Foodfachzeitung im Internet
Sonntag, 20. Juni 2021
Publireportage
11.05.2021
Gebäude mit Hochleistungs-Kühltechnik und Bürofläche steht zum Verkauf

Neuwertiges Gebäude mit Hochleistungskühltechnik und Büroflächen – einmalige Gelegenheit für Unternehmen im Lebensmittel-Frischebereich in Niederglatt (ZH), in unmittelbarer Nähe zum Flughafen Zürich und zum Autobahnanschluss.
News, Tipps, …
Druckansicht11.10.2020
TIPP: Luzerner Käsefest findet trotz Corona statt

Am Samstag, 17. Oktober 2020 findet in Luzern auf dem Kurplatz vor dem Pavillon ein Käsefest statt. Von 9.00 – 17.00 Uhr bieten Käserinnen und Käser der Region über 200 ausgewählte Spezialitäten an. Die Biosphäre Entlebuch ist als Gastregion vertreten. Somit wird der Kurplatz an diesem Tag zum Highlight für Käseliebhaber und Entdecker.

Am Käsemarkt präsentieren 25 Käserinnen und Käser aus der umliegenden Region ihre besten Käsekreationen. Die Spezialitäten, die vor Ort erworben und genossen werden können, stehen für unverfälschtes Käsehandwerk, kulinarische Experimentierfreude und kompromisslose Qualität. Als Gegenpol zur globalisierten Food-Industrie feiert das Käsefest den bewussten Bezug zum Lebensmittel, den Bedacht auf regionale Herkunft und die Wahrung der traditionellen Herstellung. Diese Werte bilden die Basis des Engagements des Trägerverein cheese-festival und seiner Partner.

Auf die anderen Aktivitäten rund um den «Chäsmärt» wird dieses Jahr verzichtet. Trotzdem wird einiges geboten, diverse Musik-Formationen aus dem Entlebuch sorgen für Unterhaltung und für das leibliche Wohl gibt’s Bratchässchnitte von Beni&Roc. Im Chalet von Switzerland Cheese Marketing können Käse mit allen Sinnen erlebt werden.

Das Käsefest Luzern findet zum 15 Mal statt. Für die Umsetzung zeichnet sich der Trägerverein cheese-festival verantwortlich. Nebst dem Käsefest in Luzern veranstaltet cheese-festival viele weitere Veranstaltungen. Unter anderem findet vom 24.-25. Oktober das Käsefest im Garten des Kapuzinerkloster Appenzell und am 31. Oktober das Käsefest am Seequai in Rapperswil-Jona statt. Alle Veranstaltungen finden Sie unter www.cheese-festival.ch. (Trägerverein cheese-festival)
(gb)

News, Tipps, … – die neuesten Beiträge
16.06.2021
dTIPP: Die Maispalette erweitern mit Ribelmais
15.06.2021
dWarum schmeckt Fleisch so gut?
14.06.2021
dTIPP: Früchte gekonnt nachreifen
14.06.2021
dTIPP: Vegane Glace – do it yourself ohne Glacemaschine
12.06.2021
dNEWS: Migros lanciert neuartiges Hybridfleisch
09.06.2021dFORSCHUNG: Algen und Quallen als künftige Nahrung
08.06.2021dTIPP: Proteinpräparate sind auch für Sportler meist unnötig
07.06.2021dNEWS: Internationaler Tag der Lebensmittelsicherheit 7.6.2021
06.06.2021dFORSCHUNG: Haltbarkeitsverbesserung und Nährstoffschonung
02.06.2021dNEWS: Corona steigert Regionalproduktenachfrage
01.06.2021dPatisserie David Schmid in Zofingen gewinnt «Bäckerkrone 2021»
31.05.2021dKOMMENTAR: extreme Agrarinitiativen schaden Bäckereien
28.05.2021dNEWS: Corona-Lockerungen - Gastgewerbe kann aufatmen
25.05.2021dFORSCHUNG: beschichtetes Papier statt Plastikverpackung
24.05.2021dTIPP: Aromatischer Liebstöckel alias Maggikraut
21.05.2021dKOMMENTAR: Corona-Zertifikat schafft Zweiklassengesellschaft im Restaurant
19.05.2021dTIPP: Sauce Hollandaise zubereiten - klassisch, fettarm oder vegan
18.05.2021dFORSCHUNG: Flache Pasta bilden erst beim Kochen 3D-Formen
17.05.2021dCorona fördert Regionalitäts-Bewusstsein
16.05.2021dGRATULATION: 13 Goldmedaillen für Metzgerei Ernst Sutter
12.05.2021dTIPPS: Käse grillieren
11.05.2021dNEWS: Max Havelaar wächst trotz Corona
10.05.2021dFORSCHUNG: Verpackungen aus Cornflakes-Reststoff
05.05.2021dFORSCHUNG: Pilze stiften wichtige Mikronährstoffe
04.05.2021dFORSCHUNG: Was macht Obst und Gemüse so gesund?
03.05.2021dFORSCHUNG: Convenience wird langsam gesünder
02.05.2021dFORSCHUNG: Zuviel Salz bremst Immunsystem aus
29.04.2021dNEWS: Corona senkt Weinkonsum aber Schweizer Weine gewinnen
28.04.2021dFORSCHUNG: Regionalität ist vielen Konsumenten wichtiger als Bio
27.04.2021dNährstoffe von Algen sind umweltschonender als von Fischzucht
Ecke für Profis
18.06.2021
.Bäckerei: Plädoyer für modernen Brotweizen

Einige US-amerikanische Bestseller-Autoren bezeichnen „modernen“ Weizen als Krankmacher, Stichworte: FODMAPs, gluten. Die Universität Hohenheim kontert mit wissenschaftlichen Argumenten und Studienergebnissen.




Navigations-Tipp:
Für die Smartphone-Ansicht klicken Sie auf Druckansicht.



©opyrights ...by ask, ralph kradolfer, switzerland