Foodfachzeitung im Internet
Samstag, 20. Juli 2024
Tipp
24.06.2024
KI-Einsatz in der Metzgerei

Effizient, zuverlässig, lernfähig: Chancen künstlicher Intelligenz sind Thema bei der Metzgereimesse SÜFFA 28.-30.9.2024
News, Tipps, …
Druckansicht11.11.2021
TIPP: Berner Zibelemärit findet wieder statt: 22.Nov

Bald riecht es in der Stadt Bern wieder nach Zwiebeln und Käsekuchen: Nach der coronabedingten Absage im letzten Jahr, findet der beliebte Zibelemärit am 22. November 2021 wieder statt - nach einem Jahr Corona-Pause. Die Stadt Bern plant momentan, den Markt mit flankierenden Schutzmassnahmen durchzuführen. «Ich freue mich sehr, dass der Zibelemärit den Besucherinnen und Besuchern dieses Jahr wieder eine Freude machen kann», sagt Sicherheitsdirektor Reto Nause.


Für die diesjährige Durchführung gelten einige Corona-Schutzmassnahmen. So ist die Konsumation von alkoholischen Getränken nur sitzend im Rahmen der bestehenden Aussenbestuhlung oder im Innenbereich der regulären Gastronomie erlaubt, wo es den Markt nicht beeinträchtigt.

«Das ist doch eine tolle Gelegenheit für die Stadtberner Gastronominnen und Gastronomen. Der Zibelemärit zieht jedes Jahr Personen aus der ganzen Schweiz nach Bern», so Reto Nause. Der Verkauf von alkoholischen Getränken durch die Standbetreiberinnen und Standbetreiber ist dieses Jahr ausnahmsweise nicht gestattet. Der Verkauf von Esswaren und alkoholfreien Getränken ist jedoch an allen Ständen möglich. Die Stände auf dem gesamten Marktgebiet sind bis um 18 Uhr geöffnet. Die Stadt Bern führt den Markt im Einklang mit den geltenden Corona-Massnahmen durch und es kann deshalb zu kurzfristigen Änderungen kommen. (Text: www.bern.ch)

Nicht Pandemie- sondern Mengenprobleme

Letztes Jahr fiel der traditionelle «Zibelemärit» in Bern wegen der Coronaviruspandemie aus – dieses Jahr soll er zwar wieder stattfinden, doch der Hagel diesen Sommer hat die Zwiebelernte vieler regionalen Zwiebelproduzentinnen und -produzenten zerstört. Nicht alle Bauern hätten nun genug Zwiebeln für den Markt, berichtet die Nachrichtenagentur Keystone-sda. 2021 sie kein gutes Zwiebeljahr, wird eine Gemüsebäuerin im Bericht zitiert. Nach dem Hagel hätten manche Bauern ihre Zwiebeln gleich wieder unter den Boden kehren können und für das Nachpflanzen sei es zu spät gewesen.

Schweizer Zwiebeln sind gemäss Statistik auf Platz sieben der beliebtesten Gemüse. Rund 32’000 Tonnen des Lagergemüses wurden letztes Jahr geerntet. An keinem Tag sonst werden laut Verband der Schweizer Gemüseproduzenten so viele Zwiebeln an einem Ort verkauft und gegessen wie am Zibelemärit in Bern. 2019 wurden am Zibelemärit an über 140 Marktständen über 50 Tonnen Zwiebeln zum Verkauf angeboten. (LID)
(gb)

News, Tipps, … – die neuesten Beiträge
18.07.2024
dWISSEN: Peperoni - je reifer desto gesünder
16.07.2024
dKOMMENTAR: Detailhandel fürchtet Deklarationswahn mit «Transparenzpaket»
15.07.2024
dFORSCHUNG: Ratlosigkeit herrscht was Food Waste ist
14.07.2024
dTIPP: Grillschalen verwenden aber Alu-freie
11.07.2024
dKOMMENTAR: Viel Zucker schädigt die Hirngesundheit
09.07.2024dTREND: Was und wie wir in Zukunft essen werden
08.07.2024dTIPP: Holzkohle- oder Gasgrill - Qual der Wahl
07.07.2024dFORSCHUNG: Gesundsheitsrisiken bei viel Chilischärfe
04.07.2024dKOMMENTAR: Ist Reis noch zukunftsfähig trotz Klimaänderung?
02.07.2024dTIPPS: Gemüse, Mais, Obst und Käse grillieren
01.07.2024dSAISON: Die unterschätzte Fenchelknolle entdecken
30.06.2024dFORSCHUNG: Pflanzendrink ist nicht gleich Pflanzendrink
27.06.2024dNEWS: Die offiziell besten Cervelas prämiert
25.06.2024dNEWS: Coop verkauft neu gefrostete ablaufende Fleischprodukte
23.06.2024dTIPP: Nussig-bitterer Rucola bringt Charakter auf den Teller
21.06.2024dNEWS: die offiziell besten Bioprodukte 2024
18.06.2024dFORSCHUNG: Mann-Frau-Unterschiede beim Fleischkonsum
17.06.2024dTIPP: Erdbeeren zu pikanten Produkten verarbeiten
16.06.2024dKOMMENTAR: Influencer werben für ungeeignete Kinderlebensmittel
13.06.2024dTIPP: Spargeln und Rhabarber vor Saisonende einfrieren
11.06.2024dFORSCHUNG: Bei Zöliakie macht Gluten den Darm zu durchlässig
10.06.2024dWISSEN: Wie ungesund sind Nitrate wirklich?
09.06.2024dFORSCHUNG: gesündere, nachhaltigere Schokolade entwickelt
06.06.2024dNEWS: Bäckerkrone 2024 geht an «Piraten-Bäckerei»
04.06.2024dTIPP: Wasserglacé, Sorbet, Frozen Joghurt - do it yourself
03.06.2024dTREND: Konsum von Schweine-Frischfleisch geht zurück
02.06.2024dTIPP: Auberginen mit Schale aber nicht roh essen
30.05.2024dNEWS: Schweizer Salzkonsum immer noch 75% zu hoch
28.05.2024dTIPP: Food Festival Zürich 6.-16.6.2024
27.05.2024dWISSEN: Chilischärfe vermutlich herzschonend aber kaum antibakteriell
Ecke für Profis
19.07.2024
.ERNÄHRUNG: Hochwertige Pflanzenöle gesünder als tierische Fette

Die Umstellung von viel gesättigten tierischen Fetten zu viel pflanzlichen ungesättigten Fetten wie bei der mediterranen Kost beeinflusst die Fettzusammensetzung im Blut.
©opyrights ...by ask, ralph kradolfer, switzerland