Foodfachzeitung im Internet
Samstag, 19. September 2020
Tipp
12.05.2020
Buchtipp: Schweizer Küche

Mit Leseproben: Rezept des Appenzeller Siedwurststrudels sowie Bündnerfleisch mit unwiderstehlichem Aroma
News, Tipps, …
Druckansicht29.10.2019
TIPP: Gastland Mexiko an Basler Feinmesse 2019

Die Basler Feinmesse ist eine Delikatessenmesse in der Messe Basel Halle 2 mit rund 70 Ausstellern aus dem Lebensmittelhandwerk. Das Angebot umfasst hochwertige und zum grössten Teil handgemachte Delikatessen wie Käse, Fleischwaren, feine Schokolade, edle Spirituosen, Gewürze, Biere von Klein- und Mikrobrauereien und vieles mehr. Rund 15000 Besucher werden erwartet.

Mexiko präsentiert sich 2019 erstmals als Gastland an der Basler Feinmesse und zeigt ein farbenprächtiges Kaleidoskop verschiedener Facetten, eine erlebnisreiche FIESTA LATINA. Landestypische Produkte, folkloristische Tänze, traditionelle Kostüme, repräsentative Gerichte der mexikanischen Gastronomie mit kulinarischen Zutaten, farbenfrohe Girlanden aus kunstvoll gestanztem Seidenpapier ... All dies und noch viel mehr an Produkten der Mode, des Kunsthandwerks und der Touristik wird in der diesjährigen Auflage der Feinmesse im Rahmen des Lateinamerika Pavillons präsentiert

Mexiko ist die Wiege grosser Zivilisationen. Die Pracht seiner natürlichen Reichtümer und seines kulturellen Erbes stellt der Welt eine Nation mit einem Profil von bemerkenswerten Konturen vor. Es ist ein Land, das sich durch die Verschmelzung verschiedener Kulturen auszeichnet: indigene, europäische und afrokaribische Kulturen. Aus dieser Vielfalt entstand eine grundfeste und unverwechselbare nationale Identität, welche das mexikanische Volk mit grossem Stolz erfüllt.

Peru wurde im Jahr 2018 mit grossem Erfolg als erstes Gastland in der Geschichte der Feinmesse vorgestellt. Dieses Jahr wird dem in nichts nachstehen: Die Region Arequipa, das Reich der Kondore, präsentiert sich im Lateinamerika Pavillon. Arequipa wird die weisse Stadt benannt, nach der Farbe der Steinblöcke aus vulkanischer Lava, die zum Bau der Gebäude im historischen Stadtzentrum dienten. Die zweitgrösste Stadt Perus hat als Tourismusdestination viel zu bieten und ist für ihre vielfältige Gastronomie bekannt.

Im Laufe der Jahrzehnte wurde sie in den traditionellen Restaurants der Stadt, den typischen „Picanterias“ verfeinert bis sie die Auserlesenheit, die sie heute auszeichnet, erreichte. Sie offenbart sich in der köstlichen Sauce Ocopa, die aus Erdnuss, scharfem gelben Paprika (aji amarillo) und dem aromatischen Gewürz Huacatay besteht, im raffinierten Rocoto Relleno, gekrönt mit gewürztem und geschmolzenem Käse oder in der saftigen Chupe de Camarones, einer köstlichen Suppe mit Flusskrebsen und Meeresfrüchten.

Der Tag der Toten (2.11.) ist eines der wichtigsten Feiertage im mexikanischen Kalender. Dieses Brauchtum ist von einer Explosion an Farben und einer unaufhaltbaren Ausgelassenheit geprägt. Die mexikanischen Feierlichkeiten zum Tag der Toten wurde im Jahr 2008 in die Liste des immateriellen Kulturerbes der Menschheit aufgenommen.

Neu an der Fein- und Weinsmesse ist das «Genuss Lab», in dem spannende Tastings und Masterclasses stattfinden werden. So präsentiert der VINUM Italien-Spezialist Christian Eder grossartige Weine aus Franciacorta, Barolo und Barbaresco. Hochprozentiger geht es beim Verkosten der mexikanischen Nationalspirituose, dem Tequila, zu.

Am «Treffpunkt Biergenuss» ist die Vielfalt an Craft-Bieren grösser denn je. Vom IPA bis zum Cognac Imperial Stout, das 18 Monate im Cognacfass gereift ist, gilt es, ein breites Spektrum an Bierspezialitäten zu entdecken. Freunde des höherprozentigen Genusses kommen im Bereich «Welt der Spirituosen» auf ihre Kosten. Kleine bis mittelgrosse Destillerien präsentieren ihre Gins, Whiskys, Vodkas und vieles mehr.

Der Bereich «Kulinarik» lässt jedes Gourmetherz höherschlagen. Von der frischen Auster bis zum Luzerner Wagyu Beef bleibt kein kulinarisches Bedürfnis ungestillt. Bei so vielen Gaumenfreuden darf ein Abstecher in den Bereich «Kaffee und Kakao» nicht fehlen. Hier dreht sich alles um die Bohne(n). Zwischen Schweizer Kleinröstereien, Kaffeemaschinen und feiner Confiserie finden sich auch aktuelle Trends wie «Cold Brew Coffee». (Text: MCH)

Feinmesse Basel 30.10. – 3.11. 2019, www.feinmesse.ch
Teilweise parallel zur Basler Weinmesse 26.10.-3.11. ebenfalls in Halle 2, www.baslerweinmesse.ch/
(gb)

News, Tipps, … – die neuesten Beiträge
17.09.2020
dNEWS: SÜFFA 2020 ist abgesagt
16.09.2020
dWissenswertes über Salzsorten
15.09.2020
dFORSCHUNG: Auch Bakterien stiften Weinaroma
14.09.2020
dTIPP: Raclette-Festival in Spreitenbach
09.09.2020
dShiitake-Pilze sind antikanzerogen und Immunsystem-stärkend
08.09.2020dTIPP: Truck Stop Tour statt Streetfood Festival
07.09.2020dNEWS: Linard Lüchinger ist offiziell bester Burgergrilleur 2020
02.09.2020dEher Jod als Vit.B12 ist Sorgenkind bei veganer Ernährung
01.09.2020dNEWS: Innovative Reifegrad-Messung für Avocados
31.08.2020dTIPP: Final «Burger Challenge» 2020 am 5. 9.
30.08.2020dNEWS: Stetig weniger Antibiotika in der Tiermedizin
26.08.2020dNEWS: Neue Ombudsstelle für Tierwohl am Start
25.08.2020dDetailhandelsverband warnt vor Maskenpflicht in Läden
24.08.2020dExtra vergine Olivenöl ist manchmal gefälscht
23.08.2020dTIPP: Jetzt Holunderbeeren verarbeiten
19.08.2020dFORSCHUNG: Zu viel Salz schwächt Immunsystem
18.08.2020dTIPPS: Backen mit exotischen Mehlen von Maniok bis Kochbanane
17.08.2020dFORSCHUNG: Dekontamination von Geflügel ohne Chlor
16.08.2020dFreispruch für modernen Weizen bezüglich Glutengehalt
12.08.2020dBundesrat will Tierwohl in die Verfassung aufnehmen
11.08.2020dTIPP: Metzgereimesse Süffa 2020 mit Trendthemen
10.08.2020dTIPP: Tonkabohne mit betörendem Aroma
10.08.2020dTREND: Ballaststoffreiche Getränke
05.08.2020dTierfutter aus Algen und Insekten liefert gutes Fleisch
04.08.2020dNEWS: Migros lanciert frische-verlängerte Früchte&Gemüse
03.08.2020dMotive, Vor- und Nachteile veganer Ernährung
02.08.2020dNEWS: Weiterhin hohe Umsatzeinbussen im Gastgewerbe
29.07.2020dBuschfleisch-Handel eindämmen aber wie?
28.07.2020dTIPPS: Abgelaufen aber trotzdem geniessbar - Foodwaste vermeiden
27.07.2020dHöheres Coronarisiko in Fleisch-Zerlegereien
Ecke für Profis
11.09.2020
.METZGEREI: Perfekt schneiden mit dem richtigen Messer

Handmesser müssen vor allem praktisch, ergonomisch und leicht zu reinigen sein. Wichtig sind hohe Schnitthaftigkeit, genügende Rostbeständigkeit und optimale Elastizität sowie Härte dank der richtigen Stahllegierung.
Navigations-Tipp:
Für die Smartphone-Ansicht klicken Sie auf Druckansicht.



Surf-Tipps

foodaktuell.ch
Internetmagazin für die Lebensmittelbranche

Metzgereizeitung foodaktuell (Print-Journal)
www.mpv.ch > foodaktuell



©opyrights ...by ask, ralph kradolfer, switzerland