Foodfachzeitung im Internet
Donnerstag, 27. Januar 2022
Tipp
17.01.2022
Buchtipp: Von Huhn und Ei

60 Rezepte zur Verwertung des ganzen Tiers. Porträts von 30 Hühnerrassen. Da zum Huhn das Ei gehört, gibt es auch viele Gerichte mit Eiern als Hauptzutat.
News, Tipps, …
Druckansicht11.11.2020
TIPP: Paprikagewürz von edelsüss bis rosenscharf

Paprikagewürz gibt es in vielen verschiedenen Sorten. Während Rosenpaprika ein pfeffrig-scharfes Aroma hat, verleiht die edelsüsse Variante Speisen eine fruchtige Note und eine schöne dunkelrote Farbe. Die Gewürzpaprika gehört ebenso wie Gemüsepaprika zur Art Capsicum anuum aus der Familie der Nachtschattengewächse. Die krautige Pflanze hat ihre Heimat in Südamerika. Die Früchte sind deutlich kleiner und weniger fleischig als bei der Gemüsepaprika (Peperoni). Die Scheidewände und die hellgelben Samen enthalten das Alkaloid Capsaicin, das für die Schärfe verantwortlich ist. Gewürzpaprika werden nach der Ernte getrocknet und getrennt vom Fruchtfleisch gemahlen und je nach gewünschtem Schärfegrad miteinander gemischt.

Im Gewürzregal finden Verbraucher verschiedene Paprikapulver, die sich in Farbe, Aroma und Schärfe unterscheiden. Im Wesentlichen werden Delikatess-Paprika, Paprika edelsüss und rosenscharf angeboten. Delikatess-Paprika besteht aus reinem Fruchtfleisch und hat ein mildes Aroma. Es wird zum Beispiel zum Färben von Tomatenmark und Ketchup eingesetzt. Edelsüss-Paprika schmeckt würzig bis süsslich und erinnert etwas an getrocknete Tomaten. Paprika rosenscharf (Chili) ist die schärfste in Mitteleuropa erhältliche Sorte und hat eine bräunlich-rote Farbe. Es sorgt für brennend-scharfe bis erdig-fruchtige Aromen.

In der Küche können die verschiedenen Sorten sehr gut kombiniert werden. Mit etwas Fett entfaltet das Gewürz sein Aroma am besten. Da bei zu grosser Hitze Bitterstoffe entstehen, wird das Pulver erst zum Ende der Garzeit hinzugegeben. Rührt man es in etwas warmem Wasser, Brühe oder Sauce an, entstehen keine Klümpchen.

Paprika regt den Appetit an und macht fette Speisen bekömmlicher. Daher wird es gerne zum Würzen von deftigen Eintöpfen und Schmorgerichten verwendet. Bekannt ist Paprika für ungarische Spezialitäten wie Szegediner Gulasch und Paprikahuhn. In der vegetarischen Küche werden Tomaten- und Linsengerichte, Auberginen, Pilzpfannen und Gemüsesuppen mit der fruchtigen Würze verfeinert. Aber auch Brotaufstriche und Chutneys bekommen mit Paprika mehr Pfiff und eine schöne Farbe. Dabei verträgt sich das Gewürz gut mit Chili, Knoblauch, Kümmel, Muskat und Petersilie. Kaufen Sie das Pulver nur in kleinen Mengen, da es rasch sein Aroma verliert. Kühl, trocken und dunkel gelagert ist Paprikagewürz bis zu einem Jahr haltbar. (BZfE)
(gb)

News, Tipps, … – die neuesten Beiträge
26.01.2022
dTIPP: Frühlingsrollen selbst gemacht
25.01.2022
dFORSCHUNG: Länger leben dank Olivenöl?
24.01.2022
dNEWS: Vertical-Farming-Pilotanlage von Fenaco startet
23.01.2022
dTIPPS: Avocado richtig verarbeiten
19.01.2022
dNEWS: BIOFACH-Messe findet 2022 erst 26.- 29. Juli statt
18.01.2022dTIPPS: Immunsystem unterstützen mit angepasster Ernährung
17.01.2022dTREND: Schweizer Pilze auf Wachstumskurs
13.01.2022dTIPPS: Altbackenes Brot gekonnt aufbacken
12.01.2022dTIPP: vereinfachte Ernährungstipps bei Diabetes
11.01.2022dTIPPS: Zwiebeln sind auch eine funktionelle Zutat
10.01.2022dKOMMENTAR: Pflanzliche Fleischalternativen sind hoch verarbeitet
09.01.2022dTIPP: Comeback der Pastinake, Winterwurzel mit feiner Süsse
05.01.2022dFORSCHUNG: neuartige Cellulose-Schutzschicht für Früchte
04.01.2022dTREND: Online-Handel verdrängt Läden immer mehr
03.01.2022dKOMMENTAR: Werden Teigwaren teurer Luxus?
02.01.2022dTIPPS: Pilze richtig verarbeiten
29.12.2021dFORSCHUNG: Risiko-Wissen beeinflusst Fleischkonsum nicht
28.12.2021dFORSCHUNG: Mit Flavonoiden den Blutdruck senken
27.12.2021dTIPP: Mango küchenfertig machen
22.12.2021dTIPPS: Heisse Schokolade in kreativen Varianten
21.12.2021dNEWS: Welsche Saucisson Boutefas ist nun geschützt
20.12.2021dTIPP: Damit Fondue-chinoise-Fleisch nicht krank macht
18.12.2021dKOMMENTAR: 2G bringt Gastronomie zusätzlich in Bedrängnis
15.12.2021dNEWS: Nationalrat will mehr tun gegen Lebensmittelbetrug
14.12.2021dKOMMENTAR: doppelte Moral bei Zusatzstoffen
13.12.2021dSAISON: vielseitige Kastanien – Wissenswertes und Tipps
12.12.2021dNEWS: Töten männlicher Küken beenden dank Geschlechtsbestimmung im Ei
08.12.2021dFORSCHUNG: Fleischarme Kost hat viele Vorteile
06.12.2021dNEWS: Schweizer Café-Branche in grosser Not wegen Corona
02.12.2021dTIPP: Joghurt oder Sauermilch?
Ecke für Profis
21.01.2022
ERNÄHRUNG: Sind Stoffwechsel-Diäten seriös?

Es gibt weit über hundert Diäten, von wissenschaftlich fundierten über esotherische und wirkungslose bis hin zu riskanten. Und intensiv geforscht wird am Einfluss der genetischen Veranlagung auf den Stoffwechsel. Eine Standortbestimmung.




Navigations-Tipp:
Für die Smartphone-Ansicht klicken Sie auf Druckansicht.



©opyrights ...by ask, ralph kradolfer, switzerland