Der foodaktuell-Delikatessenführer im Internet
 
Montag, 22. Oktober 2018
Tipp
25.07.2018
Buchtipp: «Geschichten und Gekochtes»

Ein «Tanz mit der Gastronomie» vom früheren Spitzenkoch Herbert Huber
News, Tipps, …
Druckansicht25.09.2018
NEWS: Keine Fleischbegriffe für Vegi-Fleisch in Frankreich

Wie die Lebensmittelzeitung berichtet, dürfen in Frankreich Fleischersatzprodukte keine Fleischbegriffe mehr im Namen tragen. Produkte aus Soja oder Tofu dürfen z.B. nicht mehr als „Steak“, „Wurst“ oder „Speck“ bezeichnet werden. Die Regelung betrifft auch Milchersatzprodukte. Verstösse gegen die Vorschrift werden mit 300000 € geahndet. Die Gesetzesinitiative kam von Jean Baptiste Moreau, Abgeordneter der Macron Partei. Er ist Rinderzüchter.

In Deutschland arbeitet die Deutsche Lebensmittelbuchkommission (DLMBK) an einem Leitsatz „Vegetarische und vegane Lebensmittel“ (Food & Recht, 5/2018 S. 4). Laut Lebensmittelzeitung werden „vegetarische Schnitzel“ und „vegane Currywurst“ nicht als unzulässig angesehen, wie dies der ehemalige Bundesernährungsminister wollte. Dagegen soll es z.B. ein „veganes Filet“ nicht mehr geben, weil sich die Bezeichnung an den Namen eines speziellen Fleischstücks anlehnt. Auch z.B. „Fleischsalat“ und weitere Erzeugnisse, die in den deutschen Lebensmittelbuchkommission-Leitsätzen beschrieben sind, sollen nicht ohne weiteres als „vegetarisch“ bezeichnet werden können.

Nach aktuellem Stand wurden die Leitsätze „Vegetarische und vegane Lebensmittel“ am 21. August 2018 im Plenum einstimmig angenommen. Wie die Lebensmittelzeitung in ihrer Ausgabe vom 24.08. dazu berichtet, bleibt der im Plenum der DLBK angenommene „Veggi-Leitsatz“ weiter „geheimnisumwoben“. (behrs 25.9.2018)

(gb)

News, Tipps, … – die neuesten Beiträge
19.10.2018
dTIPPS: Früchte richtig aufbewahren
16.10.2018
dDie offiziell besten Gastro-Betriebe der Schweiz 2018
15.10.2018
dOffiziell beste Alpkäse an der OLMA 2018
12.10.2018
dHeute 12.10. 2018 ist Welt-Ei-Tag
10.10.2018
dUmstrittenes Palmöl
09.10.2018dNEWS: Mozzarella und Gruyère sind beliebteste Käse in der Schweiz
04.10.2018dTIPP: Lange Teigreifung für aromatisches Sauerteigbrot
03.10.2018dErfolgreicher Event «Genuss-Stadt Lugano» 2018
01.10.2018dEin Alpgreyerzer ist offiziell bester Schweizer Käse 2018
28.09.2018dNEWS: Swiss Culinary Cup 2018: die Sieger
25.09.2018dNEWS: Keine Fleischbegriffe für Vegi-Fleisch in Frankreich
24.09.2018dNEWS: Appenzeller wird Brot-Chef 2018
23.09.2018dTIPP: Klassische Gewürze für Wildbret
20.09.2018dWISSEN: Typologie des Reises – das kleine Reislexikon
18.09.2018dKontroverse um (un)gesunden Salzkonsum
13.09.2018dNEWS: Mikroalgen als Eiweissquelle
10.09.2018dTIPP: Swiss Cheese Awards 2018 in Luzern
06.09.2018dChläggi-Bruzzler: offiziell bestes Barbecue-Profiteam 2018
03.09.2018dNEWS: Eine Frau wird Schweizer Grill-Champion
27.08.2018dTIPP: Festival in Lugano als «Genussstadt 2018»
22.08.2018dTIPP: Preiselbeere und Cranberry: sauer-herb aber gesund
14.08.2018dNEWS: Salz wird zu unrecht so stark verteufelt
13.08.2018dEVENTTIPP: Metzger-Meisterschaft im Ausbeinen 2018
09.08.2018dNEWS: Magermilch und wenig Alkohol schützen das Herz
06.08.2018dNEWS: Regionale Vorlieben bei Grillwürsten
02.08.2018dWISSEN: Glace-Typologie
31.07.2018dTIPPS: Food Waste verringern in der Praxis
24.07.2018dLESETIPP: CCA-Fachbroschüre: Zurück zu den Wurzeln
21.07.2018dNEWS: Ist Mittelmeer- oder nordische Diät gesünder?
17.07.2018dTIPP: Früchte richtig grillieren
Navigations-Tipp:
Für die Smartphone-Ansicht klicken Sie auf Druckansicht.



Surf-Tipps

foodaktuell.ch
Internetmagazin für die Lebensmittelbranche

Metzgereizeitung foodaktuell (Print-Journal)
www.mpv.ch > foodaktuell



©opyrights ...by ask, ralph kradolfer, switzerland