Foodfachzeitung im Internet
Dienstag, 7. Februar 2023
Tipp
29.01.2023
Messetipp: Slow Food Markt Zürich 2023

Motto: gut – sauber – fair. 3.-5. März in Zürich Oerlikon
News, Tipps, …
Druckansicht19.01.2023
NEWS: Migros erzielt 2022 Rekordumsatz

Insgesamt hat die Migros-Gruppe ihre Marktführerschaft im Schweizer Detailhandel stationär wie online gefestigt. Das Geschäftsjahr 2022 der Migros-Gruppe stand im Zeichen einer Normalisierung der konjunkturellen Entwicklung. Nach der Aufhebung der Covid-Einschränkungen gingen die Sondereffekte der Vorjahre zurück – und damit auch die pandemiebedingt hohen Umsätze bei Nahrungsmitteln und Haushaltswaren. Dies spürte vor allem der stationäre Detailhandel.

Das Online-Geschäft, das in den Vorjahren durch hohe Wachstumsraten gekennzeichnet war, entwickelte sich weiterhin sehr erfreulich. Zudem sorgten die gelockerten Restriktionen und ein hoher Nachholbedarf bei den Kundinnen und Kunden für ein Wiedererstarken des Reise- und Freizeitgeschäfts sowie der Gastronomie. Die Migros-Gruppe steigerte den Umsatz erneut und übertraf erstmals in der Unternehmensgeschichte die Marke von CHF 30 Mrd.

Der Gruppen-Umsatz stieg um 3.9% auf CHF 30.069 Mrd. – ein neuer Rekord. Der Detailumsatz in der Schweiz ist mit CHF 23.115 Mrd. gegenüber dem Vorjahr stabil geblieben (-0.2%). Im E-Commerce erzielte die Migros erneut ein kräftiges Wachstum und festigte ihre Position als Schweizer Marktführerin. Der gesamte Online-Umsatz wuchs um 15.3% auf CHF 3.737 Mrd. Der Supermarkt Migros Online blieb dabei leicht hinter dem starken Wachstum des Vorjahres zurück (-0.7%) und schloss mit einem Umsatz von CHF 328 Mio. ab.

Der Nettoumsatz der zehn regionalen Migros Genossenschaften inklusive Tochtergesellschaften betrug CHF 15.901 Mrd. Davon entfielen CHF 1.384 Mrd. auf das Auslandsgeschäft. Wie erwartet blieb der genossenschaftliche Umsatz unter dem Vorjahresergebnis (-2.0%). Grund für den Rückgang ist eine sich normalisierende Nachfrage nach der Aufhebung der Covid-Massnahmen.

Die Super- und Verbrauchermärkte inklusive Migros Online erzielten im Inland einen Umsatz von CHF 12.276 Mrd. Damit blieben sie unter dem Vorjahresergebnis (-3.1%). Verglichen mit dem Vorjahr erhöhte sich die Kundenfrequenz in den Super- und Verbrauchermärkten (+5.5%), dafür verkleinerte sich der Warenkorb pro Einkauf.

Der Discounter Denner konnte in einem rückläufigen Gesamtmarkt seine Marktanteile ausbauen, blieb aber mit einem Umsatz von CHF 3.686 Mrd. unter dem Vorjahresniveau (-3.2%). Mit ihren Industriebetrieben gehört die Migros zu den weltweit grössten Produzentinnen von Eigenmarken, daneben beliefert sie auch zahlreiche Drittkunden im In- und Ausland. 2022 verzeichnete sie insgesamt einen leichten Anstieg auf CHF 5.786 Mrd. (+0.7%). Haupttreiber des Wachstums war die starke Entwicklung im Ausland. (Migros)
(gb)

News, Tipps, … – die neuesten Beiträge
06.02.2023
dWISSEN: Rettich, Meerrettich, Kren, Wasabi - was sind die Unterschiede?
05.02.2023
dKOMMENTAR: Brot ist heute besser denn je
01.02.2023
dSAISON: vielseitiges Winterlagergemüse Knollensellerie
31.01.2023
dTREND: Die Zukunft ist flexitarisch
30.01.2023
dSchweizer Wein ist im Ausland eine Rarität
25.01.2023dFORSCHUNG: Reihenfolge der Lebensmittel bestimmt Bitterkeit
24.01.2023dKOMMENTAR: Veganer Fleischersatz verdrängt Gemüse
23.01.2023dTIPP: vielseitiger gesunder Lauch
19.01.2023dNEWS: Migros erzielt 2022 Rekordumsatz
17.01.2023dFORSCHUNG: So servieren Roboter Getränke ohne verschütten
16.01.2023dNEWS: Migrosbetriebe JOWA und BINA fusionieren
11.01.2023dKOMMENTAR: Biotech für nachaltige, sichere Welternährung
10.01.2023dTIPP: Türkischer Börek do it yourself
09.01.2023dFORSCHUNG: Vollkorn schützt vor Bauchfett
08.01.2023dNEWS: Coop ist im Geschäftsjahr 2022 weiter gewachsen
04.01.2023dKOMMENTAR: Kaffee-Irrtümer korrigieren
03.01.2023dTIPP: Renaissance der Schwarzwurzel
02.01.2023dKOMMENTAR: welches Fleisch in der Ernährung, wieviel und warum
28.12.2022dSAISON: Winterwurzel Pastinake – erdig, nussig, süsslich
27.12.2022dFORSCHUNG: Oleogele als heimische Palmöl-Alternative
26.12.2022dSAISON: Federkohl – trendig und gesund
23.12.2022dTIPP: Hygieneregeln für Fondue chinoise
21.12.2022dTipps: echter Kaviar, Ersatzprodukte, Mariagetipps
20.12.2022dTREND: Was und wie wir in Zukunft essen
19.12.2022dFORSCHUNG: Fälschungen aufdecken mit berührungslosen Lichtquanten
17.12.2022dNEWS: Gesundheitsrisiken durch Energydrinks reduzieren
14.12.2022dFORSCHUNG: Aquakultur-Trend ist abgeschwächt
13.12.2022dTIPP: Citronat und Orangeat do it yourself
12.12.2022dKOMMENTAR: Schokolade stärkt die Psyche
10.12.2022dFORSCHUNG: Politik fördert Ernährungsstile unterschiedlich
Ecke für Profis
03.02.2023
.MOLKEREI: Forschung für veganen Laborkäse

Bislang wird veganer Käse mit pflanzlichen Rohstoffen wie Soja, Nüssen oder Mehl hergestellt. Es wird auch an synthetischem „Käse“ geforscht auf Basis von Fermentation. Die Konsumentenakzeptanz für solchen Laborkäse ist noch gering.




Navigations-Tipp:
Für die Smartphone-Ansicht klicken Sie auf Druckansicht.



©opyrights ...by ask, ralph kradolfer, switzerland