Foodfachzeitung im Internet
Montag, 4. Juli 2022
Tipp
18.04.2022
Bio Marché 2022 im Juni in Zofingen

Der Bio Marché ist das führende Schweizer Biofest und eine einmalige Mischung aus Markt, Festival und nationaler Bio-Plattform. Vom 17. bis 19. Juni 2022 in der Altstadt von Zofingen.
News, Tipps, …
Druckansicht29.05.2022
NEWS: Gute Erdbeer-Saison steht bevor

Die Schweizer Erdbeeren starten in die Hochsaison. Das Wetter meinte es bisher gut mit den beliebten Früchten. Derzeit ernten die Produzenten grosse Mengen. Der Schweizer Obstverband rechnet in den nächsten Wochen mit einer Ernte von 1000 Tonnen pro Woche. Insgesamt dürften rund 7300 Tonnen Schweizer Erdbeeren geerntet werden, das ist ungefähr ein Drittel des Markbedarfes. Während den nächsten drei Wochen kann laut Obstverband die Vollversorgung mit Schweizer Erdbeeren garantiert werden.

Zugute kommt den Schweizer Erdbeeren das bisherige Wetter. Die Sammelsteinfrüchte erhielte viel Sonne und zwischendurch Regen. Auch der Frost sorgte nicht für grössere Schäden an den Blüten. Laut Obstverband setzen die Produzentinnen und Produzenten immer öfter auf Witterungsschutz-Systeme wie Folientunnel oder Regenkappensysteme. Damit ist es möglich, die Inlandversorgung zu erhöhen und Ernteausfälle zu vermeiden. Ein Drittel der Erdbeerfläche wird in der Schweiz mittlerweile so geschützt.

Die Anbaufläche beträgt dieses Jahr 530 Hektaren. Das sind 3 Prozent mehr als im Vorjahr. Besonders gewachsen ist die Bio-Erdbeerfläche. Sie legte um 14 Prozent auf 45 Hektaren zu. Erdbeeren sind in der Schweiz sehr beliebt: 2,2 Kilo essen die Schweizerinnen und Schweizer pro Kopf und Jahr. Und sie ernte die Erdbeeren auch gerne gleich selbst: Die Anlagen zum Selberpflücken betragen 100 Hektaren.

Die meisten Erdbeeren in der Schweiz sind einjährig, das heisst dass jedes Jahr neue Pflanzen anschafft werden müsse. Der Vorteil davon ist ein geringer Krankheitsbefall. Bei den zweijährigen Kulturen werden sie jedes zweite Jahr ausgewechselt. Bei den Flachkulturen werden die Erdbeeren auf dem Feld angepflanzt, ohne einen Damm zu formen. Bei den Dammkulturen wachsen die Erdbeeren auf einem angehäuften Erdhaufen. Dieser schützt die Pflanze unter anderem vor Wurzelkrankheiten, weil das Wasser besser ablaufen kann. Bei den Substratkulturen wachsen die Erdbeeren in Schalen mit Substrat. Damit besteht eine grössere Variabilität beim Standort. (LID)
(gb)

News, Tipps, … – die neuesten Beiträge
04.07.2022
dFORSCHUNG: Mega-Konsumtrends – durch Corona beschleunigt
03.07.2022
dTIPPS: Obst und Gemüse schälen oder mit Schale essen?
29.06.2022
dWISSEN: Honigsorten und -Gewinnungsarten
28.06.2022
dFORSCHUNG: Die wahren Kaufmotive für Fleischersatz
27.06.2022
dTIPPS: schäumbare Vegan-Milchalternativen für Kaffee
26.06.2022dTIPP: Laugengebäck do it yourself
22.06.2022dFORSCHUNG: Hohe CO2-Emissionen durch Fern-Transporte
21.06.2022dNEWS: Im 2022 mehr als 2500 Tonnen Schweizer Kirschen
20.06.2022dTIPP: Kartoffelkroketten do it yourself
16.06.2022dNEWS: Migros bleibt schweizweit alkoholfrei
15.06.2022dFORSCHUNG: Schnelle, mobile Lebensmittelanalyse, sogar mit Smartphone
14.06.2022dKOMMENTAR: Moderne Pflanzenzuchtmethoden angstfrei objektiv beurteilen
13.06.2022dNEWS: Eigenbrötler Backwerke gewinnt «Bäckerkrone 2022»
12.06.2022dNEWS: GalloSuisse plant Geschlechtbestimmung im Brutei
08.06.2022dNEWS: Erste Schweizer Bio-Kakaofabrik startet
07.06.2022dTIPPS: Garstufen für das perfekt gegarte Steak
05.06.2022dWISSEN: Yuzu – japanische Zitrusfrucht
02.06.2022dFORSCHUNG: Biertreber als gesunde Brotzutat
31.05.2022dKOMMENTAR: Werbeverbot ist sinnvoll bei Tabak aber nicht bei Fleisch
30.05.2022dTIPP: Teigwaren do it yourself ohne Maschine
29.05.2022dNEWS: Gute Erdbeer-Saison steht bevor
25.05.2022dNEWS: Anteil an tierfreundlichem Labelfleisch geht zurück
24.05.2022dForschung: Resveratrol im Rotwein ist Nervenmedizin
23.05.2022dKOMMENTAR: Industrie senkt Fett, Zucker und Salz aber nicht überall
22.05.2022dTIPPS: Gemüse richtig grillieren
18.05.2022dFORSCHUNG: Nicht weniger produzieren sondern anders für mehr Nachhaltigkeit
17.05.2022dKOMMENTAR: Folgen von Adipositas werden unterschätzt
16.05.2022dNEWS: Aldi Suisse lanciert neues Bio-Label
11.05.2022dFORSCHUNG: Zucker kann Entzündungen fördern
10.05.2022dTIPPS und Wissenswertes über Kräuter
Ecke für Profis
01.07.2022
.TECHNOLOGIE: Algen als ökologischer Rohstoff der Zukunft

Neben Fleisch-Ersatz aus Pflanzen, Pilzen, Insekten, Fermentation und Kultur haben auch Algen einen Platz im künftigen Lebensmittel-Mix. Aquakultur von Meeresalgen zählen zu den am schnellsten wachsenden Lebensmittelsektoren.




Navigations-Tipp:
Für die Smartphone-Ansicht klicken Sie auf Druckansicht.



©opyrights ...by ask, ralph kradolfer, switzerland