Foodfachzeitung im Internet
Sonntag, 14. August 2022
Tipp
08.07.2022
Messetipp: Südback 2022 mit Innovationen und Inspirationen

Bäckerei / Konditorei-Fachmesse erweitert Angebot um Themen der Glacéherstellung. 22.-25.10.2022 in Stuttgart
Publireportage
Druckansicht18.07.2009
Gourmet-Frites von blauen Kartoffeln
Neu und exklusiv bei CCA (PR)



Blau ist die Farbe des Genusses - neu auch bei Pommes frites. Die Limited Edition von blauen Pommes Frites ist eine Produkte-Neuheit am Schweizer Gourmethimmel: exklusiv bei CCA.


Seit Mitte Juni bietet Cash + Carry Angehrn CCA schweizweit exklusiv blaue Pommes frites an. Das kulinarisch und optisch einmalige Angebot ist limitiert und wird nur über die Engrosmärkte von Cash+Carry Angehrn vertrieben.

Kartoffeln sind innen gelb oder weiss und ihre Schale ist braun - das ist bekannt. Jetzt kommt aber Bewegung in die Schweizer Kartoffellandschaft. Die blaue Kartoffel ist da und damit die Möglichkeit, in neue Sphären der Menugestaltung aufzubrechen. Blau steht für das Edle und gehört darum in jede gehobene Küche.

Vorerst ist die blaue Kartoffel exklusiv bei Cash + Carry Angehrn als Pommes frites erhältlich. Sie verdankt ihre Farbe dem pflanzlichen Farbpigment Anthocyan. Dieses gehört zu den sekundären Pflanzenstoffen, die beim Menschen das Krebsrisiko vermindern, die Sehkraft stärken und Schädigungen am Körpergewebe verhindern. Kartoffeln sind überdies reich an Vitamin C, hochwertigem Eiweiss und Mineralstoffen.

Seit Mitte Juli bietet CCA die blauen Pommes Frites an.

Unter dem Produktenamen «Mixed blue pommes frites» verbirgt sich mehr als nur die Idee eines Produktmanagers. Der Anteil an hochwertigen, blauen Pommes Frites im Mix liegt bei 25% - optimal für eine gute Farbkombination auf dem Teller. Das Produkt ist tiefgekühlt und im Karton à 4 x 2.5 kg erhältlich. Zudem bietet CCA seit Mitte Juni Tiefstpreis-Pommes frites an zum unschlagbaren Preis von 3.35 CHF pro Kilo.

CCA über sich selbst

Cash + Carry Angehrn CCA wurde 1893 in St.Gallen gegründet und ist damit der traditionsreichste Engrosmarkt der Schweiz. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Gossau betreibt heute 9 Cash + Carry-Märkte in der Deutschschweiz. Der 10. Standort in Heimberg (BE) ist in Planung. Das Unternehmen wird in fünfter Generation von den Brüdern Martin und Thomas Angehrn geführt. CCA richtet sich ausschliesslich an Kunden aus dem Gastgewerbe und dem Lebensmittel-Detailhandel.

Cash+Carry Angehrn
Markus Weiskopf
Tel. 071 388 13 00
Internet: www.cca-angehrn.ch

(gb)

Publireportage  ;">Publireportage – die neuesten Beiträge
08.07.2022
dMessetipp: Südback 2022 mit Innovationen und Inspirationen
18.04.2022
dBio Marché 2022 im Juni in Zofingen
15.03.2022
dMESSETIPP: Fleisch-Fachmesse IFFA 2022
23.02.2022
dMESSETIPP: Schlaraffia 2022 wieder physisch durchgeführt
17.01.2022
dBuchtipp: Von Huhn und Ei
10.01.2022dMessetipp: BIOFACH - Weltleitmesse für Bio-Lebensmittel 2022
07.12.2021dBuchtipp: Brothandwerk
17.11.2021dMessetipp: Int. Süsswarenmesse ISM 2022
26.10.2021dBuchtipp: Konfi - neues Buch vom Konfi-König Markus Kunz
08.10.2021dTop-Innovationen der Anuga 2021
11.08.2021dMESSETIPP: Weltgrösste Foodmesse ANUGA 2021
21.07.2021dSÜFFA 2021: Kraftpaket für Metzgereien
05.07.2021dJubiläumsausgabe der SÜFFA 2021 im September
11.05.2021dGebäude mit Hochleistungs-Kühltechnik und Bürofläche steht zum Verkauf
25.04.2021dMESSETIPP: Weltgrösste Foodmesse ANUGA 2021
27.03.2021dSÜFFA 2021 bereits im September
17.02.2021dBUCHTIPP: Indoor-Grillen
01.12.2020dSpitzenkoch-Rezepte im Metzgerkalender 2021
21.09.2020dBuchtipp: Einfach gute Steaks
13.09.2020dMESSETIPP: Metzgereimesse SÜFFA 2020
12.05.2020dBuchtipp: Schweizer Küche
08.04.2020dBUCHTIPP: Von Huhn und Ei
29.01.2020dMessetipp: Südback 2020 mit Innovationen und Inspirationen
23.12.2019dISM 2020 setzt auf Snacks
08.12.2019dHausgemachte Dipsaucen für Fondue Chinoise
27.10.2019dBiofachmesse 2020 in Nürnberg
03.10.2019dISM feiert 50 Jahre. Vorschau auf Messe 2020
17.09.2019dBuchtipps der BEEF-Reihe: Wild / Cuts
15.08.2019dNeue Weber-Bücher: Grillbibel Vol.2 / American BBQ
28.07.2019dMessevorschau: Themen der Anuga 2019
Ecke für Profis
11.08.2022
.GASTRONOMIE: Veränderte Konsumgewohnheiten im 2022

Corona hat die Konsumgewohnheiten der Gastronomiegäste beeinflusst. Gewinner waren Snacks und Fingerfood sowie Süssgetränke und Eistee. Verlierer waren Mineralwasser, Bier und Wein. Einige Details aus dem Gastrosuisse-Branchenspiegel 2022.




Navigations-Tipp:
Für die Smartphone-Ansicht klicken Sie auf Druckansicht.



©opyrights ...by ask, ralph kradolfer, switzerland