Foodfachzeitung im Internet
Sonntag, 23. Juni 2024
Tipp
19.05.2024
SÜFFA-Messe 2024 mit frischen Ideen am Start

Neues und Bewährtes, immer „100 Prozent saustark”: Die 27. Ausgabe der Stuttgarter Metzgerei-Fachmesse ist Branchentreff, Wissensbörse und Event: 28.-30.9.2024
News, Tipps, …
Druckansicht15.01.2024
TIPP: süss-herber Piment für winterliche Gerichte

Piment wird in der hiesigen Küche eher selten verwendet. Schade eigentlich, denn das karibische Gewürz verbindet eine leicht brennende Schärfe mit süsslich-herben Aromen und passt so nicht nur zu süssem Gebäck, sondern auch zu pikanten Saucen, Suppen und Rotkohl. Es erinnert an eine Mischung aus Nelken, Muskat, Ingwer und Zimt. Wer das volle Aroma geniessen möchte, kauft ganze Beeren und zerstösst sie kurz vor der Verwendung. Das Pulver gibt man erst kurz vor Ende der Garzeit zum Gericht. Dunkel, trocken und luftdicht gelagert behalten ganze Beeren mehrere Jahre lang ihr Aroma.

Rund um den Globus ist Piment als Gewürz weit verbreitet. In der Landesküche Jamaikas kommen die getrockneten Beeren mit Zwiebeln, Knoblauch und weiteren Gewürzen traditionell in die Marinade für Grillfleisch. Piment ist in der indischen Currymischung häufig vertreten und wird in England für Schmorgerichte und eingelegtes Gemüse verwendet.

Hierzulande ist der Nelkenpfeffer – so wird Piment auch genannt – als Bestandteil des Lebkuchengewürzes und Würze für Glühwein und Apfelkompott bekannt. Aber ebenso schmecken deftige Eintöpfe und winterliches Gemüse wie Rotkohl und Sauerkraut mit einem Hauch Piment nochmal so gut. Das Gewürz harmoniert mit Lorbeer und Wachholder, aber auch mit Nelken, Sternanis, Zimt und Koriander. Da das Aroma sehr intensiv ist, sollte Piment vorsichtig dosiert werden.

Pimentkörner sind die Früchte des immergrünen Pimentbaums aus der botanischen Pflanzenfamilie der Myrtengewächse. Er ist im tropischen Mittelamerika beheimatet und vor allem auf Jamaika zu finden. Aus den weissen Blüten entwickeln sich Beerenfrüchte, die etwas grösser als Pfefferkörner sind. Sie werden kurz vor der Reife noch grün geerntet. Erst durch die anschliessende Fermentation und Trocknung schrumpfen die Früchte und verfärben sich dunkelbraun bis rötlich.

Als Christoph Kolumbus die Beeren auf seinen Reisen entdeckte, hielt er sie fälschlicherweise für Pfeffer (spanisch: „pimienta“). So kam der Piment zu seinem Namen. Im Englischen wird Piment „Allspice“ („Allgewürz“) genannt, da das Gewürz viele verschiedene Geschmacksnuancen vereint. (BZfE)
(gb)

News, Tipps, … – die neuesten Beiträge
21.06.2024
dNEWS: die offiziell besten Bioprodukte 2024
18.06.2024
dFORSCHUNG: Mann-Frau-Unterschiede beim Fleischkonsum
17.06.2024
dTIPP: Erdbeeren zu pikanten Produkten verarbeiten
16.06.2024
dKOMMENTAR: Influencer werben für ungeeignete Kinderlebensmittel
13.06.2024
dTIPP: Spargeln und Rhabarber vor Saisonende einfrieren
11.06.2024dFORSCHUNG: Bei Zöliakie macht Gluten den Darm zu durchlässig
10.06.2024dWISSEN: Wie ungesund sind Nitrate wirklich?
09.06.2024dFORSCHUNG: gesündere, nachhaltigere Schokolade entwickelt
06.06.2024dNEWS: Bäckerkrone 2024 geht an «Piraten-Bäckerei»
04.06.2024dTIPP: Wasserglacé, Sorbet, Frozen Joghurt - do it yourself
03.06.2024dTREND: Konsum von Schweine-Frischfleisch geht zurück
02.06.2024dTIPP: Auberginen mit Schale aber nicht roh essen
30.05.2024dNEWS: Schweizer Salzkonsum immer noch 75% zu hoch
28.05.2024dTIPP: Food Festival Zürich 6.-16.6.2024
27.05.2024dWISSEN: Chilischärfe vermutlich herzschonend aber kaum antibakteriell
26.05.2024dTIPP: Eiweissbedarf pflanzlich decken mit den richtigen Kombinationen
24.05.2024dKOMMENTAR: Chancen für Laborfleisch und veganen Fleischersatz
21.05.2024dTIPP: Bohnenkraut nicht nur für Bohnen
20.05.2024dWISSEN: Die wichtigsten Hefearten
16.05.2024dNEWS: Damian Müller wird Präsident des Fleischfachverbandes
14.05.2024dNEWS: Bioproduktion liegt auch 2023 im Trend
13.05.2024dTIPP: Selbstgebackenes Brot vom Grill
12.05.2024dKOMMENTAR: wichtigste aktuelle Themen und Trends der Ernährung
09.05.2024dWISSEN: Warum Vollkorn gesund ist – nicht nur Brot
07.05.2024dTIPP: Solanin in Kartoffeln, Tomaten und Auberginen vermeiden
06.05.2024dKOMMENTAR: Laborfleisch künftig vom Bauernhof?
02.05.2024dFORSCHUNG: Ernährungs- und Klimainfos beeinflussen Fleischkonsum kaum
30.04.2024dTIPP: Liebstöckel – verkanntes Küchenkraut
29.04.2024dWISSEN: Biersorten und ihre Herstellung
28.04.2024dKOMMENTAR: Wie (un)gesund sind hochverarbeitete Bioprodukte?
Ecke für Profis
20.06.2024
.CONFISERIE: «Gesunde» Süsswaren weiterhin im Trend

Süsswaren sind und bleiben beliebte Genussprodukte, aber die vielfältigen Zusatznutzen stehen weiterhin im Zentrum des Marketings, vor allem Gesund-Positionierungen.
©opyrights ...by ask, ralph kradolfer, switzerland