Foodfachzeitung im Internet
Montag, 8. August 2022
Tipp
08.07.2022
Messetipp: Südback 2022 mit Innovationen und Inspirationen

Bäckerei / Konditorei-Fachmesse erweitert Angebot um Themen der Glacéherstellung. 22.-25.10.2022 in Stuttgart
Report
Druckansicht22.06.2008
Bio-Knospe-Produkte mit Gourmetniveau
Heute sind am Bio Marché in Zofingen die von Bio Suisse prämierten Bioprodukte ausgestellt: Müesli, Mayonnaise, Essige und Traubensäfte. Delikatessenschweiz.ch präsentiert die Gewinner.

Zum dritten Mal zeichnet Bio Suisse am Bio Marché in Zofingen dieses Wochenende hervorragende Knospe-Produkte aus. Von 33 eingereichten Spezialitäten der Kategorien «Obst-, Gemüse-, Getreide-, Ölsaatenprodukte und Bier» erhielten zehn eine Prämierung.


Zwei Produkte wurden mit einer Sonderauszeichnung geehrt: Der Traubensaft des Tessiner Bioproduzenten Marco Klurfeld sowie die Getreideflockenmischung Cereal-ti-flakes der Tessiner Firma Paolo Bassetti. Alle prämierten Produkte können noch bis heute abend am Stand von Bio Suisse und Demeter am Bio Marché degustiert werden.

Bio Suisse führt die Qualitäts-Prämierung zum dritten Mal mit grossem Erfolg durch, in diesem Jahr zum ersten Mal gemeinsam mit Demeter. Eine unabhängige Fachjury degustierte und bewertete Biospezialitäten wie Müeslimischungen, Konserven, Essig, Teigwaren, und Cornflakes. Diese Auswahl soll zeigen, dass es auch im Convenience-Bereich hervorragende Bioprodukte mit der Knospe gibt.

Die Prüfung der Produkte erfolgte nach vier Kriterien: Aussehen, Geruch, Geschmack und Allgemeiner Eindruck. Jedes Kriterium wurde mit maximal fünf Punkten bewertet, das bestmögliche Ergebnis sind also 20 Punkte. Alle prämierten Produkte erhalten eine Urkunde und sind auf den Internetseiten von Bio Suisse www.bio-suisse.ch und Demeter www.demeter.ch veröffentlicht.

Die prämierten Hersteller, ihre Produkte und Jury-Kommentar

Marco Klurfeld und Verena Ramseyer, Mergoscia/TI: Traubensaft (Succo d'uva, Sonderauszeichnung - Bild).
Jury: Typische Americano-Note, typisch herb im Gaumen, sehr nachhaltig.


Jean-Marc Pittet, Villarlod/FR: Bärlauch-Spätzli (Spätzli ail des ours)
Jury: Schöne Farbe, sehr guter Geruch, Bärlauch-Geschmack kommt gut und deutlich hervor, harmonisch.

Paolo Bassetti, Pianezzo/TI: Maispopcorn (Granella di Mais, speciale popcorn)
Jury: Schönes Korn, rein, sauber, angenehme Struktur, poppt gut auf.

Paolo Bassetti, Pianezzo/TI: Cereal-ti-flakes (Sonderauszeichnung)
Jury: Rustikales Aussehen, malzig, frisch, starker und guter Getreidegeschmack, knackige Textur auch mit Flüssigkeit, sehr harmonisches Produkt.

Bio-Familia, Sachseln/OW: Knusper-Müesli mit Äpfeln
Jury: Schönes Aussehen, gute Süsse, feine Sultaninen, vielfältiges Ausdrucksbild.

Gautschi Spezialitäten AG, Utzenstorf/BE: Quark-o-Naise (Bild)
Jury: Würziger, runder Geschmack, cremig fein, gute Kräuter- und Gemüsestückli.

Christian Meier, Kleinwangen/LU: Zucchetti-Chutney (Bild)
Jury: Angenehme Konsistenz, süss-scharf ausgewogen, bissfest.


Unilever Schweiz GmbH, Thayngen/SH (Knorr): Kartoffelstock (Kartoffelflocken Stocki)
Jury: Schöne Farbe, cremige Konsistenz, kartoffelig, butterig, ausgewogen.

Oetterli+Co. AG, Solothurn: Weinessig rot
Jury: Schöne Farbe, sauberer Geruch, Rotwein spürbar, vollmundiger Geschmack.

Oetterli+Co. AG, Solothurn: Weinessig weiss
Jury: Schöne Farbe, sauber, würziger und intensiver Geschmack, ausgewogen.

Zugelassen sind ausschliesslich Knospe- und Demeter-Produkte (also keine so genannten Bundes-Bioprodukte). Sie müssen gemäss den Bio Suisse Richtlinien produziert sein, ganzjährig oder saisonal im Angebot sein und nach eingereichter Rezeptur in konstanter Qualität hergestellt werden. Für das erste Produkt bezahlen die Teilnehmer 70 Franken, für jedes weitere 50 Franken.

Am Wettbewerb teilnehmen können sowohl Produzenten als auch Verarbeiter von Bioprodukten. Dies ermöglicht auch Knospe-Bauern und kleinen Verarbeitern, ihre Hofprodukte und handwerklichen Produkte bei einem grösseren Genuss-Publikum bekannt zu machen.
(gb)

Ecke für Profis
05.08.2022
.BÄCKEREI: Südback-Messe prämiert Innovationen

Der südback Trend Award ist ein Gradmesser für die Innovationskraft der Branche. Kürzlich wurden Innovationen in den Kategorien Marketing, Rohstoffe und Technik prämiert. Wer sind die Gewinner?




Navigations-Tipp:
Für die Smartphone-Ansicht klicken Sie auf Druckansicht.



©opyrights ...by ask, ralph kradolfer, switzerland