Foodfachzeitung im Internet
Admin aufrufen
Montag, 26. Februar 2024
Tipp
04.02.2024
Messtechnik im Fokus der Anuga FoodTEc 2024

Die Technikmesse rückt smarte Sensorik und Automation für die Lebensmittelindustrie in den Fokus: 19. - 22. März 2024 in Köln
News, Tipps, …
Druckansicht 25.07.2023
TIPP: Tandoori Masala - do it yourself

Viele verbinden die indische Küche vor allem mit Schärfe. Dabei wird im Norden des Landes weniger pikant gekocht als im Süden. Die beliebte Gewürzmischung „Tandoori Masala“ gibt Speisen eine eher milde bis fruchtig-würzige Note. „Tandoori“-Gerichte werden traditionell auf Holzkohle gegart und haben daher auch rauchige Aromen.

Das Wort „Tandoori“ geht auf „Tandur“ für einen indischen Kuppelofen zurück, während „Masala“ schlicht Gewürz bedeutet. Die aromatische Mischung erinnert an den indischen Gewürzklassiker „Garam Masala“, aber es gibt feine Unterschiede. „Garam Masala“ würzt vor allem Suppen und Eintöpfe, während „Tandoori Masala“ in erster Linie als Marinade bekannt ist. Die verwendeten Gewürze sind ähnlich – etwa Chili, Schwarzer Pfeffer, Kardamom, Koriandersamen, Kreuzkümmel, Ingwer, Muskat, Zimt und Nelken. Chili- und Paprikapulver geben „Tandoori“ eine rote Farbe, während „Garam Masala“ bräunlich bis gelblich gefärbt ist.

„Tandoori Masala“ lässt sich in der Küche vielseitig verwenden. Häufig wird es mit Naturjoghurt vermischt und als Marinade für Fleisch und Fisch verwendet. Hierzulande ist vor allem das „Tandoori Poulet“ bekannt. In der indischen Küche werden aber auch viele vegetarische Gerichte mit der Gewürzmischung zubereitet. So schmeckt eine Tandoori-Sauce als Dip zu Kartoffeln und Naan-Brot oder als Marinade für Gemüse und indischen Frischkäse („Paneer“) vom Grill. Bei Gemüsepfannen und Currys fügt man die Gewürzmischung erst zum Ende des Garvorgangs hinzu, damit keine bitteren Noten entstehen.

„Tandoori Masala“ ist als fertige Gewürzmischung in Pulverform oder als Paste in gut sortierten Supermärkten oder im Asia-Laden erhältlich. Selbst gemacht schmeckt sie aber besonders frisch und aromatisch. Es gibt kein Originalrezept, sondern je nach Region und Familientradition unzählige Varianten. Die Zubereitung ist nicht schwierig: Kreuzkümmel- und Koriandersamen, Pfefferkörner und getrocknete Chilischoten in einer Pfanne ohne Öl kurz anrösten, bis ein angenehmer Duft aufsteigt. Abkühlen lassen und im Mörser fein vermahlen. Mit pulverförmigem Ingwer, Kurkuma, edelsüsser Paprika, Knoblauchgranulat und etwas Salz vermengen und in ein kleines Schraubglas füllen. Kühl und trocken gelagert bleiben die Aromen rund drei Monate erhalten. (BZfE)
(gb)

News, Tipps, … – die neuesten Beiträge
26.02.2024
dTIPP: exotische Physalis richtig verarbeiten
24.02.2024
d NEWS: Sieger des Schweizer Schnapspraliné-Wettkampfes
22.02.2024
dWISSEN: Zucker bietet viel mehr als nur Süsse
20.02.2024
dTIPP: vielseitige Rande - mit Carpacciorezept
19.02.2024
dNEWS: Schweizer Feldversuch mit genomeditierter Gerste startet
18.02.2024 dKOMMENTAR: Nutri-Score besser an Ernährungsempfehlungen angepasst
15.02.2024 dFORSCHUNG: Foodwaste für Schweinefutter statt Biogas
13.02.2024 dWISSEN: Heute ist Schüblig-Ziischtig im Kanton Zürich
12.02.2024 dTIPP: aromatische Toggenburger Schafenbirne
11.02.2024 dNEWS: Bell wächst und gewinnt Marktanteile
08.02.2024 dNEWS: Erstmals mehr Käse importiert als exportiert
06.02.2024 dKOMMENTAR: Wachstumsmarkt «kultiviertes Fleisch»
05.02.2024 dWISSEN: Würziger gesunder Lauch
01.02.2024 dTIPP: Kardamomgewürz für Süsses und Pikantes
30.01.2024 dTREND: mildsüssliche asiatische Enoki-Pilze
29.01.2024 dWISSEN: Lektinhaltige Hülsenfrüchte richtig verarbeiten
28.01.2024 d FORSCHUNG: Canzerogenität von verarbeitetem rotem Fleisch
23.01.2024 dTIPP: zwei parallele Süsswarenmessen in Köln 28.-31.1.2024
22.01.2024 dTIPP: Papaya richtig verarbeiten - auch ihre Kerne
20.01.2024 dTIPP: GLUG24, Getränke-Fachmesse 1.+2.Febr in Aarau
18.01.2024 dNEWS: Migros im 2023 stark gewachsen
16.01.2024 dKOMMENTAR: Nutri-Score für alle Hersteller vorschreiben
15.01.2024 dTIPP: süss-herber Piment für winterliche Gerichte
14.01.2024 dWISSEN: Gesunde Zwiebel als Universalgewürz
11.01.2024 dSAISON: Palmkohl als einheimischer Winter-Superfood
09.01.2024 dTREND: Die wichtigsten Innovationstrends 2024
08.01.2024 dKOMMENTAR: Laborfleisch als nächste Stufe alternativer Proteine
06.01.2024 dNEWS: Bio-Rekord und mehr Umsatz 2023 bei Coop
04.01.2024 dTIPP: Neue Schweizer Käsemesse CHEESEAFFAIR 2024
02.01.2024 dKOMMENTAR: Gesundheitsrisiken stark verarbeiteter Lebensmittel
Ecke für Profis
23.02.2024
.DETAILHANDEL: Biofachmesse im Rückblick: Die besten Bioprodukte

Mitte Februar traf sich die internationale Bio-Lebensmittel- und Naturkosmetik-Community in Nürnberg an der BIOFACH und VIVANESS. Rückblick und Gewinner des Best New Product Award.




Navigations-Tipp:
Für die Smartphone-Ansicht klicken Sie auf Druckansicht.



©opyrights ...by ask, ralph kradolfer, switzerland