Foodfachzeitung im Internet
Samstag, 22. Juni 2024
Tipp
19.05.2024
SÜFFA-Messe 2024 mit frischen Ideen am Start

Neues und Bewährtes, immer „100 Prozent saustark”: Die 27. Ausgabe der Stuttgarter Metzgerei-Fachmesse ist Branchentreff, Wissensbörse und Event: 28.-30.9.2024
News, Tipps, …
Druckansicht21.05.2024
TIPP: Bohnenkraut nicht nur für Bohnen

Das Bohnenkraut trägt seinen Namen nicht ohne Grund. Es ist der klassische Begleiter für viele Bohnengerichte wie Gemüse, Salat oder Eintopf. Da das Küchenkraut schwere Speisen bekömmlicher machen kann, wird es auch gerne für andere Hülsenfrüchte wie Erbsen und Linsen, für Kartoffeln und Kohl, fettere Fisch- und Fleischgerichte verwendet. Als Teil der „Kräuter der Provence“ verleiht Bohnenkraut vielen Speisen einen Hauch von französischer Küche. Die frisch gehackten Blätter sind eine pikante Würze für Salatdressings, Risotto, Pasta, Pilzpfannen und mariniertes Gemüse.

Wer experimentierfreudig ist, kann Biskuitteig und Zitronenkuchen mit dem Gewürz verfeinern. Allerdings sollte Bohnenkraut vorsichtig dosiert werden, da es einen starken Eigengeschmack hat. In warmen Speisen kann man ganze Zweige mitgaren und vor dem Servieren wieder entfernen. Bohnenkraut harmoniert sehr gut mit anderen mediterranen Kräutern wie Basilikum, Salbei und Rosmarin.

Bohnenkraut ist appetitanregend, beruhigt den Magen und macht Speisen leichter verdaulich. Die Pflanze ist reich an Gerbstoffen, Flavonoiden, ätherischen Ölen und Terpenoiden wie Thymol und kann antioxidativ und entzündungshemmend wirken. Im Handel ist Bohnenkraut frisch im Topf oder als Bundware, aber vor allem getrocknet in gerebelter Form, grob zerkleinert oder gemahlen erhältlich.

Das Bohnenkraut, auch Pfefferkraut genannt, gehört zur Pflanzenfamilie der Lippenblütler und ist im östlichen Mittelmeerraum beheimatet. Es gibt verschiedene Arten, wobei für die Küche vor allem das Sommer- oder Gartenbohnenkraut genutzt wird. Es schmeckt etwas milder und süsslicher als das kräftig-herbe Winter- oder Bergbohnenkraut. Sommerbohnenkraut wächst buschig und stark verzweigt bis zu einer Höhe von etwa 40 Zentimetern. Die einjährige Pflanze hat dunkelgrüne, lanzettförmige Blättchen und duftet wie eine Mischung aus Thymian, Minze und Majoran. Kurz vor oder während der Blüte ist das Kraut am aromatischsten. (BZfE)
(gb)

News, Tipps, … – die neuesten Beiträge
21.06.2024
dNEWS: die offiziell besten Bioprodukte 2024
18.06.2024
dFORSCHUNG: Mann-Frau-Unterschiede beim Fleischkonsum
17.06.2024
dTIPP: Erdbeeren zu pikanten Produkten verarbeiten
16.06.2024
dKOMMENTAR: Influencer werben für ungeeignete Kinderlebensmittel
13.06.2024
dTIPP: Spargeln und Rhabarber vor Saisonende einfrieren
11.06.2024dFORSCHUNG: Bei Zöliakie macht Gluten den Darm zu durchlässig
10.06.2024dWISSEN: Wie ungesund sind Nitrate wirklich?
09.06.2024dFORSCHUNG: gesündere, nachhaltigere Schokolade entwickelt
06.06.2024dNEWS: Bäckerkrone 2024 geht an «Piraten-Bäckerei»
04.06.2024dTIPP: Wasserglacé, Sorbet, Frozen Joghurt - do it yourself
03.06.2024dTREND: Konsum von Schweine-Frischfleisch geht zurück
02.06.2024dTIPP: Auberginen mit Schale aber nicht roh essen
30.05.2024dNEWS: Schweizer Salzkonsum immer noch 75% zu hoch
28.05.2024dTIPP: Food Festival Zürich 6.-16.6.2024
27.05.2024dWISSEN: Chilischärfe vermutlich herzschonend aber kaum antibakteriell
26.05.2024dTIPP: Eiweissbedarf pflanzlich decken mit den richtigen Kombinationen
24.05.2024dKOMMENTAR: Chancen für Laborfleisch und veganen Fleischersatz
21.05.2024dTIPP: Bohnenkraut nicht nur für Bohnen
20.05.2024dWISSEN: Die wichtigsten Hefearten
16.05.2024dNEWS: Damian Müller wird Präsident des Fleischfachverbandes
14.05.2024dNEWS: Bioproduktion liegt auch 2023 im Trend
13.05.2024dTIPP: Selbstgebackenes Brot vom Grill
12.05.2024dKOMMENTAR: wichtigste aktuelle Themen und Trends der Ernährung
09.05.2024dWISSEN: Warum Vollkorn gesund ist – nicht nur Brot
07.05.2024dTIPP: Solanin in Kartoffeln, Tomaten und Auberginen vermeiden
06.05.2024dKOMMENTAR: Laborfleisch künftig vom Bauernhof?
02.05.2024dFORSCHUNG: Ernährungs- und Klimainfos beeinflussen Fleischkonsum kaum
30.04.2024dTIPP: Liebstöckel – verkanntes Küchenkraut
29.04.2024dWISSEN: Biersorten und ihre Herstellung
28.04.2024dKOMMENTAR: Wie (un)gesund sind hochverarbeitete Bioprodukte?
Ecke für Profis
20.06.2024
.CONFISERIE: «Gesunde» Süsswaren weiterhin im Trend

Süsswaren sind und bleiben beliebte Genussprodukte, aber die vielfältigen Zusatznutzen stehen weiterhin im Zentrum des Marketings, vor allem Gesund-Positionierungen.
©opyrights ...by ask, ralph kradolfer, switzerland