Foodfachzeitung im Internet
Montag, 6. Februar 2023
Tipp
29.01.2023
Messetipp: Slow Food Markt Zürich 2023

Motto: gut – sauber – fair. 3.-5. März in Zürich Oerlikon
Ecke für Profis
Druckansicht11.02.2022
.CONFISERIE: Top-Innovationen 2022 der Süsswarenmesse ISM
Dieses Jahr haben die ISM-Aussteller bei Neuheiten vor allem auf gesunde, natürliche und nachhaltige Produkte lanciert: pflanzenbasiert, mit gesundheitlichem Zusatznutzen oder energiefördernd.



Neuheitenschau an der ISM


Die ISM 2022 hat sich als internationale Plattform bewährt. Nach vier Messetagen intensiver Gespräche und Vorstellungen neuer Produkte ist die ISM 2022 mit rund 15.000 Fachbesucher:innen aus 96 Ländern zu Ende gegangen. Innovationen und Neuentwicklungen unterstrichen die Vitalität und Leistungskraft der Süsswarenbranche. Wie immer wurden spannende Neuheiten im New Product Showcase ausgestellt und einige prämiert.

Der New Product Showcase ist seit 2009 der zentrale Ort für die Neuheiten der Branche und hat sich als attraktiver Anziehungspunkt für alle Entscheider auf der ISM etabliert. In einer hochwertigen Sonderausstellung in Mittelboulevard konnten sich die Besucher gezielt über die Innovationen in der Süsswaren- und Snackbranche informieren. Mit 45 Vitrinen von mehr 30 Ausstellern aus 11 Nationen und über 50 Produkten bot der New Product Showcase auch in Pandemiezeiten wieder einen Überblick über Produkte, die seit Februar 2021 entstanden sind.

Die Auswahl der Top-Innovationen erfolgte wie im vergangenen Jahr auch durch eine unabhängige fachkundige Jury, bestehend aus Experten der Industrie, des Handels sowie Wissenschaftlern. Die Top-3-Platzierungen des ISM New Product Showcae 2022 waren:
1. Confiserie Vandenbulcke mit „Cabosse“ aus Belgien
2. Mitsuba mit „Mitsuba Seaweed Crisps“ aus den Niederlanden
3. Arna Falco mit „Toffee Noir“ aus Spanien

Die Confiserie Vandenbulcke aus Belgien erzielte Platz 1 des diesjährigen New Product Showcase Award. Die Jury war begeistert wie ganzheitlich die ganze Kakaofrucht in einer Praline zum Leben erweckt wurde. Den belgischen Chocolatiers so die Jury, gelang es in der Füllung von Cabosse die geschmackliche Essence einer Kakaoschote mit all ihren Nuancen fruchtig schokoladig einzufangen und so ein für Pralinen neues Geschmackserlebnis zu kreieren. Durch die ökologische Verwendung der ganzen Frucht entsteht nicht nur weniger Abfall, sondern auch die Nährstoffe und Mineralien bleiben erhalten und sorgen für den einzigartigen Geschmack von Cabosse.

Seetang ist traditioneller Bestandteil der asiatischen Küche. Doch wie gelingt es diese exotische Zutat genussvoll in einen knusprig würzigen Snack zu verwandeln? Das haben die Snack-Spezialisten von Mitsuba in Kombination mit Meersalz, Paprika oder Wasabi und ohne die Verwendung von Palmöl und Geschmacksverstärkern eindrucksvoll bewiesen und von der Jury mit dem 2. Platz belohnt.

Wie es gelingt mit einem „traditionellen Schokoladen-Toffee einen Innovationspreis zu gewinnen? Das haben die spanischen Toffee-Spezialisten von Arna Falco auf der diesjährigen ISM gezeigt. Das Ergebnis: Ein herrlich softer Toffee mit einer tiefen Schokoladennote. Dieser, in zartem Kakaopulver gewälzte Toffee, ist nicht nur ein Erlebnis für Schokoladen und Toffee-Liebhaber, sondern eine tolle, aus Erdmandelmilch hergestellte vegane Alternative. Platz 3 für eine neue Generation veganem Toffeegenusses. (Koelnmesse, https://www.ism-cologne.de)
(gb)

Ecke für Profis – die neuesten Beiträge
03.02.2023
d.MOLKEREI: Forschung für veganen Laborkäse
28.01.2023
d.KONDITOREI: Ketchup do it yourself
21.01.2023
d.METZGEREI: Mehr Zeit zum schlachten - mehr Weidetötungen?
13.01.2023
d.GASTRONOMIE: Methoden für zartes Fleisch in Heimküchen
06.01.2023
d.ERNÄHRUNG: Angebliches Krebsrisiko von Rapsöl nicht erwiesen
30.12.2022d.BÄCKEREI: Aromabildung bei Brot optimieren
24.12.2022d.METZGEREI: Weihnachts-Truthahn als Festbraten
16.12.2022d.METZGEREI: Nährstoffe von Rohpökelwaren unter der Lupe
09.12.2022d.LANDWIRTSCHAFT: Mehr Sexappeal für Kartoffeln
02.12.2022d.MOLKEREI: Alles Käse – aber Differenzierung ist ein Muss
24.11.2022d.CONFISERIE: Schokolade-Couverture oder Kakao-Fettglasur?
11.11.2022d.GASTRONOMIE: Aktiv oder passiv Warmhalten?
28.10.2022d.ERNÄHRUNG: Geheimnisse der mediterranen Ernährung
21.10.2022d.METZGEREI: Knochengereifte Rindsteaks - das Non plus ultra
15.10.2022d.CONFISERIE: Innovationen organisieren bei Süsswaren
07.10.2022d.BÄCKEREI: Kaffeemarkt-Einblicke an der Südback-Messe
30.09.2022d.MOLKEREI: Offiziell beste Käse der Schweiz an Swiss Cheese Awards
23.09.2022d.BÄCKEREI: Brot und Brotteig richtig frosten
16.09.2022d.LANDWIRTSCHAFT: Megatrends machen Druck
09.09.2022d.METZGEREI: Die offiziell besten Ausbein-Wettkämpfer 2022
03.09.2022d.BÄCKEREI: Trendforum an der Südback 2022
28.08.2022d.ERNÄHRUNG: Krux der Proteinernährung im Alter
26.08.2022d.GASTRONOMIE: McVegan & Co haben Startprobleme
19.08.2022d.ERNÄHRUNG: Was bieten exotische Superfrüchte wirklich?
11.08.2022d.GASTRONOMIE: Veränderte Konsumgewohnheiten im 2022
05.08.2022d.BÄCKEREI: Südback-Messe prämiert Innovationen
29.07.2022d.METZGEREI: die richtigen Proteine geben Vegan-Würsten den Knack
22.07.2022d.GASTRONOMIE: Eisgekühlter Kaffee - trendiges Sommergetränk
15.07.2022d.LANDWIRTSCHAFT: Schweizer Erdbeeren schon im März und bis November
10.07.2022d.BÄCKEREI: Ohne Zucker, Transfett, Rahm und Eier
Ecke für Profis
03.02.2023
.MOLKEREI: Forschung für veganen Laborkäse

Bislang wird veganer Käse mit pflanzlichen Rohstoffen wie Soja, Nüssen oder Mehl hergestellt. Es wird auch an synthetischem „Käse“ geforscht auf Basis von Fermentation. Die Konsumentenakzeptanz für solchen Laborkäse ist noch gering.




Navigations-Tipp:
Für die Smartphone-Ansicht klicken Sie auf Druckansicht.



©opyrights ...by ask, ralph kradolfer, switzerland