Der foodaktuell-Delikatessenführer im Internet
 
Montag, 22. Oktober 2018
Tipp
25.07.2018
Buchtipp: «Geschichten und Gekochtes»

Ein «Tanz mit der Gastronomie» vom früheren Spitzenkoch Herbert Huber
News, Tipps, …
Druckansicht02.08.2018
WISSEN: Glace-Typologie

Speiseeis
ist eine (halb-)gefrorene Zubereitung aus Milch, Trinkwasser, Zucker, Eiprodukten, Früchten, Pflanzenfetten und weiteren erlaubten Zutaten. Die Grundmischung muss pasteurisiert werden, und das Gewicht mindestens 450 Gramm pro Liter betragen. Die Lagertemperatur muss bei mind. –18 Grad liegen, die ideale Schöpftemperatur dagegen einige Grad höher.

Glace
ist ein Speiseeis auf der Basis von Pflanzenfett mit mindestens 3% Fettgehalt. In der Praxis beträgt der Fettgehalt jedoch 6-12%. Der Wassergehalt darf höchstens 70% betragen.

Softeis (Softice)
ist ein halbgefrorenes d.h. ungehärtetes (tiefgekühltes) Speiseeis, zum unmittelbaren Genuss bestimmt. Seine Temperatur liegt bei –7 bis –10 Grad.

Wasserglace
besteht aus Wasser (höchstens 85%), Zucker, Fruchtsaft und/oder Fruchtaromen, kann aber auch Milch und bis 3% Fett enthalten.

(Doppel-) Rahmglace
Rahmglace enthält mindestens 8% Milchfett resp. 6%, wenn Nüsse, Früchte oder Schokolade dazugemischt werden. Für Doppelrahmglace beträgt das Minimum 12% Milchfett. Es schmeckt besonders gut und cremig, weil Fett ein idealer Geschmacksträger ist.

Sorbet
ist saurer und fruchtiger als Glace und wirkt weniger süss. Fruchtsorbet muss mind. 20% Fruchtanteil enthalten, bei Zitrusfrüchten mind. 10%. Weitere übliche Zutaten sind Zucker und Eiweiss.

(Milch-) Shake und Frappé
sind halb gefrorene und halb flüssige, trinkfähige (Milch-) Glace mit niedrigem Fettgehalt. Ihre Temperatur sollte bei –3 Grad liegen. Normalerweise wird die Grundmischung mit einem Sirup aromatisiert.

Italienische Glace
Das traditionelle Grund-Rezept enthält 70% Milch, 20% Zucker und 10% Eidotter.

Premium-Glace
ist keine gesetzlich geschützte Bezeichnung, jedoch erwartet der Konsument eine Glace mit höherem Frucht- und Fettgehalt.

Parfait (Eisparfait, Semifreddo)
ist eine Glace, die ohne Glacemaschine hergestellt wird d.h. Frosten ohne Bewegung im Tiefkühler. Die Grundmasse besteht aus Eigelb, Zucker, Eischnee und geschlagenem Rahm. Die halbgefrorene Parfaitmasse kann im Förmchen, gestürzt oder geschnitten werden. Bekannt ist zB Grand Marnier Parfait Glacé.

Glace-Mix
Ist die Zutatenmischung, die pasteurisiert, gekühlt und schliesslich unter Rühren gefroren wird.

(Quellen: Lebensmittelverordnung, Broschüren des Glaceverbandes, der Schweizer Milchproduzenten und der Firma Ott Freezer AG, Betty Bossi).
(gb)

News, Tipps, … – die neuesten Beiträge
19.10.2018
dTIPPS: Früchte richtig aufbewahren
16.10.2018
dDie offiziell besten Gastro-Betriebe der Schweiz 2018
15.10.2018
dOffiziell beste Alpkäse an der OLMA 2018
12.10.2018
dHeute 12.10. 2018 ist Welt-Ei-Tag
10.10.2018
dUmstrittenes Palmöl
09.10.2018dNEWS: Mozzarella und Gruyère sind beliebteste Käse in der Schweiz
04.10.2018dTIPP: Lange Teigreifung für aromatisches Sauerteigbrot
03.10.2018dErfolgreicher Event «Genuss-Stadt Lugano» 2018
01.10.2018dEin Alpgreyerzer ist offiziell bester Schweizer Käse 2018
28.09.2018dNEWS: Swiss Culinary Cup 2018: die Sieger
25.09.2018dNEWS: Keine Fleischbegriffe für Vegi-Fleisch in Frankreich
24.09.2018dNEWS: Appenzeller wird Brot-Chef 2018
23.09.2018dTIPP: Klassische Gewürze für Wildbret
20.09.2018dWISSEN: Typologie des Reises – das kleine Reislexikon
18.09.2018dKontroverse um (un)gesunden Salzkonsum
13.09.2018dNEWS: Mikroalgen als Eiweissquelle
10.09.2018dTIPP: Swiss Cheese Awards 2018 in Luzern
06.09.2018dChläggi-Bruzzler: offiziell bestes Barbecue-Profiteam 2018
03.09.2018dNEWS: Eine Frau wird Schweizer Grill-Champion
27.08.2018dTIPP: Festival in Lugano als «Genussstadt 2018»
22.08.2018dTIPP: Preiselbeere und Cranberry: sauer-herb aber gesund
14.08.2018dNEWS: Salz wird zu unrecht so stark verteufelt
13.08.2018dEVENTTIPP: Metzger-Meisterschaft im Ausbeinen 2018
09.08.2018dNEWS: Magermilch und wenig Alkohol schützen das Herz
06.08.2018dNEWS: Regionale Vorlieben bei Grillwürsten
02.08.2018dWISSEN: Glace-Typologie
31.07.2018dTIPPS: Food Waste verringern in der Praxis
24.07.2018dLESETIPP: CCA-Fachbroschüre: Zurück zu den Wurzeln
21.07.2018dNEWS: Ist Mittelmeer- oder nordische Diät gesünder?
17.07.2018dTIPP: Früchte richtig grillieren
Navigations-Tipp:
Für die Smartphone-Ansicht klicken Sie auf Druckansicht.



Surf-Tipps

foodaktuell.ch
Internetmagazin für die Lebensmittelbranche

Metzgereizeitung foodaktuell (Print-Journal)
www.mpv.ch > foodaktuell



©opyrights ...by ask, ralph kradolfer, switzerland