Foodfachzeitung im Internet
Freitag, 31. Mai 2024
Tipp
19.05.2024
SÜFFA-Messe 2024 mit frischen Ideen am Start

Neues und Bewährtes, immer „100 Prozent saustark”: Die 27. Ausgabe der Stuttgarter Metzgerei-Fachmesse ist Branchentreff, Wissensbörse und Event: 28.-30.9.2024

FOKUS SÜSSWAREN
Die letzten Beiträge:

Schokolade mit vollem Kakaofruchtgehalt entwickelt

Schweizer Zuckerwaren boomen im Export

Trends und Top-Innovationen der ISM 2024

Comeback der Bonbon-Kunst


* * * * * * *

Die besten Events
ab 2024



Navigations-Tipp:
Für die Smartphone-Ansicht klicken Sie auf Druckansicht.



News, Tipps, …
Druckansicht02.08.2022
TIPPS: Mediterrane, würzige Sommerbrote do it yourself

Im Sommer sind luftig-leichte Brote mit einer knusprigen Kruste gefragt. Mit mediterranen Zutaten wie getrockneten Tomaten, Oliven und frischen Kräutern wird es besonders saftig und aromatisch - ob türkisches Fladenbrot oder französische Fougasse.

Ein Genuss ist ein Olivenbrot mit frischem Rosmarin. Die Basis ist ein einfacher Hefeteig, der an einem warmen Ort zugedeckt 20 bis 30 Minuten gehen darf. Wenn er sich auf das Doppelte vergrössert hat, werden grob gehackte Oliven untergeknetet. Noch saftiger wird es mit weiteren Zutaten wie Feta, getrockneten Tomaten und Pinienkernen. Nun einen länglichen Laib formen, auf ein Backblech legen und mit dem Messer leicht einschneiden. Nochmals gehen lassen, mit Olivenstücken, Rosmarinnadeln und etwas grobem Salz bestreuen und im Ofen knusprig backen. Das fluffige Brot passt sehr gut zu würzigen Pasten und einem frischen Salat.

Zu Gegrilltem schmeckt ein helles Zwiebelbaguette. Während der Hefeteig geht, werden die Zwiebeln geschält und in kleine Stücke geschnitten. Bei geringer Hitze anschwitzen und mit etwas Zucker leicht caramelisieren. Die Zwiebeln in den Teig einarbeiten und nochmals gehen lassen, bis sich das Volumen deutlich vergrössert hat. Den Teig zu einem länglichen Baguette formen und einschneiden. Den Ofen vorheizen und auf das unterste Blech eine Schale mit Wasser geben. Das herzhafte Weissbrot ist fertig, wenn es sich beim Klopfen hohl anhört und eine schöne Kruste hat.

Auch ein türkisches Fladenbrot ist für die Sommerzeit ideal. Nach dem Gehen wird der Hefeteig zu einem Rechteck geformt und auf ein Backblech gelegt. Nochmals gehen lassen und die typischen Rauten in den Teig schneiden. Das Fladenbrot mit Olivenöl bestreichen und vor dem Backen mit Sesam sowie Schwarzkümmel bestreuen.

Probieren Sie auch eine Fougasse, die eine weiche Kruste hat. Die französische Brotspezialität aus der Provence ist wie ein Blatt geformt. Es gibt unzählige Varianten – ob herzhaft mit Zwiebeln, Sardellen und Speck oder süsslich mit Orangenblütenwasser, Mandeln und getrockneten Cranberrys. Der Trick ist, den Hefeteig zu Dreiecken zu formen, die nach dem Gehen charakteristisch eingeschnitten werden. Denn das Auge isst ja bekanntlich mit. (BZfE)
(gb)

News, Tipps, … – die neuesten Beiträge
30.05.2024
dNEWS: Schweizer Salzkonsum immer noch 75% zu hoch
28.05.2024
dTIPP: Food Festival Zürich 6.-16.6.2024
27.05.2024
dWISSEN: Chilischärfe vermutlich herzschonend aber kaum antibakteriell
26.05.2024
dTIPP: Eiweissbedarf pflanzlich decken mit den richtigen Kombinationen
24.05.2024
dKOMMENTAR: Chancen für Laborfleisch und veganen Fleischersatz
21.05.2024dTIPP: Bohnenkraut nicht nur für Bohnen
20.05.2024dWISSEN: Die wichtigsten Hefearten
16.05.2024dNEWS: Damian Müller wird Präsident des Fleischfachverbandes
14.05.2024dNEWS: Bioproduktion liegt auch 2023 im Trend
13.05.2024dTIPP: Selbstgebackenes Brot vom Grill
12.05.2024dKOMMENTAR: wichtigste aktuelle Themen und Trends der Ernährung
09.05.2024dWISSEN: Warum Vollkorn gesund ist – nicht nur Brot
07.05.2024dTIPP: Solanin in Kartoffeln, Tomaten und Auberginen vermeiden
06.05.2024dKOMMENTAR: Laborfleisch künftig vom Bauernhof?
02.05.2024dFORSCHUNG: Ernährungs- und Klimainfos beeinflussen Fleischkonsum kaum
30.04.2024dTIPP: Liebstöckel – verkanntes Küchenkraut
29.04.2024dWISSEN: Biersorten und ihre Herstellung
28.04.2024dKOMMENTAR: Wie (un)gesund sind hochverarbeitete Bioprodukte?
25.04.2024dNEWS: Bio Suisse mit Rekordumsatz im 2023
23.04.2024dTIPPS: Gesunde Kost mit weniger Fleisch
22.04.2024dWISSEN: Korianderblatt – eigenwilliges Küchenkraut
21.04.2024dNEWS: Weinkonsum sinkt aber Schweizer Weine legen zu
18.04.2024dKOMMENTAR: Umstrittene WHO-Empfehlung zur Fettaufnahme
16.04.2024dTIPP: Käserinde essen - nicht nur Geschmacksfrage
15.04.2024dFORSCHUNG: Nutri-Score beeinflusst Kaufverhalten
14.04.2024dNEWS: Bundesrat empfiehlt Ablehnung der Stopfleber-Initiative
10.04.2024dWISSEN: Vanillin feiert heute 150 Jahre
09.04.2024dNEWS: Mit KI entwickelte Biere schneiden besser ab
08.04.2024dKOMMENTAR: Warum Food-Innovationen so lange brauchen
07.04.2024dTIPP: Hype um unnötige, teure High-Protein-Produkte
Ecke für Profis
23.05.2024
.CONFISERIE: Schokolade mit vollem Kakaofruchtgehalt entwickelt

Die ETH hat eine Schokolade aus der ganzen Kakaofrucht entwickelt, die nachhaltiger und nährstoffreicher ist. Dank Kakaogelee statt Kristallzucker wird der Gesundheitswert verbessert.
©opyrights ...by ask, ralph kradolfer, switzerland