Foodfachzeitung im Internet
Dienstag, 18. Januar 2022
Tipp
17.01.2022
Buchtipp: Von Huhn und Ei

60 Rezepte zur Verwertung des ganzen Tiers. Porträts von 30 Hühnerrassen. Da zum Huhn das Ei gehört, gibt es auch viele Gerichte mit Eiern als Hauptzutat.
Report
Druckansicht05.10.2013
Regionalprodukte im Goldregen
Von 812 eingereichten Regionalprodukten erhielten 75 eine Goldmedaille und waren an einem Markt im Jura ausgestellt.


Regionalprodukte-Markt in Delémont-Courtemelon auf dem Areal der landwirtschaftlichen Schule. Ein Teil war Open-air.


Am 28. und 29.9.2013 hat in Delémont-Courtemelon wieder der zweijährliche Regionalprodukte-Wettbewerb mit einem Publikumsmarkt stattgefunden, organisiert von der Fondation Rurale Interjurassienne FRIJ. 15'000 Leute besuchten den Markt der Regionalprodukte mit 140 Ausstellern aus der ganzen Schweiz, von Tunesien und der Gastregion Franche-Compté in Frankreich.



Goldmedaille für das glutenfreie Moelleux de Soja, ein Hofprodukt der Domaine de la Renardière in Genf.


Zu degustieren und kaufen gab es überwiegend Hofprodukte, aber auch gewerbliche Metzgereien und Bäckereien waren vertreten. Das Wetter war angenehm warm. Auch vor den Bauernhofglace-Ständen bildeten sich Schlangen.



Stéphane Chappuis von der Jurassier Metzgerei Neuenschwander präsentiert seine mit Gold prämierten Saucisses d'Ajoie IGP




Goldmedaille für die Vin cuit-Glace vom Bauernhof La Brebisane in der Waadt




Butterzopf vom Holzofen, direkt am Markt gebacken beim Freiburger Hof Magie de la ferme. Natürlich fehlten auch die Freiburger Spezialitäten Cuchaule und Tarte au vin cuit nicht.



Speck mit Lauch von der Walliser Metzgerei Jossi. Verwendet wird vorgängig getrockneter Lauch.


Kleine und grosse Restaurants und Snackstationen, teils im grossen Zelt, teils unter freiem Himmel boten eine grosse Auswahl an bekannten Gerichten oder Neuentdeckungen.


Der Jurassische Biofleischproduzent Viande de Séprais grillierte Beef-Spiessli aus Plätzli oder Hackfleisch am Holzfeuer.



Tarte du Terroir (gemeint ist der Jura), gebacken am Markt à la minute im Holzofen. Das Rezept ist ähnlich wie Elsässer Tarte flambée aber reichhaltiger: mit Sauerrahm, Tête de Moine-Käse, Zwiebeln, Speck, Schinken und demselben Teig wie im Elsass. Kann süchtig machen.



Eine Woche früher: Fach-Juroren des Wettbewerbs bewerteten blind die Qualität der eingereichten Produkte, hier Käseproben (Bild: Alain Grandjean)


Der Wettbewerb in Zahlen:
Anzahl der teilgenommenen Produzenten: 266
Präsente Kantone am Wettbewerb: 22
Bewertete Produkte: 812
Anzahl der Jury: 101
Anzahl der Medaillen 240 (75 Gold + 83 Silber + 82 Bronze)

Goldmedaillen gab es für folgende Produkte (Kategorie A, B, C, D, E, Kanton, Firma, Herstellername, Produktname)
A. Milchprodukte
B. Bäckerei- und Konditoreiprodukte
C. Metzgereiprodukte
D. Früchte, Gemüse, Honig, andere
E. Alkoholische Getränke

A. Milchprodukte

A BE Fromagerie Amstutz SA, Amstutz Daniel + Menno Fornet-Dessous Tête de Moine AOP classique, fromage de Bellelay

A FR Fromagerie Moléson SA Orsonnens Capriglânois

A GR Sennerei Sufers, Zinsli Dionis Sufers Bündner Bergkäse

A JU Association Broquet-Leuenberger Movelier Tartare au lait de chèvre

A SG Käserei Stadelmann AG, Hans Stadelmann Nesslau Toggenburger rustico

A TI Caseificio dimostrativo del Gottardo SA Airolo Gottardo Grotta

A UR Bergkäserei Aschwanden Seelisberg "Wirzigä" - Seelisbergerli würzig

A VD D & J Conod SA, Conod Daniel Baulmes Fleur de vigne

A VD Fromagerie de Grandcour, Jäggi Jean-Daniel Grandcour Gruyère AOP Maison

A VD Fromagerie de Grandcour, Jäggi Jean-Daniel Grandcour Yogourt maison

A VD Prario SA, Andre Eric Penthaz Ricotta artigianale

A VS Besson chèvrement bon Grimisuat Crottin de chèvrement bon

B. Bäckerei- und Konditoreiprodukte

B BE Kelvin®, Wirz Alexandre Sonceboz Maca'Dam®

B FR Boulangerie Saudan Margrit et Gérald Fribourg Gâteau à la fondue

B FR Le Fournil du Parc, Waeber Noël Charmey Pain au béton

B FR Les Biscuits de Séverine, Cossettini Séverine Cournillens Flûtes croquante à l'ail des ours

B GE Domaine de la Renardière, Boujon Claire-Lise Meinier Moelleux au soja (sans gluten)

B GE Domaine de la Renardière, Boujon Claire-Lise Meinier Sorbet cassis

B GE Domaine de la Renardière, Boujon Claire-Lise Meinier Tarte au cassis

B GL Bäckerei-Konditorei Märchy Näfels Näfels Pane Maggiore

B JU Boulangerie Clos du Doubs Yerly SA St-Ursanne Gâteau du Doubs

B JU Boulangerie, Daniel & Anne-Marie Wenger Le Noirmont Pain des Franches

B JU Boulangerie, Daniel & Anne-Marie Wenger Le Noirmont La Torsadée

B JU Boulangerie, Daniel & Anne-Marie Wenger Le Noirmont Fleur de sureau

B JU Boulangerie-Pâtisserie Aubry Eric Delémont Baguette tradition

B JU Sauser Sonja Les Breuleux Toétché de la Paysanne

B NE Crème Renversante Sàrl, Henchoz Valérie Les Ponts-de-Martel Caramel aux Bourgeons de sapins

B NE Crème Renversante Sàrl, Henchoz Valérie Les Ponts-de-Martel Praliné à la Raisinée

B VD La Brebisane, Chevalley Sylvain Puidoux La Brebisane Raisinée

B VD Marché à la ferme, Demont Barbara Vullierens Cœurs framboise

B VS Boulangerie Pâtisserie Salamin SA, Albert Salamin Grimentz Pain braconnier

C. Metzgereiprodukte

C be ABZ Spiez, Zahner Sepp Spiez Spiezer Bergsalami

C BE Boucherie Krebs SA Bévilard Breusi

C BE Boucherie Krebs SA Bévilard Collet de porc aux épices fines

C BE Boucherie Krebs SA Bévilard Saucisse sèche

C GR Gasthaus Alte Post, Schwarz Andreetta Zillis Capuns "Alte Post"

C JU Boucherie Bilat Pierre Les Bois Lard sec fumé à l'ancienne

C JU Boucherie Bilat Pierre Les Bois Saucisse sèche au piment

C JU Boucherie Neuenschwander, Chappuis Stéphane Courgenay Saucisses d'Ajoie IGP

C JU Boucherie St-Hubert, Sauser Francis Le Noirmont Le p'tit Lard

C JU Vignoble Clos des Cantons, Fleury-Monnat Didier et Monique Alle Saucisse sèche d'agneau

C NE Jural, Alcala Frères, Tomas & Eleuterio Alcala Vaumarcus Jambon cru "Réserve Pata Negra"

C SG G. Spiess AG Berneck OLMA-Bratwurst IGP

C SG Geflügel Gourmet AG Mörschwil Enten Brust geräucht

C TI Branca Nicolino Vira Gambarogno Luganig Da Codiga

C VD Boucherie Junod, Vincent Junod Ste-Croix Saucisse à rôtir

C VD Boucherie-Charcuterie, Mercier Ludovic Yverdon-les-Bains Saucisse aux choux vaudoise IGP

C VD Boucherie-charcuterie, Reichenbach Jean-Pierre Aigle Saucisson Vaudois IGP

C VD Ferme Chevalley, Claude Chevalley Pomy Lard grillé

C VD Ferme Chevalley, Claude Chevalley Pomy Saucisse à rôtir

C VS Boucherie du St-Bernard SA, Pellaud Samuel et Chambovey Kilian Orsières Baguette au fenouille du St-Bernard

C VS Metzgerei Eggs, Beat Eggs Reckingen Lammtrockenfleisch

C VS Metzgerei Eggs, Beat Eggs Reckingen Randenwurst

C VS Metzgerei Meyer René Turtmann Walliser Trockenfleisch IGP

C ZH Metzgerei Buffoni AG Illnau Kümmelschüblig

D. Früchte, Gemüse, Honig, andere

D GE Bosson Christophe Aire-la-Ville Terre d'Esize huile de colza

D GE Bosson Christophe Aire-la-Ville Terre d'Esize La 380

D JU Domaine de Sur-Chaux, Famille Wüthrich Courtételle Huile de colza

D JU Famille Fabienne et Frédéric Nagel-Heusler Charmoille Courgettes à l'aigre-doux

D JU Les Vergers de Paplemont, Schneider Lydia et Frédy Cornol Miel de forêt 2013

D JU Pape Gilles Lugnez Huile de colza pressée à froid

D LU Hochstamm Seetal AG Hohenrain Seetaler Wasserbirne

D SO GenussWerk.ch, von Felten Albi und Silvana Lück Erlinsbach Seetaler Rapsöl

D VD Domaine Chamvalon, Rolaz Patrice & Jean-François Gilly Raisinée

D VD Le Confiturier, Risse Roselyne Bofflens Sirop de fraise

E. Alkoholische Getränke

E JU Blaser Ulrich Asuel Kirsch Rigi

E JU Distillerie à façon, Bourquard Silvain et Eugène Les Bois Framboise

E JU Distillerie Schneider Frédéric et Raluca Cornol Eaux-de-vie de Bourgeons de Sapins

E JU Distillerie Schneider Frédéric et Raluca Cornol Eaux-de-vie de Prunelles

E JU Girard René Develier Eau-de-vie de raisin

E NE Absintissimo, René Wanner Couvet La 68…harde "La fée qu'on teste à terre"

E NE Blackmint, Kübler et Wyss Môtiers Absinthe Kübler

E NE La Valote Fornoni, Lucien Fornoni Môtiers Absinthe La Valote Fornoni

E TI Bosisio Natan Arzo Nocciolino

E ZG GG Hotzenhof, Familie Hotz Hermann, Bernadette und Philipp Baar Kirschenlikör Feines vom Hotzenhof

Alle Medaillengewinner: www.concours-terroir.ch

(gb)

Report – die neuesten Beiträge
14.01.2022
dTiefkühl-Produkte: Vor-/Nachteile und Trends
06.01.2022
dLebensmittel mit antioxidativem Gesundheitswert
29.12.2021
dSchmunzel-Tipps zum Silvester 2021
23.12.2021
dWeihnachtsgeschenk Panettone: Kauf- und Herstelltipps
16.12.2021
dKunst des Milch-Schäumens
09.12.2021dNüsse und Mandeln richtig verarbeiten
03.12.2021dMehr Beachtung für Vollkorn
20.11.2021dSpezialgeflügel von Gans über Ente bis Perlhuhn
05.11.2021dFrischer oder Frische-verlängert?
21.10.2021dHandwerks- oder Industrie-Pasta?
14.10.2021dDie perfekt gelierte selbstgemachte Konfitüre
07.10.2021dFett und Cholesterin schaden nicht
14.10.2021dSchweizer Baumnüsse boomen
07.10.2021dSt.Galler Kalbsbratwurst im Porträt und mit Grilltipps
30.09.2021dSchweizer Ernährungsbulletin 2021 erschienen
23.09.2021dIst Dinkel besser als Weizen?
16.09.2021dTierwohl zwischen Politik und Ladenregal
09.09.2021dGemüse in Essig und Öl einlegen
02.09.2021dDer Regen-Sommer 2021 hat die Glace-Lust verdorben
26.08.2021dKrux der Ersatzrohstoffe in Backwaren «frei von…»
19.08.2021dRegionale Schlachtbetriebe fördern Tierwohl
12.08.2021dRäuchern im Trend – wie und warum
05.08.2021dSuche nach der besten Crevette
29.07.2021dWelcher Functional Food ist sinnvoll?
22.07.2021dSchaleneier richtig handhaben
15.07.2021dSchweizer Gourmetbrote und Extrawürste
08.07.2021dGesunde Convenience - nicht immer ein Widerspruch
01.07.2021dProfi-Tipps zum Fisch grillieren
24.06.2021dTiefkühlprodukte sind besser als ihr Ruf
17.06.2021dFleisch statt Spinat bei Eisenmangel
Ecke für Profis
15.01.2022
.BÄCKEREI: Getreideproduzenten wollen von Brotverteuerung profitieren

Hohe Energie- und Rohstoffpreise verteuern aktuell Backwaren. Laut den Getreide-Produzenten hat die Getreideproduktion davon allerdings noch nichts gespürt und verlangt nun einen Anteil am Kuchen.




Navigations-Tipp:
Für die Smartphone-Ansicht klicken Sie auf Druckansicht.



©opyrights ...by ask, ralph kradolfer, switzerland