Foodfachzeitung im Internet
Admin aufrufen
Freitag, 12. April 2024
Publireportage
24.03.2024
Planted lanciert veganes Whole-Muscle-Steak

Planted stellt die neueste kulinarische Innovation vor: das planted.steak, ein neuartiges fermentiertes Vegan-Steak auf pflanzlicher Basis mit sensorischen Eigenschaften wie ein Fleischsteak.
News, Tipps, …
Druckansicht 30.01.2024
TREND: mildsüssliche asiatische Enoki-Pilze

Die schneeweissen Pilze haben sich in den sozialen Medien zum Trendfood entwickelt. Die asiatische Delikatesse bereichert mit ihrem mildsüsslichen bis nussigen Aroma vor allem Salate, Suppen und Eintöpfe.

Der extravagante Zuchtpilz hat lange, dünne Stiele und kleine Köpfchen, die im Bündel optisch an Zündhölzer erinnern.

Enoki kann roh und gegart gegessen werden. Je kürzer die Garzeit, desto besser bleibt das Aroma der Pilze erhalten.

Enoki sollten prall und frisch aussehen und keine Druckstellen, Verfärbungen oder matschige Stiele aufweisen. Im Kühlschrank gelagert hält sich der Pilz bis zu einer Woche. Zu finden sind Enoki-Pilze im Asia-Laden, in gut sortierten Supermärkten oder im Internet. Mit etwas Glück entdeckt man in der Saisonzeit zwischen September und April in Deutschland gezüchtete Pilze.

Als Vorspeise kommen beispielsweise Ofen-Enoki gut an. Dafür die Pilze leicht abbürsten, den Wurzelstock abschneiden und die Stiele vorsichtig voneinander trennen. In einer Mischung aus Erdnussöl, Salz und Chiliflocken marinieren und auf einem Blech locker verteilen. Im Ofen bei 170 Grad goldbraun backen und zum Beispiel zu einem Pak-Choi-Salat mit Äpfeln servieren.

Häufig werden die samtigen Pilze als schnelles Wokgemüse, als Einlage für eine Misosuppe oder für einen Eintopf verwendet. Zum Beispiel passen sie zu traditionellen Gerichten wie dem chinesischen Fondue „Hot Pot“. Köstlich schmeckt eine Soba-Bowl mit Nudeln aus Buchweizen, viel Gemüse und Enoki-Pilzen.

Der Enoki, auch Schnee- oder Winterpilz genannt, ist eine Zuchtform des wild wachsenden Samtfussrüblings und kommt ursprünglich aus Ostasien. In Japan wird er bereits seit Jahrhunderten kultiviert und zählt neben Shiitake zu den beliebtesten Zuchtpilzen. Die Stiele sind bis zu zehn Zentimeter lang und der Hut ist höchstens einen Zentimeter breit. Die Wurzeln sind miteinander verbunden, und es wird meist ein ganzes Bündel gekauft. Der Pilz wird im Dunkeln kultiviert, damit er weiss bleibt. Unter Lichteinfluss würde sich der Hut leuchtendgelb bis rostbraun verfärben. (BZfE)
(gb)

News, Tipps, … – die neuesten Beiträge
10.04.2024
dWISSEN: Vanillin feiert heute 150 Jahre
09.04.2024
dNEWS: Mit KI entwickelte Biere schneiden besser ab
08.04.2024
dKOMMENTAR: Warum Food-Innovationen so lange brauchen
07.04.2024
dTIPP: Hype um unnötige, teure High-Protein-Produkte
04.04.2024
dNEWS: Prämierte innovative Neuheiten der Anuga FoodTec 2024 
02.04.2024 dFORSCHUNG: Neuartiger elektronischer Sensor erkennt Mikroben
01.04.2024 dTREND: Mehr Frischkäse-Konsum, Halbhartkäse abnehmend
31.03.2024 dTIPP: Kaninchen-Kochtipps von Spitzenköchen
28.03.2024 d NEWS: Migros-Gewinn sinkt trotz Rekordumsatz um 50%
26.03.2024 dTIPP: Ostereier natürlich färben mit Kräutern, Gemüse etc
25.03.2024 dTIPP: Holzig-blumiger Majoran für die deftige Küche
21.03.2024 dNEWS: Camembert ist vom Aussterben bedroht
19.03.2024 d NEWS: Parlament verlangt bessere Regelung des Nutri-Score
18.03.2024 dTIPP: Sprossen und Microgreens aus Kresse, Rettich oder Radieschen
17.03.2024 dTIPP: neue Ernährungsempfehlungen: ¾ pflanzlich -
¼ tierisch

14.03.2024 dKOMMENTAR: Kuh und Klima – Nahrungskonkurrenz vermeiden
12.03.2024 dWISSEN: Legende vom starkmachenden Spinat
11.03.2024 dTREND: Kombucha, vergorener Tee – gesund?
10.03.2024 dFORSCHUNG: Naturtrüber Apfelsaft fördert Darmgesundheit
06.03.2024 dNEWS: Schokoladehersteller leiden unter Rohstoff-Verteuerungen
05.03.2024 dTIPP: Wein- und Genussmesse Schlaraffia 2024
04.03.2024 dKOMMENTAR: Verbesserter Nutri-Score und gesunde Ernährung
03.03.2024 dFORSCHUNG: resistente Stärke hilft bei Gewichtsreduktion
29.02.2024 dTIPP: Trendiges «Cloud Bread» - kein Brot aber lowcarb und glutenfrei
27.02.2024 dKOMMENTAR: Gesundes, Klimaschonendes und Preiswertes braucht das Land
26.02.2024 dTIPP: exotische Physalis richtig verarbeiten
24.02.2024 d NEWS: Sieger des Schweizer Schnapspraliné-Wettkampfes
22.02.2024 dWISSEN: Zucker bietet viel mehr als nur Süsse
20.02.2024 dTIPP: vielseitige Rande - mit Carpacciorezept
19.02.2024 dNEWS: Schweizer Feldversuch mit genomeditierter Gerste startet
Ecke für Profis
12.04.2024
.MOLKEREI: Schweiz ist wieder Käse-Weltmeister

Am World Championship Cheese Contest in Madison, USA holte sich der Hornbacher von Michael Spycher (Bergkäserei Fritzenhaus BE) den Weltmeistertitel – es ist schon sein vierter.




Navigations-Tipp:
Für die Smartphone-Ansicht klicken Sie auf Druckansicht.



©opyrights ...by ask, ralph kradolfer, switzerland