Foodfachzeitung im Internet
Freitag, 21. Januar 2022
Tipp
17.01.2022
Buchtipp: Von Huhn und Ei

60 Rezepte zur Verwertung des ganzen Tiers. Porträts von 30 Hühnerrassen. Da zum Huhn das Ei gehört, gibt es auch viele Gerichte mit Eiern als Hauptzutat.
Publireportage
Druckansicht21.09.2014
Tipp: Goumesse Käse-Seminar
1. Schweizer Käsetagung (Vorschau)


Schweizer Käse erlebt seit einigen Jahren einen Aufschwung. Welche Zukunft haben die bekannten Sorten Gruyère, Sbrinz oder Appenzeller? Welche Rolle spielen die innovativen Käser und wie kann die Schweiz weitere Liberalisierungen im Milch- und Käsemarkt überstehen? Wie sieht der Käse der Zukunft aus und welche Anforderungen stellen sich für die Ausbildung der Milchtechnologen?

Diesen Themen widmet sich die 1. Schweizer Käsetagung. Die Veranstaltung ist ein bunter Mix von Vorträgen, Diskussionen, Degustationen, Networking und richtet sich an Produzenten aus der milchverarbeitenden Industrie, Händler und Zulieferer der Käsebranche, Köche und Entscheidungsträger der Gastronomie sowie an mündige Konsumenten und Käseliebhaber.

Referate und Podiumsdiskussion 13. Oktober 2014:

12.35 – 13.05 «Käseland Schweiz» von Dominik Flammer, Buchautor Schweizer Käse
13.10 – 13.40 «Bio Käse» von Eldirk Funk
14.15 – 14.45 «Modelbau Käse» von Fredy Bieri, natürli Zürioberland AG
14.50 – 15.20 «Grosshandel - Regionaler Käse» von Martin Anghern, CCAngehrn
15.55 – 16.25 «Käseneuheiten Schweiz» von Rolf Beeler, Maître Fromager
16.45 – 17.15 Podiumsdiskussion moderiert von Dominik Flammer

Bei der Podiumsdiskussion wird es um folgende Punkte gehen:
◾ Was ist nötig, um dem Schweizer Käse im In- wie im Ausland die Marktchancen zu verbessern?
◾ Welche Rolle spielt die Gastronomie, welche insbesondere die Spitzenköche?
◾ Welche Chancen bestehen, dass Schweizer Käse auch in einem weiter liberalisierten Markt überleben kann?

Das Publikum hat im Anschluss die Möglichkeit, beim Networking nachhaltige Kontakte zu knüpfen. Begrenzte Platzzahl. Eintritt: Im Gourmesseeintritt inbegriffen. Inklusive: ein Gratis-Jahres-Abo von Salz&Pfeffer. Infos: Vanessa Pua, 079 373 22 54, vpua@salz-pfeffer.ch
www.gourmesse.ch

Vor 20 Jahren trafen 28 Aussteller, 24 Köche und knapp 3000 Besucher an einer kleiner «Messe für Geniesser» zusammen. Mittlerweile präsentieren an der Gourmesse (10. bis 13. Oktober im Kongresshaus Zürich) 180 Aussteller aus fünf Ländern mehr als 1000 ausgewählte Delikatessen. Es wird probiert, entdeckt, gekauft und mehr über den guten Geschmack in Erfahrung gebracht. Denn vielen Menschen ist es heute wichtig, das Bessere vom Guten zu unterscheiden. Sie wenden sich kleinen Produzenten und ihren Spezialitäten zu und legen grossen Wert auf den persönlichen Kontakt mit Qualität, Handwerk und Kulinarik.

In der Gourmesse Showküche gibt es aufregende Kochkunst, exzellente Gerichte und die Schweizer Kochprominenz hautnah. Insgesamt 16 Spitzenköche unter anderen Jacky Donatz, Dennis Puchert, Reto Lampart und Marcus Lindner zeigen ihre Tipps und Tricks und sorgen für kulinarische Höhenflüge. (Text: Gourmesse)

Weiterlesen: Tipp: Goumesse Fleisch-Seminar 2014
(gb)

Tipp  ;">Publireportage – die neuesten Beiträge
17.01.2022
dBuchtipp: Von Huhn und Ei
10.01.2022
dMessetipp: BIOFACH - Weltleitmesse für Bio-Lebensmittel 2022
07.12.2021
dBuchtipp: Brothandwerk
17.11.2021
dMessetipp: Int. Süsswarenmesse ISM 2022
26.10.2021
dBuchtipp: Konfi - neues Buch vom Konfi-König Markus Kunz
08.10.2021dTop-Innovationen der Anuga 2021
11.08.2021dMESSETIPP: Weltgrösste Foodmesse ANUGA 2021
21.07.2021dSÜFFA 2021: Kraftpaket für Metzgereien
05.07.2021dJubiläumsausgabe der SÜFFA 2021 im September
11.05.2021dGebäude mit Hochleistungs-Kühltechnik und Bürofläche steht zum Verkauf
25.04.2021dMESSETIPP: Weltgrösste Foodmesse ANUGA 2021
27.03.2021dSÜFFA 2021 bereits im September
17.02.2021dBUCHTIPP: Indoor-Grillen
01.12.2020dSpitzenkoch-Rezepte im Metzgerkalender 2021
21.09.2020dBuchtipp: Einfach gute Steaks
13.09.2020dMESSETIPP: Metzgereimesse SÜFFA 2020
12.05.2020dBuchtipp: Schweizer Küche
08.04.2020dBUCHTIPP: Von Huhn und Ei
29.01.2020dMessetipp: Südback 2020 mit Innovationen und Inspirationen
23.12.2019dISM 2020 setzt auf Snacks
08.12.2019dHausgemachte Dipsaucen für Fondue Chinoise
27.10.2019dBiofachmesse 2020 in Nürnberg
03.10.2019dISM feiert 50 Jahre. Vorschau auf Messe 2020
17.09.2019dBuchtipps der BEEF-Reihe: Wild / Cuts
15.08.2019dNeue Weber-Bücher: Grillbibel Vol.2 / American BBQ
28.07.2019dMessevorschau: Themen der Anuga 2019
17.06.2019dWaser Lachs: Rauchfisch aus Beckenried
23.05.2019dSüdback 2019 mit Fokus auf Snacks, Glacé und Kaffee
29.04.2019dBrotbackkurse bei Lehmann Holzofenbeck
21.04.2019dBUCHTIPP: Schweizer Fleischküche
Ecke für Profis
15.01.2022
.BÄCKEREI: Getreideproduzenten wollen von Brotverteuerung profitieren

Hohe Energie- und Rohstoffpreise verteuern aktuell Backwaren. Laut den Getreide-Produzenten hat die Getreideproduktion davon allerdings noch nichts gespürt und verlangt nun einen Anteil am Kuchen.




Navigations-Tipp:
Für die Smartphone-Ansicht klicken Sie auf Druckansicht.



©opyrights ...by ask, ralph kradolfer, switzerland