Foodfachzeitung im Internet
Sonntag, 25. Juli 2021
Tipp
21.07.2021
SÜFFA 2021: Kraftpaket für Metzgereien

Inspirationen, Know-how und Vernetzung: Organisierende der Stuttgarter Metzgereimesse erwarten gute Investitionslaune.
Report
Druckansicht31.10.2014
Welches sind die offiziell besten Schweizer Käse?
Neuer Swiss Champion für den besten Schweizer Käse ist Jean-Marie Droz, Bildungszentrum Grangeneuve in Posieux FR.


Fachjury am degustieren und bewerten im Schlosshof des Schlosses Rapperswil


An der Preisverleihung der Swiss Cheese awards vom 26.10.2014 stand viel Prominenz neben dem glücklichen Swiss Champion. Dominique Kohli, Vize-Direktor vom Bundesamt für Landwirtschaft und Meta Hiltebrand, Köchin und Gastrounternehmerin übergaben gemeinsam den Award. Im Namen von Direktor Bernard Lehmann würdigte Herr Kohli die Schweizer Käsebranche mit den Worten: „Schweizer Käse ist dank dem Wettbewerb gut in den Märkten positioniert.“

Regierungsrat Benedikt Würth und Erich Zoller, Gemeindepräsident der Gastgeberstadt freuten sich mit dem Publikum auf die Medaillen für die Schweizer Käser. Das wichtigste Fest der Schweizer Käsemeister wurde von TV-Moderatorin Sara Hildebrand moderiert.


817 Wettbewerbsprodukte wurden eingereicht – ein Rekord


Bis Sonntagabend stand die Rosenstadt Rapperswil im Zeichen des Schweizer Käse. An den grossen Käsemarkt mit 40 Ausstellern aus dem Inland und vielfältiger Animation kamen rund 25'000 grosse und kleine Gäste. Am Seequai konnten an die 250 Käsespezialitäten entdeckt werden. Im Schlosshof von Rapperswil wurden alle prämierten Käse der SWISS CHEESE AWARDS in Szene gesetzt. Das Schlossrestaurant servierte Häppchen aus dem grossen Sortiment an Wettbewerbskäsen. Daneben lud an diesen Tagen im Namen des grossen Schweizer Käses ein vielfältiges Rahmenprogramm zu Spass und Unterhaltung ein. (Text: Fromarte)


Der Gruyère AOP von Jean-Marie Droz hat der Superjury der SWISS CHEESE AWARDS 2014 besonders gefallen und ist aus allen 28 Schweizer Käsemeistern herausgestochen. Bild: Jean-Marie Droz aus Posieux, mitte, ist Swiss Champion. Die amtierenden Rosenköniginnen 2014 von Weggis, rechts, Ramona Felder und Rosenkönigin 2014 von Rapperswil, links, Ajla Malanovic gratulieren (Bild: Tom Trachsel)


Die Sieger teilten stolz ihre Trophäengewinne mit wie zB Alpinavera, eine überregionale Kommunikations- und Vermarktungsplattform für alpine Produkte aus Graubünden, Glarus und Uri: Die Chascharia Val Müstair, Partner von alpinavera, erreichte mit dem Münstertaler Rahmkäse in der Kategorie Bündner Bergkäse den ersten Platz. Am äussersten Zipfel Graubündens liegt die Chascharia Val Müstair. Hier werden nebst dem Rahmkäse weitere regionale Bergmilchprodukte mit viel Liebe zum Detail produziert.

Nicht nur die Chascharia Val Müstair schaffte den Weg aufs Podest, auch der alpinavera Partner Sennerei Sufers gewann mit dem Bündner Bergkäse Sufers den zweiten Platz in derselben Kategorie. Weitere Auszeichnungen erhielten die Sennerei Andeer, die Sennerei Splügen und die Bergkäserei Aschwanden.

Die Gewinner pro Kategorie:

SWISS CHAMPION
"Le Gruyère AOP" von Jean-Marie Droz, Bildungszentrum für Hauswirtschaft, Milch- und Lebensmitteltechnologie, Grangeneuve, 1725 Posieux

Emmentaler AOP
Peter Röthlisberger, Käsereigenossenschaft Meikirch, 3045 Meikirch

Le Gruyère AOP
Jean-Marie Droz, Bildungszentrum für Hauswirtschaft, Milch- und Lebensmitteltechnologie, Grangeneuve, 1725 Posieux

Le Gruyère d’alpage AOP
Germain & Beat Piller, Alpage Vounetz, 1637 Charmey (Gruyère)

Sbrinz AOP
Josef Werder, Küssnachter Dorfkäserei GmbH, 6403 Küssnacht am Rigi

Appenzeller
Niklaus Allenspach & Konrad Thalmann, Käserei Lenggenwil AG, 9525 Lenggenwil

Rohmilch-Tilsiter
Hansueli Preisig, Käserei Dottenwil, 9123 Nassen


Münstertaler Rahmkäse: Sieder der Kategorie Bündner Bergkäse. Müstair weiss wie man als Langstrecken-Champion den Titel zu verteidigen hat. Als erfolgreiche Bündner Bergkäse Sennerei, hat Severin Caratsch den Swiss Cheese Award in Rapperswil-Jona, nach 2012 in Bellinzona, zum zweiten Mal in Folge gewonnen.


Bündner Bergkäse
Severin Caratsch, Chascharia Val Müstair, 7537 Müstair

Walliser Raclette AOP
"Bagnes 1 Valdor" von Martin Michellod, Fromagerie de Verbier, 1936 Verbier

Raclette und Bratkäse
"Seiler Raclette classic rund" von Felix Schibli, Seiler Käserei AG, 6060 Sarnen

Vacherin Fribourgeois AOP
Serge Bongard, Käserei Schweni, 1714 Heitenried

Vacherin Mont d’Or AOP
René Piguet, Fromagerie Le Brassus, 1348 Le Brassus

Tête de Moine AOP
Florian Spielhofer, Fromages Spielhofer SA, 2610 St-Imier



Thomas Stadelmann


Bloderkäse und Sauerkäse AOP
"Bloderkäse AOP" von Thomas Stadelmann, Käserei Stofel AG, 9657 Unterwasser

L’Etivaz AOP
Frédéric Rosat, Alpage Les Antheines, 1660 Château-d'Oex

Berner Alpkäse und Berner Hobelkäse AOP
"Berner Hobelkäse AOP" von Anita Kohler, Alp Seili, 3860 Schattenhalb

Formaggio d’Alpe ticinese DOP
Giacomo Esposito, Boggesi del Lucomagno, Caseificio Alpe Pian Segno, 6718 Olivone

Glarner Alpkäse AOP
Rudolf Marti-Elmer, Alp Ramin, 8767 Elm

Schafkäse
"Schafmutschli würzig" von Franz Scheuber, Fläcke-Chäsi GmbH, 6215 Beromünster

Ziegenkäse
"Geissemutschli" von Thomas Aeschlimann, Käserei Reutigen, 3647 Reutigen

Frischkäse
"Frischkäse Bio Nature" von Daniel Erni, Neue Napfmilch AG, 6133 Hergiswil LU

Weichkäse Weissschimmel
"Riesling x Sylvaner" von Ueli Moser, bonCas AG, Spezialitätenkäserei, 3293 Dotzigen

Blauschimmelkäse
"Bleu de Fribourg" von Franz Boschung, Bildungszentrum für Hauswirtschaft, Milch- und Lebensmitteltechnologie, Grangeneuve, 1725 Posieux

Weichkäse geschmiert
"Farmer" von Peter Strähl, Strähl Käse AG, 8573 Siegershausen

Übrige Halbhartkäse (ohne aromatisierende Zusätze)
"Le Broyard" von Jean-Daniel Jäggi, Fromagerie de Grandcour, 1543 Grandcour

Übrige Halbhartkäse mit aromatisierenden Zusätzen
"Alpenkräuter Mutschli" von Johann Wittwer, Eigermilch Grindelwald AG, 3818 Grindelwald

Übrige Hartkäse
"Chäs-Fritz" von Walter Hungerbühler, 9604 Oberrindal

Übrige Alpkäse
"Schwägalpkäse" von Othmar Manser, Alpschaukäserei Schwägalp, 9107 Urnäsch



"Fette Berta" von Ueli Moser, bonCas AG


Käseinnovationen
"Fette Berta" von Ueli Moser, bonCas AG, Spezialitätenkäserei, 3293 Dotzigen

Spezialpreis " Prix Laboratoires du goût "
"Sbrinz AOP" von Kurt Hofstetter, Käserei Hildisrieden AG, 6024 Hildisrieden

(gb)

Report – die neuesten Beiträge
22.07.2021
dSchaleneier richtig handhaben
15.07.2021
dSchweizer Gourmetbrote und Extrawürste
08.07.2021
dGesunde Convenience - nicht immer ein Widerspruch
01.07.2021
dProfi-Tipps zum Fisch grillieren
24.06.2021
dTiefkühlprodukte sind besser als ihr Ruf
17.06.2021dFleisch statt Spinat bei Eisenmangel
10.06.2021dHoher Genusswert moderner Bioprodukte
03.06.2021dGesundes vom Grill
27.05.2021dUrdinkel – einst verdrängt nun wieder voll im Trend
20.05.2021dFleischmarinade mit oder ohne Öl, Salz und Glutamat?
14.05.2021dSpargel-Tipps für Einkauf und Verarbeitung
06.05.2021dBalsamessig, aromatisierter Essig oder Verjus?
29.04.2021dBarbecue vom Smoker oder Grill
22.04.2021dGesunde Ernährung für ein gesundes Immunsystem
15.04.2021dBesonderheit der Handwerks-Backwaren
08.04.2021dMysteriöse Reizstoffe und Bitterstoffe im Kaffee
02.04.2021dGitzi, Lamm, Kaninchen professionell einkaufen und zubereiten
25.03.2021dWo punkten Bioprodukte? Tierwohl, Umwelt, Gesundheit?
18.03.2021dBanane – Naturprodukt aber Wunder der Logistik
11.03.2021dDer Hering ist Fisch des Jahres 2021
04.03.2021dJetzt selber Brot backen: wie und warum
25.02.2021dSchweizer Weinbranche in der Krise
18.02.2021dErforscht: Warum Käse zum Dessert?
11.02.2021dTierische Nebenprodukte verwerten statt vernichten
04.02.2021dDichtung und Wahrheit über Brot-Nährwert
28.01.2021dWas Sie schon immer über Senf wissen wollten und nicht zu fragen wagten
21.01.2021dMehlwürmer als Lebensmittel oder Abfallverwerter
14.01.2021dAchtung vor trendigen Mogeldiäten
07.01.2021dSchonend räuchern im Trend
30.12.2020dFördert Alkohol wirklich die Fondue-Verdauung?
Ecke für Profis
23.07.2021
ERNÄHRUNG: Omega-3-Fettsäuren gegen Kopfweh?

Wer mit der Nahrung reichlich Omega-3-Fettsäuren aufnimmt, kann möglicherweise die Häufigkeit von Kopfweh reduzieren – so das Fazit einer neuen Studie der University of North Carolina. Eine wichtige Quelle ist Fettfisch.




Navigations-Tipp:
Für die Smartphone-Ansicht klicken Sie auf Druckansicht.



©opyrights ...by ask, ralph kradolfer, switzerland