 im Juni in Zofingen

Der Bio Marché ist das führende Schweizer Biofest und eine einmalige Mischung aus Markt, Festival und nationaler Bio-Plattform. Vom 17. bis 19. Juni 2022 in der Altstadt von Zofingen.
News, Tipps, …
Druckansicht15.02.2022
NEWS: Coop auch 2021 auf Erfolgskurs

Coop erwirtschaftete 2021 einen Gesamtumsatz von CHF 31,9 Milliarden. Der Gewinn betrug CHF 559 Millionen, was einer Zunahme von CHF 21 Millionen entspricht. Damit weist Coop erneut einen soliden Gewinn aus. Das Eigenkapital belief sich auf 51,3 % der Bilanzsumme. Coop steht somit weiterhin auf einem sehr stabilen finanziellen Fundament. Die Anzahl der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stieg um 4 601. Per Ende 2021 beschäftigte Coop insgesamt 95420 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Der gesamte Nettoerlös stieg im Detailhandel um CHF 506 Millionen auf CHF 19,6 Milliarden. Der Nettoerlös der Coop-Supermärkte inklusive Coop.ch betrug CHF 12,1 Milliarden und ist damit leicht tiefer als im Rekordvorjahr. Unter Berücksichtigung der Minussteuerung lag der Umsatz der Supermärkte auf Vorjahresniveau. Coop hat die Preise von über 1 500 Produkten gesenkt und über die Preissenkungen rund CHF 130 Millionen an ihre Kundinnen und Kunden weitergegeben.

Der Nettoerlös des Geschäftsbereichs Grosshandel / Produktion stieg um 8,5 % und belief sich auf CHF 13,7 Milliarden. Das bedeutet ein Wachstum von CHF 1,1 Milliarden. Transgourmet erwirtschaftete einen Nettoerlös von CHF 9,1 Milliarden, was einer Steigerung von 12,2 % entspricht. Trotz neuerlicher pandemiebedingter Schliessungen in der europäischen Gastronomie konnte sich die Grosshändlerin gut erholen. Der Nettoerlös der Produktionsbetriebe wuchs um CHF 99 Millionen und betrug rund CHF 5 Milliarden. Das Online-Geschäft von Coop erreichte einen Umsatz von rund CHF 3 Milliarden und stieg um CHF 353 Millionen. Dabei legte der Online-Supermarkt Coop.ch mit über 18000 Produkten um 14,6 % zu.

Der Nachhaltigkeitsumsatz wuchs 2021 insgesamt um rund CHF 409 Millionen auf CHF 5,9 Milliarden. Das Wachstum beläuft sich auf 7,5 %. Damit ist Coop in der Schweiz weiterhin die klare Nummer 1 im Bereich Nachhaltigkeit. Der Umsatz mit Bio-Produkten stieg mit CHF 110 Millionen auf hohem Niveau erneut an und erreichte CHF 2,1 Milliarden.

Als Pionierin baut Coop ihre Leader-Position im Bereich Nachhaltigkeit weiter aus. Coop präsentiert eine neue, umfassende Nachhaltigkeitsstrategie, um auch in Zukunft ihre Verantwortung im Rahmen der drei Säulen «Nachhaltige Sortimente», «Umwelt- und Klimaschutz» sowie «Mitarbeitende und gesellschaftliches Engagement» konsequent und gruppenweit wahrzunehmen.

Basierend auf den drei Säulen hat Coop erstmals sechs Antriebsfelder für ihr Nachhaltigkeitsengagement definiert und neue Mehrjahresziele bis 2026 für die gesamte Coop-Gruppe verabschiedet. Coop hat bereits heute das breiteste nachhaltige Sortiment, wovon 3 700 Produkte mit der Knospe der Bio Suisse zertifiziert sind. Das Nachhaltigkeitssortiment erweitert Coop im Sinne der neuen Strategie konsequent. Im Rahmen des Engagements für Umwelt- und Klimaschutz strebt Coop Netto-Null-Emissionen bis 2050 an. Dafür reduziert Coop beispielsweise die direkten CO2-Emissionen bis 2026 um über 20 Prozent.

Coop hat sich 2008 bereits das Ziel gesetzt, bis 2023 in den relevanten Bereichen des Unternehmens CO2-neutral zu sein. So setzt Coop unter anderem verstärkt auf die Verlagerung des Warentransports von der Strasse auf die Schiene mit dem eigenen Eisenbahn-Unternehmen Railcare. Damit vermeidet Coop jährlich über 10 Millionen Lastwagen-Kilometer. Auch im gesellschaftlichen Bereich engagiert sich Coop weiterhin stark. Coop baut den «Tag der guten Tat» aus und bietet jährlich 3 400 Lehrstellen in 33 verschiedenen Berufen an. (Coop)
(gb)

News, Tipps, … – die neuesten Beiträge
23.05.2022
dKOMMENTAR: Industrie senkt Fett, Zucker und Salz aber nicht überall
22.05.2022
dTIPPS: Gemüse richtig grillieren
18.05.2022
dFORSCHUNG: Nicht weniger produzieren sondern anders für mehr Nachhaltigkeit
17.05.2022
dKOMMENTAR: Folgen von Adipositas werden unterschätzt
16.05.2022
dNEWS: Aldi Suisse lanciert neues Bio-Label
11.05.2022dFORSCHUNG: Zucker kann Entzündungen fördern
10.05.2022dTIPPS und Wissenswertes über Kräuter
09.05.2022dFORSCHUNG: Fleischersatz aus Pilzkulturen bietet Ökologievorteile
08.05.2022dFORSCHUNG: Regionalprodukte erscheinen attraktiver als Bioprodukte
04.05.2022dTipps und Wissenswertes über den trendigen Ziegenkäse
03.05.2022dFORSCHUNG: Mehrheit würde Laborfleisch zumindest probieren
02.05.2022dKOMMENTAR: GDI fordert Aussteig aus konventioneller Fleischproduktion
01.05.2022dNEWS: Die offiziell besten Schweizer Biere
27.04.2022dKOMMENTAR: 75% weniger Fleisch aber kein Massen-Veganismus
26.04.2022dNEWS: Weinkonsum steigt nach Corona-Einbruch wieder
24.04.2022dFORSCHUNG: kalorianarme Diät stärkt Immunabwehr
20.04.2022dExperten-Tipps für Grillmarinaden
19.04.2022dKOMMENTAR: Bio allein kann die Welt nicht ernähren
13.04.2022dNEWS: Rekordkonsum von Eiern im 2021
12.04.2022dNEWS: Sablier Rooftop ist offiziell bestes Schweizer Restaurant 2022
11.04.2022dNEWS: Onlinehandel flacht ab ausser bei Food
10.04.2022dFORSCHUNG: Mit Hanf statt Hopfen nachhaltiges Bier brauen
06.04.2022dKOMMENTAR: Töten männlicher Legehennen-Küken, eine Gratwanderung
05.04.2022dTIPPS: Salatgurke auch gekocht, als Sauce oder Dessert
04.04.2022dNEWS: 2021 war wieder ein Käsekonsum-Rekordjahr
01.04.2022dKEIN APRILSCHERZ: Fondue-Roboter gibt es wirklich
30.03.2022dNEWS: Migros prosperierte weiter im 2021
29.03.2022dTIPP: Pak-Choi: Asia-Gemüse, auch roh essbar und zum grillieren
28.03.2022dFleischkonsum auch im 2021 von Corona beeinflusst
26.03.2022dTIPPS: Grillieren, Barbecuen, Räuchern - Profitipps
Ecke für Profis
20.05.2022
.DETAILHANDEL: Schweizer Bier noch in der Aufholphase

Die Zukunft gehört laut Marcel Kreber, Direktor des Schweizer Brauerei-Verbandes, vor allem den Biertrinker/innen, die sich für das bereits vielfältige Angebot begeistern lassen. In Sachen Bierkultur habe die Schweiz aber noch aufzuholen. Interview.




Navigations-Tipp:
Für die Smartphone-Ansicht klicken Sie auf Druckansicht.



©opyrights ...by ask, ralph kradolfer, switzerland