Foodfachzeitung im Internet
Dienstag, 23. Juli 2024
Tipp
24.06.2024
KI-Einsatz in der Metzgerei

Effizient, zuverlässig, lernfähig: Chancen künstlicher Intelligenz sind Thema bei der Metzgereimesse SÜFFA 28.-30.9.2024
News, Tipps, …
Druckansicht04.06.2024
TIPP: Wasserglacé, Sorbet, Frozen Joghurt - do it yourself

Mit einfachen Zutaten und ohne grossen Aufwand lassen sich verschiedene Arten von gefrorenen Leckereien auch ohne Glacémaschine zubereiten. Ein klassisches Wassereis am Stiel ist schnell gemacht und vor allem bei Kindern sehr beliebt. Für das Grundrezept tiefgekühlte oder frische Früchte mit Wasser im Verhältnis 2 zu 1 pürieren. Bei Himbeeren oder Brombeeren die Masse durch ein feines Sieb streichen, um die kleinen Kerne zu entfernen. Ähnlich wenig aufwändig ist ein Wassermelone-Minze-Eis. Dazu Melonenstücke von den Kernen befreien und mit etwas Limettensaft, frischer Minze und einem Schuss Sirup pürieren. Die Masse anschliessend in Formen füllen und für mindestens vier Stunden einfrieren.

Erfrischend ist auch ein Sorbet, das ebenfalls aus Fruchtpüree oder Fruchtsaft hergestellt wird. Im Gegensatz zum Wassereis wird während des Gefrierens gerührt, um die grossen Eiskristalle zu zerstören und eine luftig-lockere Konsistenz zu erreichen. Nahezu jede Obstsorte ist dafür geeignet: Zitrone, Ananas, Mango, Erdbeere, Aprikose oder Kirsche. Sehr lecker ist beispielsweise ein Himbeersorbet, für das aus Wasser und Zucker zunächst ein Sirup gekocht wird. Himbeeren mit etwas Zitronensaft pürieren, durch ein Sieb streichen und mit der abgekühlten Zuckerlösung vermengen. Für vier Stunden einfrieren und dabei alle dreissig bis sechzig Minuten kräftig mit einer Gabel durchrühren.

Eine „Nicecream“ kommt dagegen ohne zusätzlichen Zucker aus. Die Basis sind überreife Bananen, die natürlicherweise sehr süss schmecken. Die Früchte schälen, in Scheiben schneiden und einfrieren. Die gefrorenen Bananenscheiben mit zwei Esslöffeln Milch oder Pflanzendrink cremig pürieren und nach Geschmack mit weiteren Zutaten wie Beerenfrüchten, etwas Erdnussbutter oder Gewürzen wie Vanille verfeinern. Als Topping bieten sich gehackte Nüsse, Kokosflocken oder Kakaonibs an.

Auch Joghurt lässt sich als „Frozen Joghurt“ eiskalt geniessen. Dafür ist jede Art Joghurt geeignet, von fettarmem Naturjoghurt bis zu pflanzlichen Alternativen. Mit griechischem Joghurt wird die Nascherei aufgrund seines hohen Fettanteils besonders cremig. Der Joghurt wird mit gesiebtem Puderzucker oder etwas Honig fluffig aufgerührt und anschliessend mit Zitronenabrieb und Zimt abgeschmeckt. Danach für mindestens vier Stunden einfrieren und alle dreissig Minuten gut durchrühren. Mit Blaubeeren und Knuspermüsli bestreuen und geniessen. (BZfE)
(gb)

News, Tipps, … – die neuesten Beiträge
23.07.2024
dTIPPS: Grillieren ohne Gesundheitsrisiko
22.07.2024
dFORSCHUNG: Umdenken beim Fleischkonsum findet statt aber langsam
21.07.2024
dTREND: Zwei aktuelle Foodtrends in der Gastronomie
18.07.2024
dWISSEN: Peperoni - je reifer desto gesünder
16.07.2024
dKOMMENTAR: Detailhandel fürchtet Deklarationswahn mit «Transparenzpaket»
15.07.2024dFORSCHUNG: Ratlosigkeit herrscht was Food Waste ist
14.07.2024dTIPP: Grillschalen verwenden aber Alu-freie
11.07.2024dKOMMENTAR: Viel Zucker schädigt die Hirngesundheit
09.07.2024dTREND: Was und wie wir in Zukunft essen werden
08.07.2024dTIPP: Holzkohle- oder Gasgrill - Qual der Wahl
07.07.2024dFORSCHUNG: Gesundsheitsrisiken bei viel Chilischärfe
04.07.2024dKOMMENTAR: Ist Reis noch zukunftsfähig trotz Klimaänderung?
02.07.2024dTIPPS: Gemüse, Mais, Obst und Käse grillieren
01.07.2024dSAISON: Die unterschätzte Fenchelknolle entdecken
30.06.2024dFORSCHUNG: Pflanzendrink ist nicht gleich Pflanzendrink
27.06.2024dNEWS: Die offiziell besten Cervelas prämiert
25.06.2024dNEWS: Coop verkauft neu gefrostete ablaufende Fleischprodukte
23.06.2024dTIPP: Nussig-bitterer Rucola bringt Charakter auf den Teller
21.06.2024dNEWS: die offiziell besten Bioprodukte 2024
18.06.2024dFORSCHUNG: Mann-Frau-Unterschiede beim Fleischkonsum
17.06.2024dTIPP: Erdbeeren zu pikanten Produkten verarbeiten
16.06.2024dKOMMENTAR: Influencer werben für ungeeignete Kinderlebensmittel
13.06.2024dTIPP: Spargeln und Rhabarber vor Saisonende einfrieren
11.06.2024dFORSCHUNG: Bei Zöliakie macht Gluten den Darm zu durchlässig
10.06.2024dWISSEN: Wie ungesund sind Nitrate wirklich?
09.06.2024dFORSCHUNG: gesündere, nachhaltigere Schokolade entwickelt
06.06.2024dNEWS: Bäckerkrone 2024 geht an «Piraten-Bäckerei»
04.06.2024dTIPP: Wasserglacé, Sorbet, Frozen Joghurt - do it yourself
03.06.2024dTREND: Konsum von Schweine-Frischfleisch geht zurück
02.06.2024dTIPP: Auberginen mit Schale aber nicht roh essen
Ecke für Profis
19.07.2024
.ERNÄHRUNG: Hochwertige Pflanzenöle gesünder als tierische Fette

Die Umstellung von viel gesättigten tierischen Fetten zu viel pflanzlichen ungesättigten Fetten wie bei der mediterranen Kost beeinflusst die Fettzusammensetzung im Blut.
©opyrights ...by ask, ralph kradolfer, switzerland