Foodfachzeitung im Internet
Sonntag, 2. Oktober 2022
Tipp
08.07.2022
Messetipp: Südback 2022 mit Innovationen und Inspirationen

Bäckerei / Konditorei-Fachmesse erweitert Angebot um Themen der Glacéherstellung. 22.-25.10.2022 in Stuttgart
News, Tipps, …
Druckansicht08.08.2022
FORSCHUNG: Glacé mit Zuckerersatz aus Gemüsefasern

Speiseeis enthält zwischen 20 und 30 Gramm Zucker pro 100 Gramm. Der Zucker macht die kühle Nascherei nicht nur süss, sondern verleiht auch Struktur und Cremigkeit. Wird Zucker reduziert, verändert sich auch das Mundgefühl. Das verringert die Akzeptanz bei den Konsumierenden. Forschende der Technischen Universität (TU) Berlin und des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) arbeiten daran, dieses Problem zu lösen. Zucker soll durch Ballaststoffe aus faserreichen Nebenprodukten der Lebensmittelherstellung wie Erbsenschalen oder Karottenfasern ersetzt werden. Damit würden zugleich sonst als Abfall entsorgte Gemüsereste noch verwertet.

Unlösliche Fasermaterialien von Erbsenschalen, Karottenfasern und Fruchtresten aus der Saftherstellung enthalten komplexe Kohlenhydrate. Durch eine Kombination aus Enzymbehandlung und mechanischen Hochdruckverfahren können sie in sogenannte Oligosaccharide umgebaut werden, die andere funktionelle Eigenschaften haben.

„Es ist bereits bekannt, dass derartige Materialien über eine verbesserte Wasserbindung die Struktur und das Mundgefühl verschiedener Lebensmittel positiv beeinflussen können und auf diese Weise eine Reduktion von Zucker ermöglichen“, erklärt Prof. Dr. Stephan Drusch der TU Berlin. „Aus ernährungsphysiologischer Sicht gelten sie wegen ihrer präbiotischen Wirkung, also ihres Gehalts an unverdaulichen Inhaltsstoffen, aber immer noch als Ballaststoffe.“

Bis dieser Ansatz in die Praxis umgesetzt wird, gibt es aber noch viel zu tun. Jedes Fasermaterial hat sein eigenes Kohlenhydratprofil, auf das der Prozess angepasst werden muss. Anschliessend wird die präbiotische Wirksamkeit untersucht. Ziel ist, zukünftig eine breite Palette an pflanzlichen Nebenprodukten der Lebensmittelindustrie bei der Herstellung von Speiseeis einzusetzen. (BZfE)
(gb)

News, Tipps, … – die neuesten Beiträge
28.09.2022
dNEWS: Max Havelaar prämiert Coop und Nespresso für fairen Handel
27.09.2022
dSAISON: Wissenswertes über Birnen
26.09.2022
dNEWS: Titandioxid als Zusatzstoff in der Schweiz verboten
25.09.2022
dTIPP: Vermicelle do it yourself
21.09.2022
dNEWS: Weizen-Eisbock von Schützengarten ist offiziell bestes Weizenbier
20.09.2022dNEWS: Offiziell beste Berufsbildner 2022
19.09.2022dNEWS: Die offiziell schmackhaftesten Bioprodukte 2022
15.09.2022dTIPP: Tag des Apfels 16.9.2022 mit Gratisapfel
14.09.2022dNEWS: Offiziell beste Fleischfachleute und Swissskills-Sieger
13.09.2022dTIPPS: Gemüse einmachen do it yourself
12.09.2022dNEWS: offiziell beste Jungbäcker/innen der Swissskills
11.09.2022dNEWS: Schweizer wird Bier-Sommelier-Weltmeister
07.09.2022dTIPPS: Cashewkerne als veganer Käse/Rahm-Ersatz
06.09.2022dNEWS: Migros lanciert CoffeeB-Kapselmaschinen ohne Kapseln
05.09.2022dTIPP: Slow Food Market Zürich 10.9.2022
04.09.2022dTIPP: Öffentlicher Wettkampf der Schweizer Nachwuchs-Berufsleute
31.08.2022dFORSCHUNG: Tomatenblätter als Proteinquelle
30.08.2022dTIPP: Früchte sterilisieren im Einmachglas
29.08.2022dNEWS: Meerestrauben als gesunde Meeres-Delikatesse
24.08.2022dFORSCHUNG: Nutri-Score kann irreführenden Zuckerangaben entgegenwirken
23.08.2022dWISSEN: Nutzen und Schaden von Vitamin D-Ergänzungsmitteln
22.08.2022dFORSCHUNG: proteinreiche Kost hilft beim Abnehmen
21.08.2022dSAISON: Feigen selber trocknen
17.08.2022dTIPP: FOOD ZURICH Festival mit 100 Veranstaltungen
16.08.2022dFORSCHUNG: Pfeffer-Scharfstoff gelangt auch in die Muttermilch
15.08.2022dNEWS: täuschende Health Claims auf Instagram
14.08.2022dTIPP: Kräutersalz do it yourself
10.08.2022dRÜCKBLICK: BIOFACH-Messe 2022 mit hochkarätigem Kongress
09.08.2022dSAISON: Schweizer Zwetschgen 2022 mit Spitzenqualität
08.08.2022dFORSCHUNG: Glacé mit Zuckerersatz aus Gemüsefasern
Ecke für Profis
30.09.2022
.MOLKEREI: Offiziell beste Käse der Schweiz an Swiss Cheese Awards

Der Gruyère AOP von der Käserei FR in Montbovon wurde als bester Schweizer Käse 2022 ausgezeichnet. Marc Delacombaz gewann den Titel «Swiss Champion».




Navigations-Tipp:
Für die Smartphone-Ansicht klicken Sie auf Druckansicht.



©opyrights ...by ask, ralph kradolfer, switzerland