Foodfachzeitung im Internet
Dienstag, 18. Januar 2022
Tipp
17.01.2022
Buchtipp: Von Huhn und Ei

60 Rezepte zur Verwertung des ganzen Tiers. Porträts von 30 Hühnerrassen. Da zum Huhn das Ei gehört, gibt es auch viele Gerichte mit Eiern als Hauptzutat.
Publireportage
Druckansicht17.02.2021
BUCHTIPP: Indoor-Grillen
Indoor-Grillen nach japanischem Konzept auf Spitzenniveau rund ums Jahr. Mit Tipps, Tricks und Rezepten für Fleisch, Fisch, Geflügel, Saucen, Gemüse und Desserts.

Das erste Kochbuch für den gradgenau regulierbaren Tepan-Edelstahlgrill. Grillen, ohne die Küche zu verlassen – rund ums Jahr und auf kulinarisch höchstem Niveau? BORA zeigt, wie’s geht: Mit dem innovativen Tepan-Edelstahlgrill gelingen Fleisch, Fisch, Gemüse, Meeresfrüchte und sogar Saucen, Pasta oder Süssspeisen. Unglaublich vielseitig und immer wieder überraschend neu.

Verschiedene Köche verraten ihre besten Rezepte sowie Tipps und Tricks rund um das Indoorgrillen. Ob gegrillter lauwarmer Pulposalat, Gefüllte Maishähnchenfilets oder Kartoffelküchlein mit Pilzfüllung: Mit dem Tepan-Edelstahlgrill ist Genuss auf allerhöchstem Niveau garantiert. (Text: GU)

Indoor-Grillen.
Das grosse BORA Tepan Buch.
224 Seiten.
ISBN 978-3-8338-7749-0
Fr 35,90.
Gräfe Unzer Verlag GU, www.gu.de.

www.delikatessenschweiz.ch präsentiert eine Leseprobe: Auf den ersten Blick besteht der Tepan-Edelstahlgrill nur aus einer durchgängigen, aus einem Stück gefertigten Edelstahlplatte. Darunter verbergen sich jedoch zwei Grillzonen, deren Temperatur sich unabhängig voneinander präzise regulieren lässt. Beide Grillzonen des Tepan-Grills verfügen über einen Temperaturbereich von 70 bis 250 °C und sind gradgenau regulierbar.

Über die Brückenfunktion lassen sich die beiden Grillzonen auch zu einer grossen Zone verbinden - ideal zum Beispiel für grosse Stücke Fleisch. Die präzise Regelung beider Grillzonen unabhängig voneinander garantiert eine ideale Hitzeverteilung und -speicherung über den gesamten Tepan-Grill. Schaltet man hingegen nur eine Zone ein, breitet sich die Hitze dank der nahtlosen Verarbeitung der Edelstahlplatte nach einiger Zeit auf beide Zonen aus. So kann die zweite Zone energiesparend zum Warmhalten genutzt werden. Das rasante Aufheizen auf 250 °C in weniger als fünf Minuten spart Zeit und Energie. Besonders praktisch: Hat der Tepan-Edelstahlgrill die Wunschtemperatur einmal erreicht, reguliert er die Energiezufuhr automatisch und hält die Temperatur auch bei veränderten Aussenbedingungen immer konstant - zum Beispiel wenn kaltes Fleisch aufgelegt wird.

Ebenso schnell wie er heiss ist, ist der Tepan-Edelstahlgrill auch wieder sauber: Die vollflächige Edelstahl-Oberfläche mit abgerundeten Ecken lässt sich einfach, schnell und ohne Chemie säubern. In Kombination mit einem leistungsstarken BORA Kochfeldabzug werden Dunst und Gerüche zudem direkt am Tepan-Edelstahlgrill abgesaugt - für ein sauberes Indoor-Grillvergnügen. Übrigens lässt sich der Tepan-Edelstahlgrill auch wie eine Herdplatte nutzen, beispielsweise um Speisen im Topf warm zu halten oder im Sous-vide-Verfahren zu garen.
(gb)

Tipp  ;">Publireportage – die neuesten Beiträge
17.01.2022
dBuchtipp: Von Huhn und Ei
10.01.2022
dMessetipp: BIOFACH - Weltleitmesse für Bio-Lebensmittel 2022
07.12.2021
dBuchtipp: Brothandwerk
17.11.2021
dMessetipp: Int. Süsswarenmesse ISM 2022
26.10.2021
dBuchtipp: Konfi - neues Buch vom Konfi-König Markus Kunz
08.10.2021dTop-Innovationen der Anuga 2021
11.08.2021dMESSETIPP: Weltgrösste Foodmesse ANUGA 2021
21.07.2021dSÜFFA 2021: Kraftpaket für Metzgereien
05.07.2021dJubiläumsausgabe der SÜFFA 2021 im September
11.05.2021dGebäude mit Hochleistungs-Kühltechnik und Bürofläche steht zum Verkauf
25.04.2021dMESSETIPP: Weltgrösste Foodmesse ANUGA 2021
27.03.2021dSÜFFA 2021 bereits im September
17.02.2021dBUCHTIPP: Indoor-Grillen
01.12.2020dSpitzenkoch-Rezepte im Metzgerkalender 2021
21.09.2020dBuchtipp: Einfach gute Steaks
13.09.2020dMESSETIPP: Metzgereimesse SÜFFA 2020
12.05.2020dBuchtipp: Schweizer Küche
08.04.2020dBUCHTIPP: Von Huhn und Ei
29.01.2020dMessetipp: Südback 2020 mit Innovationen und Inspirationen
23.12.2019dISM 2020 setzt auf Snacks
08.12.2019dHausgemachte Dipsaucen für Fondue Chinoise
27.10.2019dBiofachmesse 2020 in Nürnberg
03.10.2019dISM feiert 50 Jahre. Vorschau auf Messe 2020
17.09.2019dBuchtipps der BEEF-Reihe: Wild / Cuts
15.08.2019dNeue Weber-Bücher: Grillbibel Vol.2 / American BBQ
28.07.2019dMessevorschau: Themen der Anuga 2019
17.06.2019dWaser Lachs: Rauchfisch aus Beckenried
23.05.2019dSüdback 2019 mit Fokus auf Snacks, Glacé und Kaffee
29.04.2019dBrotbackkurse bei Lehmann Holzofenbeck
21.04.2019dBUCHTIPP: Schweizer Fleischküche
Ecke für Profis
15.01.2022
.BÄCKEREI: Getreideproduzenten wollen von Brotverteuerung profitieren

Hohe Energie- und Rohstoffpreise verteuern aktuell Backwaren. Laut den Getreide-Produzenten hat die Getreideproduktion davon allerdings noch nichts gespürt und verlangt nun einen Anteil am Kuchen.




Navigations-Tipp:
Für die Smartphone-Ansicht klicken Sie auf Druckansicht.



©opyrights ...by ask, ralph kradolfer, switzerland