Foodfachzeitung im Internet
Sonntag, 14. August 2022
Tipp
08.07.2022
Messetipp: Südback 2022 mit Innovationen und Inspirationen

Bäckerei / Konditorei-Fachmesse erweitert Angebot um Themen der Glacéherstellung. 22.-25.10.2022 in Stuttgart
Ecke für Profis
Druckansicht22.02.2020
Erfolgreiche Biofachmesse 2020 im Rückblick
Die BIOFACH, Weltleitmesse für Bio-Lebensmittel verzeichnete zur diesjährigen Ausgabe Bestmarken bei Ausstellern, Fläche und Internationalität.


Am Neuheitenstand der Biofachmesse in Nürnberg 2020


3.792 Aussteller aus 110 Ländern präsentierten sich auf einer Fläche von 57.609 qm (Nettofläche ohne Sonderschauen) den Fachbesuchern. Über 47.000 Facheinkäufer aus 136 Ländern liessen sich auf nochmals zwei Hallen mehr von Neuheiten, Trends und Innovationen aus aller Welt begeistern. In die Top 5 haben es bei den Besucherländern dieses Mal neben Deutschland Österreich, Italien, Frankreich und die Niederlande geschafft!

Der Kongress des Messe-Duos BIOFACH, Weltleitmesse für Bio-Lebensmittel, und VIVANESS, Internationale Fachmesse für Naturkosmetik bestätigte mit knapp 10.000 Teilnehmern und Mitdiskutanten seine Rolle als grösste internationale Wissens- und Networking-Plattform. Highlight zum Start: die inspirierende Keynote von Dr. Jane Goodall, Dame Commander of the Order of the British Empire.

Petra Wolf, Mitglied der Geschäftsleitung, NürnbergMesse: „Wir freuen uns sehr, dass auch 2020 BIOFACH und VIVANESS über 47.000 Fachbesucher in Nürnberg zum jährlichen Branchentreff versammelt haben. Das sind nur 8 % weniger als im Vorjahr – trotz Zurückhaltung wegen Corona. In den Messehallen stand an erster Stelle Networking, Handel sowie der Austausch zu Branchenthemen. Die Grundstimmung war sehr positiv. Emotionales Highlight war eindeutig die zutiefst beeindruckende Dr. Jane Goodall mit ihrer Keynote.“

Rekordbesuch beim Kongress

Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft, Julia Klöckner, eröffnete gemeinsam mit Dr. Jane Goodall das Messe-Duo. Die Branche zeigte sich tief bewegt von der Keynote der Primatenforscherin, Umweltaktivistin und UN-Friedensbotschafterin und honorierte ihren Auftritt mit Standing Ovations. 2020 versammelte der BIOFACH und VIVANESS Kongress erstmals knapp 10.000 Teilnehmer und Mitdiskutanten in 149 Einzelterminen und bestätigte damit seine Rolle als international bedeutendste Wissens- und Informationsplattform der Branche.

Besuchermagneten waren: „Die neuen Bio-Regeln: Was gilt ab 2021 für Bauern und Hersteller?“ mit 250 Teilnehmern (BIOFACH) und „Naturkosmetikmarkt 2019: Daten, Fakten und Prognosen“ mit 150 Besuchern (VIVANESS). Für den Kongressschwerpunkt der BIOFACH, „Bio wirkt!“, interessierten sich in den 10 entsprechenden Terminen jeweils überdurchschnittliche 75 Teilnehmer.

Preisverdächtig: Best New Product Awards

Auch 2020 haben die Fachbesucher in sieben Kategorien für ihre Favoriten beider Messen für den Best New Product Award abgestimmt.

Die Käserebellen gehören mit dem „Bio Vulkan Rebell“ (Frischeprodukte) zu den glücklichen Gewinnern der BIOFACH

EISL EIS gewann mit ihrem „Bio Schafmilcheis – Eis im Glas“ (Tiefkühlprodukte).

In der Kategorie „Trockenprodukte, Kochen und Backen“ freut sich SONNENTOR mit den „Ätherischen Gewürzölen“ über einen der begehrten Awards.

HANS Brainfood überzeugte die Fachbesucher in der Kategorie „Trockenprodukte, Snacks & Süssigkeiten“ mit ihren „Hanf Bites“.

„RETTERGUT bio-suppen“ von Dörrwerk gewinnt einen Best New Product Award in der Kategorie „Weitere Trockenprodukte“.

Bei den Getränken überzeugte Voelkel mit ihrem „Voelkel Haferdrink glutenfrei“

Neue Hallen überzeugen

Noch mehr Raum für Bio-Lebensmittel und Naturkosmetik boten BIOFACH und VIVANESS 2020. Die für ihre Nachhaltigkeit ausgezeichneten Hallen 3A und 3C überzeugten Aussteller und Besucher und wurden gut angenommen.

Das Feedback des Messe-Beirats zur Premiere der VIVANESS in Halle 3C war durchweg positiv: „In dieser Halle bleibt man gerne!“, „Eine echte Wellnesshalle!“, „Toll in ihrer Geräumigkeit und aufgrund des Tageslichts!“. Auch die Erweiterung der BIOFACH kam gut an: „Das Messe-Duo hat dadurch abermals an Qualität gewonnen!“.

Das nächste Mal trifft sich die internationale Branche zu BIOFACH und VIVANESS vom 17.-20. Februar 2021. Heute schon den Termin vorgemerkt haben sich knapp 95 Prozent der diesjährigen Besucher. Sie wollen auf jeden Fall wiederkommen. (Text und Bilder: Messe Nürnberg). Weitere Infos: www.biofach.de
(gb)

Ecke für Profis – die neuesten Beiträge
11.08.2022
d.GASTRONOMIE: Veränderte Konsumgewohnheiten im 2022
05.08.2022
d.BÄCKEREI: Südback-Messe prämiert Innovationen
29.07.2022
d.METZGEREI: die richtigen Proteine geben Vegan-Würsten den Knack
22.07.2022
d.GASTRONOMIE: Eisgekühlter Kaffee - trendiges Sommergetränk
15.07.2022
d.LANDWIRTSCHAFT: Schweizer Erdbeeren schon im März und bis November
10.07.2022d.BÄCKEREI: Ohne Zucker, Transfett, Rahm und Eier
01.07.2022d.TECHNOLOGIE: Algen als ökologischer Rohstoff der Zukunft
24.06.2022d.METZGEREI: Gesundes vom Grill
18.06.2022d.ERNÄHRUNG: Katechine des Grüntees fördern oxidativen Stress
10.06.2022d.TECHNOLOGIE: Wie die ganze Kakaofrucht nutzen
04.06.2022d.MOLKEREI: Sind Ziegenmilchprodukte gesünder?
27.05.2022d.TECHNOLOGIE: Roboter-Megatrend in der Fleischindustrie
20.05.2022d.DETAILHANDEL: Schweizer Bier noch in der Aufholphase
13.05.2022d.VERPACKUNG: Zukunft ist umweltfreundlich, sicher und haltbar
06.05.2022d.METZGEREI: Metzgercenter-Neubau St.Gallen
29.04.2022d.MOLKEREI: Zuckerreduktion in Joghurt
22.04.2022d.ERNÄHRUNG: Gemüse-Abneigung liegt an individueller Bitter-Sensibilität
15.04.2022d.BÄCKEREI: Schweizer Dauerbackwaren-Markt wächst
08.04.2022d.CONFISERIE: Einbruch im Schweizer Süsswarenmarkt
02.04.2022d.CONFISERIE: Der Schweizer Schokolademarkt erholt sich
25.03.2022d.TECHNOLOGIE: Snack-Würzmischungen professionell entwickeln
18.03.2022d.CONFISERIE: Phospholipid-Zusatz statt Temperieren bei Schokolade
12.03.2022d.ERNÄHRUNG: Low-Carb ist nicht besser als ausgewogene Diät
04.03.2022d.DETAILHANDEL: Biotrend setzt sich fort
25.02.2022d.MOLKEREI: Ziegenfrischkäse mit Papayablatt-Extrakt statt Lab
18.02.2022d.TECHNOLOGIE: Frischeverlängerung mit Vakuum oder Schutzgas?
11.02.2022d.CONFISERIE: Top-Innovationen 2022 der Süsswarenmesse ISM
04.02.2022d.DETAILHANDEL: Bäuerliche Direktvermarktung: Hofläden boomen
29.01.2022d.METZGEREI: Who is Who bei den Fleischrindern
21.01.2022d.ERNÄHRUNG: Sind Stoffwechsel-Diäten seriös?
Ecke für Profis
11.08.2022
.GASTRONOMIE: Veränderte Konsumgewohnheiten im 2022

Corona hat die Konsumgewohnheiten der Gastronomiegäste beeinflusst. Gewinner waren Snacks und Fingerfood sowie Süssgetränke und Eistee. Verlierer waren Mineralwasser, Bier und Wein. Einige Details aus dem Gastrosuisse-Branchenspiegel 2022.




Navigations-Tipp:
Für die Smartphone-Ansicht klicken Sie auf Druckansicht.



©opyrights ...by ask, ralph kradolfer, switzerland