Foodfachzeitung im Internet
Freitag, 31. Mai 2024
Tipp
19.05.2024
SÜFFA-Messe 2024 mit frischen Ideen am Start

Neues und Bewährtes, immer „100 Prozent saustark”: Die 27. Ausgabe der Stuttgarter Metzgerei-Fachmesse ist Branchentreff, Wissensbörse und Event: 28.-30.9.2024

FOKUS SÜSSWAREN
Die letzten Beiträge:

Schokolade mit vollem Kakaofruchtgehalt entwickelt

Schweizer Zuckerwaren boomen im Export

Trends und Top-Innovationen der ISM 2024

Comeback der Bonbon-Kunst


* * * * * * *

Die besten Events
ab 2024



Navigations-Tipp:
Für die Smartphone-Ansicht klicken Sie auf Druckansicht.



News, Tipps, …
Druckansicht23.01.2024
TIPP: zwei parallele Süsswarenmessen in Köln 28.-31.1.2024

Ein zuckersüsses Event steht bevor - die ISM bringt gemeinsam mit der parallel stattfindenden Zuliefermesse ProSweets Cologne die 'Sweet Week' nach Köln! Vom 28. bis 31. Januar 2024 öffnet die weltweit führende Fachmesse für Süsswaren und Snacks ihre Pforten und präsentiert eine Kombination aus neuen Impulsen, innovativen Produktvorstellungen, dem weltweit grössten Angebot an Süsswaren und Snacks sowie dem grössten Angebot an Handelsmarken.

Mehr als 1.400 ausstellende Unternehmen aus 74 Ländern aus der internationalen Süsswaren- und Snackbranche nehmen teil, womit die ISM ihre Position als internationale Leitmesse bestätigt. Zu den Ausstellern zählen Unternehmen aus der ganzen Welt, von Albanien bis Zypern, aus Deutschland und den Nachbarländern, aber auch aus so weit entfernten Regionen wie Argentinien, Australien, Indonesien, Nepal oder Südafrika. Der Auslandsanteil liegt bei 88 Prozent. Insgesamt gibt es 32 Länderpavillons aus 24 Ländern und Regionen.

Die ISM ist bekannt dafür, sowohl internationale Branchenführer als auch mittelständische und kleinere Unternehmen anzuziehen. Diese Vielfalt spiegelt sich in den unterschiedlichen Angeboten wider, die aktuelle und zukünftige Trends der Branche repräsentieren. Die traditionellen Produktgruppen wie Süsswaren und Knabberartikel werden von innovativen Segmenten ergänzt, die sich um Themen wie Snacking, To-Go-Angebote, Frühstück und Genussprodukte drehen.

In der Halle 5.2 erwartet die Fachbesuchenden der Fachhandelsbereich "Finest Creations – hand-crafted", der sich auf das kleinvolumige Geschäft mit handgefertigten Süssigkeiten und Snacks konzentriert. Hier stellen 40 handwerkliche Betriebe ihre Produkte, die speziell auf Konditoreien, Confiserien und Süsswarenfachgeschäfte ausgerichtet sind, vor.

In der Trend Snack Area bieten in diesem Jahr 50 Unternehmen aus 20 Ländern einen umfassenden Überblick über die gesamte Produktwelt des Snackings, von Fleisch- und Fischsnacks über vegane Trendprodukte bis hin zu getrockneten Früchten und Gemüse, Frucht- und Gemüsechips sowie Riegeln und Energiesnacks.

Die Start-up Area in Halle 5.2 ist der Anlaufpunkt für neu gegründete Unternehmen und ihre Innovationen. Insgesamt 25 internationale Unternehmen teilen sich hier eine gemeinsame Fläche.

Zu weiteren Höhepunkten der ISM 2024 gehören die Verleihung des ISM Awards für aussergewöhnliche Verdienste in der Süsswaren- und Knabberartikelindustrie sowie die Ehrung der Gewinnerinnen und Gewinner des New Product Showcase. Neuheiten der Aussteller können sowohl im New Product Showcase als auch über das Neuheitentool auf der ISM-Website entdeckt werden.

Bereits zum zweiten Mal wird am Messe-Dienstag der ISM Consumer Award gemeinsam mit foodnewsgermany verliehen. Das beliebteste Produkt wird unter allen für den New Product Showcase eingereichten Produkten in einem Consumer-Voting in Zusammenarbeit mit Food News Germany auf Instagram ermittelt. (Kölnmesse)

ISM und ProSweets, 28. – 31.1. 2024 in Köln
Internationale Weltleitmesse für Süsswaren und Snacks.
ProSweets, internationale Zuliefermesse für die Süsswaren- und Snackbranche (Technikmesse).
Veranstalter: Koelnmesse.
www.ism-cologne.de
www.prosweets.de
(gb)

News, Tipps, … – die neuesten Beiträge
30.05.2024
dNEWS: Schweizer Salzkonsum immer noch 75% zu hoch
28.05.2024
dTIPP: Food Festival Zürich 6.-16.6.2024
27.05.2024
dWISSEN: Chilischärfe vermutlich herzschonend aber kaum antibakteriell
26.05.2024
dTIPP: Eiweissbedarf pflanzlich decken mit den richtigen Kombinationen
24.05.2024
dKOMMENTAR: Chancen für Laborfleisch und veganen Fleischersatz
21.05.2024dTIPP: Bohnenkraut nicht nur für Bohnen
20.05.2024dWISSEN: Die wichtigsten Hefearten
16.05.2024dNEWS: Damian Müller wird Präsident des Fleischfachverbandes
14.05.2024dNEWS: Bioproduktion liegt auch 2023 im Trend
13.05.2024dTIPP: Selbstgebackenes Brot vom Grill
12.05.2024dKOMMENTAR: wichtigste aktuelle Themen und Trends der Ernährung
09.05.2024dWISSEN: Warum Vollkorn gesund ist – nicht nur Brot
07.05.2024dTIPP: Solanin in Kartoffeln, Tomaten und Auberginen vermeiden
06.05.2024dKOMMENTAR: Laborfleisch künftig vom Bauernhof?
02.05.2024dFORSCHUNG: Ernährungs- und Klimainfos beeinflussen Fleischkonsum kaum
30.04.2024dTIPP: Liebstöckel – verkanntes Küchenkraut
29.04.2024dWISSEN: Biersorten und ihre Herstellung
28.04.2024dKOMMENTAR: Wie (un)gesund sind hochverarbeitete Bioprodukte?
25.04.2024dNEWS: Bio Suisse mit Rekordumsatz im 2023
23.04.2024dTIPPS: Gesunde Kost mit weniger Fleisch
22.04.2024dWISSEN: Korianderblatt – eigenwilliges Küchenkraut
21.04.2024dNEWS: Weinkonsum sinkt aber Schweizer Weine legen zu
18.04.2024dKOMMENTAR: Umstrittene WHO-Empfehlung zur Fettaufnahme
16.04.2024dTIPP: Käserinde essen - nicht nur Geschmacksfrage
15.04.2024dFORSCHUNG: Nutri-Score beeinflusst Kaufverhalten
14.04.2024dNEWS: Bundesrat empfiehlt Ablehnung der Stopfleber-Initiative
10.04.2024dWISSEN: Vanillin feiert heute 150 Jahre
09.04.2024dNEWS: Mit KI entwickelte Biere schneiden besser ab
08.04.2024dKOMMENTAR: Warum Food-Innovationen so lange brauchen
07.04.2024dTIPP: Hype um unnötige, teure High-Protein-Produkte
Ecke für Profis
23.05.2024
.CONFISERIE: Schokolade mit vollem Kakaofruchtgehalt entwickelt

Die ETH hat eine Schokolade aus der ganzen Kakaofrucht entwickelt, die nachhaltiger und nährstoffreicher ist. Dank Kakaogelee statt Kristallzucker wird der Gesundheitswert verbessert.
©opyrights ...by ask, ralph kradolfer, switzerland