Foodfachzeitung im Internet
Sonntag, 29. November 2020
Tipp
21.09.2020
Buchtipp: Einfach gute Steaks

Das Beste von Rind, Schwein, Poulet & Co. – klassisch oder neu. Mal köstlich gefüllt, mal mit Kruste: die ganze Vielfalt saftiger Steaks. Der Weg zum perfekten Gargrad isteinfach erklärt.
News, Tipps, …
Druckansicht25.10.2020
NEWS: Dinkel liegt stark im Trend

Der Absatz von Dinkelmehl hat innert einem Jahr um 745 Tonnen zugenommen, was einem Plus von 50% entspricht. Im MAT August 20 wurden 2’080 Tonnen Dinkelmehl im Schweizer Detailhandel abgesetzt, was einem Anteil von 6% entspricht. Der Absatz von Dinkelmehl hat gegenüber MAT August 2019 um 745 Tonnen zugenommen, was einem Plus von 50% entspricht. (Unter MAT August 20 ist der Zeitraum September 2019 bis August 2020 zu verstehen - Moving Anual Total).

Auch im Jahr zuvor (MAT Aug. Δ19/18) war der Absatz bereits um 16.4% gestiegen. Der durchschnittliche Verkaufswert von Dinkelmehl ist mit 3.75 CHF/kg mehr als 2.5-mal so hoch wie beim Weissmehl. Dies wiederum erklärt den deutlich höheren wertmässigen Marktanteil von 12% beim Dinkelmehl. Der Abverkauf von Dinkelmehl war im März 2020 mehr als dreimal so hoch im Jahr davor, was mit dem Lockdown im März 2020 erklärt werden kann.

Der Fokus der Mühlen und des Detailhandels lagen während der Zeit des Lockdowns auf der Bereitstellung von Weissmehl und anderen Standardmehlen, was zu Kapazitätsengpässen in der Produktion von Spezialmehlen führte. Deshalb war beispielsweise Bio-Dinkelmehl nicht immer verfügbar. Zudem waren die Bio-Dinkelvorräte im Frühjahr weltweit nahezu aufgebraucht, weshalb bis zur neuen Ernte keine Beschaffung mehr möglich war. Da bereits im MAT Δ19/18 der Absatz von Dinkelmehl um 16.4% höher lag als im MAT Δ18/17, kann von einem allgemeinen Konsumbedürfnis für Dinkelmehl und damit einem Wachstumstrend ausgegangen werden.

In den letzten sieben Jahren hat sich ausserdem die Anbauflächen für Dinkel quasi verdoppelt. So wurden im Erntejahr 2019 auf 5’706 Hektaren Dinkel angebaut, was eine Erntemenge von 21’355 Tonnen ergab. Sieben Jahre zuvor wurden 11’230 Tonnen Dinkel produziert. Damit hat in den letzten sieben Jahren die Produktionsmenge von Dinkel um 90% zugenommen.

Hält der Trend einer erhöhten Nachfrage nach Dinkel an, wird es auch in Zukunft einen steigenden Flächenbedarf bei dieser Kultur in der Schweiz geben. Die zukünftige Entwicklung beim Anbau von Brotgetreide in der Schweiz wird stark von der weiteren Nachfrage der Konsumentinnen und Konsumenten abhängen. (BLW)
(gb)

News, Tipps, … – die neuesten Beiträge
25.11.2020
dTIPP: Zürcher Weihnachtsmärkte trotz Corona
24.11.2020
dFORSCHUNG: Innovative Schnell-Trocknung im Ionenwind
24.11.2020
dTIPPS: Meerrettich und Wasabi richtig verwenden
22.11.2020
dFORSCHUNG: intelligente Fleischverpackung erkennt Frischeverlust
18.11.2020
dNEWS: Migros lanciert Eier ohne Tötung männlicher Küken
17.11.2020dNEWS: Michel Péclard ist offiziell bester Gastronom 2020
16.11.2020dFORSCHUNG: Apfelschalen statt synthetische Antioxidantien
15.11.2020dNEWS: Weniger Biscuits und Süsswaren exportiert
11.11.2020dTIPP: Paprikagewürz von edelsüss bis rosenscharf
10.11.2020dKOMMENTAR: Dichtung und Wahrheit über Clean Eating
09.11.2020dFORSCHUNG: Vitamin E aus Palmöl stärkt Immunsystem
08.11.2020dNEWS: Migros lanciert Selbst-Abfüllen in Filialen
05.11.2020dIngwer boomt – und wächst in der Schweiz
03.11.2020dDetailhandel-Standards können umweltschädlich sein
01.11.2020dFORSCHUNG: Insekten verwerten Bioabälle effizient und nachhaltig
28.10.2020dNEWS: Starker Umsatzeinbruch bei Schweizer Schoggi
27.10.2020dFORSCHUNG Bioverpackungen mit gleich guten Barrieren wie konventionelle
26.10.2020dTIPP: Pilze statt Fleisch auf dem Teller
25.10.2020dNEWS: Dinkel liegt stark im Trend
21.10.2020dFORSCHUNG: Die wahren Kosten je nach Lebensmittelart
20.10.2020dTIPP: Slow Food Market 24.10.2020 in Zürich
19.10.2020dTREND: Baumnuss-Produktion boomt in der Schweiz
18.10.2020dNEWS: Niklas Schneider ist offiziell bester Schweizer Koch 2020
14.10.2020dFORSCHUNG: Fördert rotes Fleisch Darmkrebs?
13.10.2020dTIPPS: Caramelbonbons und Fudge herstellen
12.10.2020dWissenschafter fordern Werbebeschränkungen für ungesunde Produkte
11.10.2020dTIPP: Luzerner Käsefest findet trotz Corona statt
07.10.2020dFORSCHUNG: Neuartige Biofolie verlängert Frische achtfach
06.10.2020dAm 9. Oktober ist Welt-Ei-Tag
05.10.2020dFORSCHUNG: Naturstoff Quercetin hemmt Coronavirus
Ecke für Profis
27.11.2020
.BÄCKEREI: Neue Erkenntnisse zu Weizen- / Dinkel-Unverträglichkeit:

Eine neue Studie zeigt, dass die Proteine bei Weizen und Dinkel auch von Sorte und Anbauort abhängen. Der Gehalt potenziell allergener Proteine kann um den Faktor 20 schwanken.
Navigations-Tipp:
Für die Smartphone-Ansicht klicken Sie auf Druckansicht.



Surf-Tipps

foodaktuell.ch
Internetmagazin für die Lebensmittelbranche

Metzgereizeitung foodaktuell (Print-Journal)
www.mpv.ch > foodaktuell



©opyrights ...by ask, ralph kradolfer, switzerland