Foodfachzeitung im Internet
Mittwoch, 22. September 2021
Tipp
11.08.2021
MESSETIPP: Weltgrösste Foodmesse ANUGA 2021

Anuga Meat mit Trends und Neuheiten zu Fleisch, Wurst und Geflügel. Neuer Bereich „Meet more Meatless“ rückt Wandel der Ernährung mit innovativen Fleischersatzpodukten in den Fokus.
News, Tipps, …
Druckansicht23.08.2021
NEWS: Swissness-Label nun auch bei Brot

Brot und Backwaren zählen zu den Lieblingsnahrungsmitteln der Schweizer:innen. Die grosse Mehrheit der Konsument:innen geht davon aus, dass die in den Bäckereien oder bei Grossverteilern verkauften Getreideprodukte aus der Schweiz stammen. Doch das ist nicht immer der Fall, denn die Importzahlen von ausländischen Back- und Konditoreiwaren sind in den vergangenen Jahren stark gestiegen.

Nachdem der Bundesrat und Parlament im Frühling 2021 einer Deklarationspflicht für die Herkunft von Brot und Backwaren zugestimmt haben, kommt jetzt noch mehr Transparenz in die Produktion und den Handel von Brot. Hierfür lanciert der VSB die neue Marke Schweizer Brot. Ab August 2021 können Hersteller innen und Hersteller unter anderem auf ihren Verpackungen von Broten, Kleinbroten und Sandwichbroten oder am Verkaufspunkt die Schweizer Herkunft auszeichnen. D.h. die einheimische Produktion und Verarbeitung wird für die Konsumentinnen und Konsumenten besser sichtbar.

Mit Schweizer Brot ausgezeichnete Brote, Kleinbrote und Sandwichbrote verfügen über folgende Eigenschaften:
• 80 Prozent der Rohstoffe müssen aus der Schweiz stammen, als Basis gilt mindestens Suisse Garantie Qualität.
• Die Garantiemarke Suisse Garantie wird bis zum Ausgang der Sammelstelle verwendet.
• Die Verarbeitung muss zu 100 Prozent in der Schweiz erfolgen.
• Der Produkteumfang gilt für: Brot (Normal-/Spezialbrot), Kleinbrot (z.B. Weggli, Gipfeli, Bürli, Semmeli, Nussbrötli) und Sandwichbrot.

Der Kauf von Brotwaren, die auf der Verpackung die Marke Schweizer Brot tragen, ist für Konsument:innen in verschiedener Hinsicht vorteilhaft. Sie können sich nun schnell und transparent über die Herkunft des Produkts informieren und eine bewusste Entscheidung für einheimische Produkte treffen. Zudem erhalten sie die Gewissheit, ein qualitativ hochwertiges, gesundes und nachhaltig produziertes Schweizer Produkt zu kaufen.

Mit dem Kauf können sie sich zur Schweizer Land- und Ernährungswirtschaft bekennen. Sie unterstützen Schweizer Produktions- und Verarbeitungsunternehmen und Schweizer Getreide, Mehl und Brot. Und zu guter Letzt helfen sie mit, ein feines Schweizer Kulturgut zu erhalten. (Verein Schweizer Brot https://schweizerbrot.ch/)
(gb)

News, Tipps, … – die neuesten Beiträge
21.09.2021
dNEWS: Weinwahl mithilfe künstlicher Intelligenz
20.09.2021
dKOMMENTAR: Warum lehnen viele Konsumenten Zusatzstoffe ab?
19.09.2021
dTIPPS: Tofu richtig zubereiten
15.09.2021
dNEWS: Migros, Givaudan und Bühler entwickeln gemeinsam Laborfleisch
14.09.2021
dSAISON: Warum ist Rosenkohl so gesund?
13.09.2021dNEWS: Jambon de la Borne - erstes Fleischerzeugnis mit AOP
12.09.2021dNEWS: Zukunftsträger-Preise verliehen: die besten Berufsbildner 2021
08.09.2021dKOMMENTAR: Gastrosuisse fordert Entschädigung wegen Covidzertifikatspflicht
07.09.2021dTIPP: Kulinarikfestival FOOD ZURICH 16.-26. Sept
06.09.2021dTIPPS: Who is who bei Crevetten und Scampi?
05.09.2021dKOMMENTAR: CarnaLibertas zum Vegi-Diktat der Uni Luzern
01.09.2021dTIPP: Bio Marché 3.-5. Sept. 2021 in Zofingen
31.08.2021dTIPP: Kichererbsenpaste Hummus in Variationen
30.08.2021dNEWS: Guiness Rekord für längstes Schnitzel – ein veganes
29.08.2021dKOMMENTAR: Werbung für dickmachende Kinderprodukte beschränken
25.08.2021dTIPP: Toggenburger Delikatessen-Markt 5.9.2021
24.08.2021dHalloumi-Grillkäse – warum er quietscht aber nicht schmilzt
23.08.2021dNEWS: Swissness-Label nun auch bei Brot
22.08.2021dSAISON: Hagebutten verarbeiten
17.08.2021dTIPPS: Natürliche Bindemittel für Glace
16.08.2021dNEWS: Erste Foodfachmesse FBKplus auf 2023 verschoben
15.08.2021dTIPP: Senf selber machen
10.08.2021dFORSCHUNG: Fisch aus dem Bioreaktor statt vom Fischfang
09.08.2021dTIPP: Fleisch gekühlt aufbewahren oder tiefkühlen?
08.08.2021dNEWS: Planted Foods entwickelt vegane Steaks
04.08.2021dTIPP: Vogelbeeren verarbeiten – gekocht: ungiftig und süss
03.08.2021dKOMMENTAR: Proviande wirft «Tier im Fokus» Untätigkeit vor
02.08.2021dTIPP: Schweizer Genusswoche 16. bis 26.9. 2021
01.08.2021dSAISON: 1.August-Weggen
28.07.2021dTREND: Corona fördert Esskultur-Wandel: Food Report 2022
Ecke für Profis
17.09.2021
METZGEREI: Neuer Verband «Swiss Protein Association» gegründet

Schweizer Hersteller alternativer (nicht-tierischer) Proteinquellen schliessen sich zusammen. Gründungsmitglieder des neuen Verbands sind Bell Food Group, Kündig Gruppe, Migros Industrie und Planted Foods.




Navigations-Tipp:
Für die Smartphone-Ansicht klicken Sie auf Druckansicht.



©opyrights ...by ask, ralph kradolfer, switzerland