Foodfachzeitung im Internet
Admin aufrufen
Samstag, 2. März 2024
Tipp
04.02.2024
Messtechnik im Fokus der Anuga FoodTEc 2024

Die Technikmesse rückt smarte Sensorik und Automation für die Lebensmittelindustrie in den Fokus: 19. - 22. März 2024 in Köln
News, Tipps, …
Druckansicht 26.06.2023
NEWS: Ständerat lehnt Stopfleber-Importverbot ab

Der Ständerat will die Einfuhr von Stopfleber in die Schweiz nicht verbieten. Gänse- und Entenleber aus der Stopfmast soll aber künftig einer Deklarationspflicht unterliegen - so wie das der Bundesrat kürzlich beschlossen hat. Mit 19 zu 19 Stimmen und dem Stichentscheid der Ratspräsidentin Brigitte Häberli-Koller (Mitte/TG) hat der Ständerat am Donnerstag 22.6. einen entsprechenden Antrag der Mehrheit seiner Kommission für Wissenschaft, Bildung und Kultur (WBK-S) angenommen. Die WBK-S hatte eine Motion von SVP-Nationalrat Martin Haab (ZH) vorberaten, der ein Importverbot für Stopfleber verlangte.

Wie dem Bundesrat ging diese Forderung aber der WBK-S-Mehrheit und nun also auch der sehr knappen Mehrheit im Ständerat zu weit. In ihren Augen bedeutet ein Einfuhrverbot für Stopfleber ein Konsumverbot. Denn gleichwertige Alternativen gebe es nicht. Insbesondere in der Westschweiz würde ein Importverbot einegesellschaftlich stark verankerte kulinarische Tradition beeinträchtigen, argumentierte die WBK-S-Mehrheit.

Ein Verbot würde wahrscheinlich zu Gesetzesumgehungen via Frankreich führen und missachte zudem internationale Verträge, befand die Kommission. Sie änderte deshalb Haabs Motion in dem Sinn ab, dass der Bundesrat eine Deklarationspflicht für Enten- und Gänsestopfleber erlassen solle. Der Bundesrat hat Ende April bekanntgegeben, dass er dies für Stopfleber und auch für Froschschenkel tun will.

Eine Minderheit der WBK-S und des Ständerats spricht von einer tierquälerischen Mast. Das sei ein Rechtfertigungsgrund für eine Abweichung von internationalen Verpflichtungen. "Zwangsfütterung mit einem Metallstück in den Hals ist sicher nicht WTO-konform", sagte Thomas Minder (parteilos/SH). Die WTO ist die Welthandelsorganisation.

Die geänderte Motion geht nun zurück in den Erstrat. Der Nationalrat hatte den Vorstoss in der Originalfassung im Februar 2022 angenommen. In der Schweiz werden derzeit Unterschriften gesammelt für eine Volksinitiative für ein Stopfleber-Importverbot. Hinter dem Begehren steht die Organisation Alliance Animale Suisse. In der Schweiz ist das "Stopfen" von Vögeln verboten. Nach Angaben der Alliance Animale Suisse importiert die Schweiz jährlich 200'000 Kilogramm Gänse-Stopfleber. (sda)
(gb)

News, Tipps, … – die neuesten Beiträge
29.02.2024
dTIPP: Trendiges «Cloud Bread» - kein Brot aber lowcarb und glutenfrei
27.02.2024
dKOMMENTAR: Gesundes, Klimaschonendes und Preiswertes braucht das Land
26.02.2024
dTIPP: exotische Physalis richtig verarbeiten
24.02.2024
d NEWS: Sieger des Schweizer Schnapspraliné-Wettkampfes
22.02.2024
dWISSEN: Zucker bietet viel mehr als nur Süsse
20.02.2024 dTIPP: vielseitige Rande - mit Carpacciorezept
19.02.2024 dNEWS: Schweizer Feldversuch mit genomeditierter Gerste startet
18.02.2024 dKOMMENTAR: Nutri-Score besser an Ernährungsempfehlungen angepasst
15.02.2024 dFORSCHUNG: Foodwaste für Schweinefutter statt Biogas
13.02.2024 dWISSEN: Heute ist Schüblig-Ziischtig im Kanton Zürich
12.02.2024 dTIPP: aromatische Toggenburger Schafenbirne
11.02.2024 dNEWS: Bell wächst und gewinnt Marktanteile
08.02.2024 dNEWS: Erstmals mehr Käse importiert als exportiert
06.02.2024 dKOMMENTAR: Wachstumsmarkt «kultiviertes Fleisch»
05.02.2024 dWISSEN: Würziger gesunder Lauch
01.02.2024 dTIPP: Kardamomgewürz für Süsses und Pikantes
30.01.2024 dTREND: mildsüssliche asiatische Enoki-Pilze
29.01.2024 dWISSEN: Lektinhaltige Hülsenfrüchte richtig verarbeiten
28.01.2024 d FORSCHUNG: Canzerogenität von verarbeitetem rotem Fleisch
23.01.2024 dTIPP: zwei parallele Süsswarenmessen in Köln 28.-31.1.2024
22.01.2024 dTIPP: Papaya richtig verarbeiten - auch ihre Kerne
20.01.2024 dTIPP: GLUG24, Getränke-Fachmesse 1.+2.Febr in Aarau
18.01.2024 dNEWS: Migros im 2023 stark gewachsen
16.01.2024 dKOMMENTAR: Nutri-Score für alle Hersteller vorschreiben
15.01.2024 dTIPP: süss-herber Piment für winterliche Gerichte
14.01.2024 dWISSEN: Gesunde Zwiebel als Universalgewürz
11.01.2024 dSAISON: Palmkohl als einheimischer Winter-Superfood
09.01.2024 dTREND: Die wichtigsten Innovationstrends 2024
08.01.2024 dKOMMENTAR: Laborfleisch als nächste Stufe alternativer Proteine
06.01.2024 dNEWS: Bio-Rekord und mehr Umsatz 2023 bei Coop
Ecke für Profis
01.03.2024
.MOLKEREI: Grosse Einbusse beim Schweizer Käseexport

In der Schweiz steigt der Käsekonsum und erstmals importierte im 2023 die Schweiz mehr Käse als sie exportierte. Der Abwärtstrend zeichnete sich bereits früher ab. Vor allem gab es weniger Verkäufe im Premium-Markt. Besseres Marketing ist gefragt.




Navigations-Tipp:
Für die Smartphone-Ansicht klicken Sie auf Druckansicht.



©opyrights ...by ask, ralph kradolfer, switzerland