Foodfachzeitung im Internet
Sonntag, 21. Juli 2024
Tipp
24.06.2024
KI-Einsatz in der Metzgerei

Effizient, zuverlässig, lernfähig: Chancen künstlicher Intelligenz sind Thema bei der Metzgereimesse SÜFFA 28.-30.9.2024
News, Tipps, …
Druckansicht25.03.2024
TIPP: Holzig-blumiger Majoran für die deftige Küche


Majoran ist in der hiesigen Küche noch beliebter als Oregano, mit dem er häufig optisch verwechselt wird. Geschmacklich sind die mediterranen Kräuter sehr ähnlich. Allerdings ist das Aroma des Majorans etwas milder – ideal für Kartoffel- und Kohlgerichte, Hülsenfrüchte und Pilzpfannen.

Die enthaltenen ätherischen Öle des Mittelmeerkrauts sorgen nicht nur geschmacklich für Akzente, sondern machen deftige Speisen bekömmlicher. Mit etwas Majoran liegen viele Eintöpfe und Gerichte mit Kohl, Zwiebeln, Hülsenfrüchten und Käse nicht so schwer im Magen. Das Kraut wird in der Wurstherstellung eingesetzt und verfeinert auch Rührei und Bratkartoffeln. In Italien wird Majoran ähnlich wie Oregano für Pizza und Tomatengerichte wie Sossen und Suppen verwendet. In Kombination sind die beiden Kräuter aber wegen ihres starken Eigenaromas nicht zu empfehlen. Majoran kann gut mit etwas Petersilie oder Schnittlauch kombiniert werden.

Majoran (Origanum majorana, auch Wurstkraut genannt) gehört zur botanischen Familie der Lippenblütengewächse und ist eng mit Oregano verwandt. Die kleinen graugrünen Blätter sind eiförmig und werden kurz vor oder während der Blüte geerntet. Getrocknet bleibt sein feines Aroma über viele Monate erhalten. Aufgrund seiner starken Würzkraft sollte Majoran sparsam dosiert werden. Das Kraut wird Gerichten erst zum Ende der Garzeit hinzugefügt, da in der Hitze das Aroma verlorengeht.

Neben ätherischen Ölen enthält das Kraut Gerb- und Bitterstoffe, die ihm seinen einzigartigen Geschmack verleihen. In der Naturmedizin hat sich Majoran vor allem bei Appetitlosigkeit, Erkältungs- und Verdauungsbeschwerden bewährt.

Im Supermarkt ist frischer Majoran im Topf oder als Bundware erhältlich. Die Blättchen sollten intensiv duften, wenn man sie aneinander reibt. Meist wird das Gewürz aber in getrockneter Form verwendet. Man unterscheidet gerebelten von geschnittenem Majoran, der neben den Blättern auch einen geringen Anteil Stängel enthält. (BZfE)
(gb)

News, Tipps, … – die neuesten Beiträge
18.07.2024
dWISSEN: Peperoni - je reifer desto gesünder
16.07.2024
dKOMMENTAR: Detailhandel fürchtet Deklarationswahn mit «Transparenzpaket»
15.07.2024
dFORSCHUNG: Ratlosigkeit herrscht was Food Waste ist
14.07.2024
dTIPP: Grillschalen verwenden aber Alu-freie
11.07.2024
dKOMMENTAR: Viel Zucker schädigt die Hirngesundheit
09.07.2024dTREND: Was und wie wir in Zukunft essen werden
08.07.2024dTIPP: Holzkohle- oder Gasgrill - Qual der Wahl
07.07.2024dFORSCHUNG: Gesundsheitsrisiken bei viel Chilischärfe
04.07.2024dKOMMENTAR: Ist Reis noch zukunftsfähig trotz Klimaänderung?
02.07.2024dTIPPS: Gemüse, Mais, Obst und Käse grillieren
01.07.2024dSAISON: Die unterschätzte Fenchelknolle entdecken
30.06.2024dFORSCHUNG: Pflanzendrink ist nicht gleich Pflanzendrink
27.06.2024dNEWS: Die offiziell besten Cervelas prämiert
25.06.2024dNEWS: Coop verkauft neu gefrostete ablaufende Fleischprodukte
23.06.2024dTIPP: Nussig-bitterer Rucola bringt Charakter auf den Teller
21.06.2024dNEWS: die offiziell besten Bioprodukte 2024
18.06.2024dFORSCHUNG: Mann-Frau-Unterschiede beim Fleischkonsum
17.06.2024dTIPP: Erdbeeren zu pikanten Produkten verarbeiten
16.06.2024dKOMMENTAR: Influencer werben für ungeeignete Kinderlebensmittel
13.06.2024dTIPP: Spargeln und Rhabarber vor Saisonende einfrieren
11.06.2024dFORSCHUNG: Bei Zöliakie macht Gluten den Darm zu durchlässig
10.06.2024dWISSEN: Wie ungesund sind Nitrate wirklich?
09.06.2024dFORSCHUNG: gesündere, nachhaltigere Schokolade entwickelt
06.06.2024dNEWS: Bäckerkrone 2024 geht an «Piraten-Bäckerei»
04.06.2024dTIPP: Wasserglacé, Sorbet, Frozen Joghurt - do it yourself
03.06.2024dTREND: Konsum von Schweine-Frischfleisch geht zurück
02.06.2024dTIPP: Auberginen mit Schale aber nicht roh essen
30.05.2024dNEWS: Schweizer Salzkonsum immer noch 75% zu hoch
28.05.2024dTIPP: Food Festival Zürich 6.-16.6.2024
27.05.2024dWISSEN: Chilischärfe vermutlich herzschonend aber kaum antibakteriell
Ecke für Profis
19.07.2024
.ERNÄHRUNG: Hochwertige Pflanzenöle gesünder als tierische Fette

Die Umstellung von viel gesättigten tierischen Fetten zu viel pflanzlichen ungesättigten Fetten wie bei der mediterranen Kost beeinflusst die Fettzusammensetzung im Blut.
©opyrights ...by ask, ralph kradolfer, switzerland